ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat 3C B6 Xenonscheinwerfer Instandsetzen / modifizieren usw.

Passat 3C B6 Xenonscheinwerfer Instandsetzen / modifizieren usw.

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 22. Februar 2021 um 12:12

Hallo zusammen,

Hintergrund:

- Brenner im Passat meiner Frau getauscht, die gleichen wie bei mir. Sind Standard Philips XenStar nachdem ich mit Osram NBU extrem schlechte Erfahrung gemacht habe. Ergebnis: Viel heller als bei mir.

- Ich bin also auf Ursachenforschung gegangen und erstmal bei mir die Linsen durch das Abbiegelicht gereinigt. Waren aber recht sauber, also keine Verbesserung.

- Dann habe ich mir mal die Scheiben angeschaut und von der Seite sehen die noch aus wie neu, schaue ich direkt frontal drauf, dann sehe ich was die KM der Streuscheibe angerichtet haben. ( Siehe Bild, mit Blitz etwas extrem, aber man weiß worum es geht)

Hintergrund Ende

-> Ok also neue Scheinwerfer ( 500€) oder vllt doch versuchen NUR die Streuscheiben (ca 50€) zu tauschen?

-> Beim suchen nach Videos, wie man das am besten bewerkstelligt, habe ich ein interessantes Video gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=y7nzMgy5Muk

Man sieht zwar nicht wirklich, WIE die Streuscheibe ausgebaut wird, aber was anderes:

- Die schlechte Ausbeute des Lichts, kann auch davon kommen, dass der Reflektor ausgebrannt ist und die Chromschicht kaum noch vorhanden ist. ( Siehe bild)

-> Dabei würde mir die neue Streuscheibe also nicht helfen.

 

- Die haben aber ein anderen Projektor eingebaut, der angeblich besser sein soll und auch die ganzen Funktionen bleiben erhalten. Dafür haben die ein Hella 3R Replice Projektor genommen und noch so spezielle Adapter, damit die Verstellung funktioniert.

Unabhängig davon, ob das jetzt legal ist oder nicht, hab ich mir mal angeschaut, was hinter Hella 3R steht. Da gibt es unzählige Projektoren und teilweise auch mit unterschiedlichen Normen, wie ECE (Für Europa wichtig) DOT und noch eine andere. Diese haben dann jeweils die für die Regionen korrekten Ausleuchtungen.

Nun kommen meine Fragen:

1. Hat jemand bereits die Streuscheiben getauscht? Kann seine Erfahrung teilen

2. Welchen Klebstoff/Dichtmittel wurde beim wieder verbau benutzt?

3. Hat jemand mit der Gedanken gespielt die Projektoren zu ersetzen? Gibt es originale Ersatzteile (also von Valeo)?

4. Hat jemand mit dem Gedanken gespielt die Projektoren gegen Hella oder andere zu ersetzen?

 

DAS WICHTIGSTE:

Ich möchte nicht, dass der Thread sich NUR um die Zulassungsfähigkeit solche Umbauten dreht. Damit ist mir überhaupt nicht geholfen und ist damit zumindest für mich komplett am Thema vorbei. Darum kümmere ich mich, wenn ich zumindest die technische Seite abgeklärt habe. Denn wenn das technisch schon nicht möglich ist bzw. Teile nicht zu kriegen, dann brauch ich mir auch keine Gedanken um die rechtliche Sicht machen.

 

Passat 3C b6 xenon
Xenon linse ausgebrannt
Ähnliche Themen
29 Antworten

Mit so viel Geduld wirst du großartige Arbeit leisten können.

Hallo

Ich würde gerne meine Rwflektoren Ausbauen und beschichten lassen. Hat jemand einen Ansprechpartner für der das macht ?

MfG

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 16:51

Aktuell gibt es neue Valeo Xenon Scheinwerfer für ziemlich schmales Geld ( 217€ und 223€ bei kfzteile24), da ich zur Zeit eigentlich kaum Zeit habe, hab ich die bestellt. Bei Zeiten mach ich ein paar Versuche mit den alten.

Als erstes würde ich gerne einfach nur die Streuscheibe aufbereiten. Ich habe noch nie vergilbte Passat B6 Scheinwerfer gesehen, frage mich daher ob die überhaupt noch mit Klarlack beschichtet sind. Habe auch gelesen, dass verschiedene Hersteller nicht beschichten.

Wenn das der Fall wäre, müsste ich doch theoretisch nicht mit Klarlack versiegeln, sondern könnte einfach schleifen/polieren.

Hat hier jemand Erfahrung gemacht?

