ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat Alltrack 190/240 PS, u.a. DSG

Passat Alltrack 190/240 PS, u.a. DSG

VW Passat B8 Alltrack
Themenstarteram 28. Januar 2021 um 18:27

Hallo!

Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Aktuell fahre ich einen Golf 7 Variant GTD. Diesen bewege ich ca. 30.000 km p.a., überwiegend Autobahn. Ich bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug und bin damit eher dynamisch unterwegs. Dabei schätze ich auf und abseits der AB das sehr gute DCC-Fahrwerk, sowie auch, da kein Firmenfahrzeug, die Verbindung zwischen Sportlichkeit und Wirtschaftlichkeit. A'dem ziehe ich noch einen 1.750kg - Wohnwagen.

Letzters ist auch der Grund warum ich mich mit dem Alltrack beschäftige. Der Wohnwagen soll demnächst einem neuen 2.200kg - Modell weichen. Da ich keinen SUV will, wäre hier m.E. ein gebrauchter Alltrack ein gute Wahl, als Zugahrzeug habe ich bisher nur gutes gehört. Das Herz sagt klar BiTurbo. Allerdings sollen die Verbräuche bei bevorzugtem sehr hohen Autobahn-Tempo (Richtung Vmax) nach meiner Recherche hier schon sehr hoch sein. Ich habe schon die Befürchtuing hier 3-4 l mehr zu verbrauchen als bei meinem GTD. Somit ziehe ich auch die 190 PS - Variante im Betracht.

Jetzt kommt das Geriebe ins Spiel. Ich habe keinerlei eigene Erfahrungen mit DSG. Zu DSG und Hängerbetrieb scheinen die Meinungen gespalten zu sein. Allerdings gibt es ja (beim Passat) keine Alternative. Der BiTurbo hat nach meiner Recherche das DQ500 - DSG verbaut, dass, so vermute ich, aufgrund seiner Eignung für höhere NM, robuster sein sollte. Dies ist natürlich ein Faktor, wenn ich mit fast 4.500 kg - Gespann unterwegs bin. Der 190er hatte m.W. bis 11/17 (?) das DQ250 - und dann danach das DQ381 - DSG verbaut.

Bei dem alten 250er habe ich glaube ich bei meinen Anforderungen Bauchschmerzen. Kennt sich jemand mit dem DQ381 aus? Würdet Ihr das als vergleichbar robust wie das DQ500 einschätzen?

Vielen Dank!

Christian

Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 28. Januar 2021 um 21:04:17 Uhr:

Zitat:

@crimsonred schrieb am 28. Jan. 2021 um 20:25:35 Uhr:

Meiner ist DQ 250 TDI 150 PS. Original AHK. Gesamtgewicht inkl. Zugmaschine 4.4 Tonen

Front Kratzer

Ja das ist aber nur bedingt nutzbar, der Frontantrieb kommt da zu schnell an seine Grenzen.

Grade wenn du ein Tandem Anhänger dran hast, der das heck schwer und die Front leicht macht.

Das ist in keiner Weise mit den 4motion zu vergleichen.

Nein, sorry. Es gibt im Gegenteil nur wenige Situationen wo der Allrad wirklich notwendig ist. Ich fahre seit Jahren mit Wohnwagen (derzeit 1800kg und Tandemachse) und schweren Anhängern durch die Gegend und bin bisher noch nie an die Grenzen des Frontantriebs gestoßen. Nicht in den Pyrenäen nicht in den französischen Alpen,....

Wenn man ein bisschen mitdenkt ist es vollkommener Unsinn für eine Situation in x Jahren dauerhaft einen Allrad mit zu schleppen ;)

ich bin den 190PS TDI als Frontantrieb vor der Bestellung meines Variant Probe gefahren. Mein Motor war zu selten um den zum testen zu bekommen. Vom Tiguan 4M zum Variant mit 400Mn und Frontantrieb war es sehr ungewohnt. Für mein Gefühl ist die Vorderachse zu schnell mit der Kraft überfordert.

Also ich sage mal so: Im Nachhinein betrachtet hätte ich den Allrad auch nicht gebraucht im flachen Ostfriesland. Nun, wo ich ihn habe, finde ich den toll.

Aber das ist mehr etwas Subjektives. Unsere Frontkratzer Passat, die wir als Familie im Elternhaus all die Jahre überwiegend als Frontantrieb hatten, haben Wohnwagen und 5 Leute auch immer ganz souverän vorangebracht.

Klar, dick Gas aus dem Stand war da nicht. Da muss man sorgsam fahren.

Allerdings stellt sich für den TE die Frage gar nicht. Er braucht bei seinem Vorhaben schon Leistung - die ist halt bei VW einfach an den 4M zwangsgekoppelt.

Zumindest gab es beim B8 Facelift den 190er TDI nicht ohne Allrad, oder?

doch den gab und gibt es noch... nun aber mit 200PS. Da hast du die Wahl ob 4M oder nicht.

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 12:48

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 28. Januar 2021 um 20:54:02 Uhr:

Die Alltrack sollten alle das Dq500 haben, auch kleiner 240ps.

Nach meiner Recherche haben die aktuell das DQ381 und vor 11/17 das DQ250

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 12:52

Zitat:

@Digger-NRG schrieb am 29. Januar 2021 um 11:24:57 Uhr:

Also ich sage mal so: Im Nachhinein betrachtet hätte ich den Allrad auch nicht gebraucht im flachen Ostfriesland. Nun, wo ich ihn habe, finde ich den toll.