Gruß

am 28. Juli 2021 um 20:06

Verdammt, warum musstest du das jetzt schreiben? :D Ich überlege auch wegen neuer Brenner, da das Licht bei mir wie Halogen aussieht und die Streuscheiben sind ebenfalls gestrahlt.

 

Ich persönlich finde schon dass die Scheinwerfer leicht vergilbt sind, hatten bisher alle meine B6. Sieht aber fast so aus als würden sie innen gelb werden

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 20:56

Ich habe halt jeden Tag den Vergleich zwischen meinen beiden Passats. Da kann man sich einfach nicht an das schlechte Licht gewöhnen

Guter Hinweis! Habe gestern wegen dem Gutschein dort auch was bestellt. Bei mir am B6 habe ich gerade festgestellt, dass ein Halogen Scheinwerfer von innen feucht wurde. Der Gummi Deckel vom Standlicht ist wieder abgefallen. Die letzten Monate hat sich dann scheinbar Wasser darin gesammelt und das chrom unten ging ab wo Wasser stand :( überlege jetzt auch ob Instandsetzung möglich ist oder ich einfach 2 neue kaufe. Oder evtl auf Xenon umbaue.

Themenstarteram 5. August 2021 um 23:47

Es ist vollbracht, muss jetzt schauen, ob es auch was gebracht hat :-)

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Zitat:

@Exili123 schrieb am 5. August 2021 um 23:47:36 Uhr:

Es ist vollbracht, muss jetzt schauen, ob es auch was gebracht hat :-)

Ist es jetzt ein großer Unterschied von alt zu neu? Und wie viele Km hat dein Passat?

Themenstarteram 6. August 2021 um 22:09

Es war bisher nicht dunkel genug, als ich mit dem Auto gefahren bin. Ich sag mal so, gegen die Wand und beim Einstellen hab ich jetzt keine extremen Unterschied feststellen können. Hab eine „Referenzstelle“ bei der ich das Licht vergleichen kann

Themenstarteram 7. August 2021 um 10:58

Noch bevor der relevanten Information, noch ein paar Fotos montiert.

 

Auto ist zwar dreckig, aber geht ja auch um die Scheinwerfer ;)

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.HEIC.jpg
Themenstarteram 8. August 2021 um 0:01

So grade eine Testfahrt gemacht und bin nun wieder zufrieden.

Ist immer noch kein Multibeam, aber die Lichtleistung hat sich erheblich verbessert.

 

Die Ausleuchtung ist nun sehr homogen und insbesondere die Seiten, werden nun wieder ordentlich ausgeleuchtet.

 

Nur das Einstellen des Abbiegelichts macht mir etwas Probleme.

 

Im Elsa steht auf 1,1% Stellen und einstellen… ja toll, es gibt ja keine scharfe Trennlinie wie beim Abblendlicht..

gibt es da vielleicht einen hellen Punkt in der Mitte? Den würde man vielleicht im Lichteinstellgerät sehen.

Wieviel km hat dein Passat runter?

Themenstarteram 8. August 2021 um 10:05

Schwer zu sagen, als ich ihn gekauft habe mit 190tkm, sah der außen und innen wie neu aus.

 

Es fehlte aber das Scheckheft :rolleyes:

 

Ich habe dann herausgefunden, dass er 4 Jahre vor meinen Kauf bereits 215tkm hatte.

 

Die ersten 2 Jahre wurden 75k/a abgespult, danach 40k/a

 

Ich habe nun abgeschätzt, wie es weitergegangen ist und 3 Szenarien ausgerechnet:

- Er ist dir nächsten 4 Jahre mit 40k/a weitergefahren: Dann ca 360k bei kauf.

- Er ist die nächste. 4 Jahre mit 75k/a gefahren:

Dann ca 550k bei Kauf

 

Und ein Mittelding: 470k bei Kauf.

 

Der Händler hat gesagt, er nimmt den Wagen zurück und erstattet alle dabei entstanden Kosten.

Aber ganz ehrlich ich habe mir vorher 10 Passats angeschaut. Das war mit weitem Abstand der beste. Also hab ich ihn behalten und bereue es nicht.

 

Eventuell sind alle Rechnung auch für den Popo und er hat was ganz anderes drauf :-)

ohh. Aber dann haben de Schwinwerfer ja wirklich schon Leuchtdauer gesehen. Meiner hat gerade mal 160 tkm und der linke scheinwerfer wurde vor 7 Jahren noch auf Garantie getauscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat 3C B6 Xenonscheinwerfer Instandsetzen / modifizieren usw.