Aber das ist mehr etwas Subjektives. Unsere Frontkratzer Passat, die wir als Familie im Elternhaus all die Jahre überwiegend als Frontantrieb hatten, haben Wohnwagen und 5 Leute auch immer ganz souverän vorangebracht.

Klar, dick Gas aus dem Stand war da nicht. Da muss man sorgsam fahren.

Allerdings stellt sich für den TE die Frage gar nicht. Er braucht bei seinem Vorhaben schon Leistung - die ist halt bei VW einfach an den 4M zwangsgekoppelt.

Zumindest gab es beim B8 Facelift den 190er TDI nicht ohne Allrad, oder?

In jedem Fal haben nur die 4Motion 2.200 kg Zuglast. Insoweit hast Du Recht, die Frage stellt sich nicht.

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 28. Januar 2021 um 21:04:17 Uhr:

Zitat:

@crimsonred schrieb am 28. Jan. 2021 um 20:25:35 Uhr:

Meiner ist DQ 250 TDI 150 PS. Original AHK. Gesamtgewicht inkl. Zugmaschine 4.4 Tonen

Front Kratzer

Ja das ist aber nur bedingt nutzbar, der Frontantrieb kommt da zu schnell an seine Grenzen.

Grade wenn du ein Tandem Anhänger dran hast, der das heck schwer und die Front leicht macht.

Das ist in keiner Weise mit den 4motion zu vergleichen.

Und da beginnt schon der Fehler. Das Heck darf niemals schwerer sein, als die Mitte des Anhängers. Daher kommen immer wieder die verünglückten Wohnanhänger auf der Autobahn. Bei einer richtigen Beladung wird man nie Probleme beim ziehen mit Frontantrieb haben. Fahre auchTandem bis zu 2 Tonen ohne Probleme.

Tatsache!! Ihr habt Recht.

Ich bin aber sicher, dass es dann nur kurz den 190er TDI ausschließlich mit Allrad gab.

Das war nämlich, als der biTDI rausfiel. Zu der Zeit bekam ich meinen B8 und freute mich einen Keks, derzeit den „Top-Diesel“ zu haben (Kindergarten, war ein Battle mit meinem Daddy :D )

Auch beim Alltrack?

Alltrack immer 4M

Meine ich auch.

Und immer Topmotorisierung

Zitat:

@M1900 schrieb am 29. Januar 2021 um 12:48:35 Uhr:

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 28. Januar 2021 um 20:54:02 Uhr:

Die Alltrack sollten alle das Dq500 haben, auch kleiner 240ps.

Nach meiner Recherche haben die aktuell das DQ381 und vor 11/17 das DQ250

Ja das bezieht sich auf die normalen Passat.

Beim Alltrack war Anfangs zumindest immer das große 7g dq500 drin, daher hatte dort auch der 220ps tsi mit Allrad dieses Getriebe,

Während beim normalen Passat egal ob 220ps Front oder 280ps 4 Motion das 6g dq250 verbaut war, wie das jetzt aktuell beim face-lift aussieht, kann ich nicht sagen.

Zitat:

@crimsonred schrieb am 29. Januar 2021 um 13:41:48 Uhr:

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 28. Januar 2021 um 21:04:17 Uhr:

 

Ja das ist aber nur bedingt nutzbar, der Frontantrieb kommt da zu schnell an seine Grenzen.

Grade wenn du ein Tandem Anhänger dran hast, der das heck schwer und die Front leicht macht.

Das ist in keiner Weise mit den 4motion zu vergleichen.

Und da beginnt schon der Fehler. Das Heck darf niemals schwerer sein, als die Mitte des Anhängers. Daher kommen immer wieder die verünglückten Wohnanhänger auf der Autobahn. Bei einer richtigen Beladung wird man nie Probleme beim ziehen mit Frontantrieb haben. Fahre auchTandem bis zu 2 Tonen ohne Probleme.

Dann würde ich dich mal bitten, vorbei zu kommen und mal meinen Anhänger dran zu hängen, der wird dir leer schon sowas das heck runter ziehen, das sofern du high leds hast ohne dcc, dich endlich über eine gescheite Leuchtweite freuen kannst.

Das ist eigentlich auch ganz einfache Mathematik/Physik, weiß gar nicht wieso sich damit so viele schwer tun.

 

Zur Info, mit heck und Front war der PKW gemeint, nicht der Anhänger.

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 18:02

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 29. Januar 2021 um 15:00:58 Uhr:

Zitat:

@M1900 schrieb am 29. Januar 2021 um 12:48:35 Uhr:

 

Nach meiner Recherche haben die aktuell das DQ381 und vor 11/17 das DQ250

Ja das bezieht sich auf die normalen Passat.

Beim Alltrack war Anfangs zumindest immer das große 7g dq500 drin, daher hatte dort auch der 220ps tsi mit Allrad dieses Getriebe,

Während beim normalen Passat egal ob 220ps Front oder 280ps 4 Motion das 6g dq250 verbaut war, wie das jetzt aktuell beim face-lift aussieht, kann ich nicht sagen.

Bist Du sicher?

Wie gesagt, m.W. war beim B8 (Alltrack?) in 11/17 der Wechsel vom DQ250 auf DQ381 (Quelle).

Nach Deiner Aussage haben die B8 Altrack 190 PS bis 11/17 statt dem DQ250 - wie beim normalen B8 - das DQ500 gehabt? Das wäre natürlich cool.. Da das DQ250 ein 6-Gang war und das DQ500 ein 7-Gang ist müsste das ja leicht feststellbar sein.

Fährt hier jemand zufällig einen 190 PS - Alltrack mit EZ bis 10/17?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat Alltrack 190/240 PS, u.a. DSG