ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Panoramadach schließt nicht richtig !

Panoramadach schließt nicht richtig !

Themenstarteram 9. April 2018 um 22:59

Liebes Forum.

Seit letzter Woche habe ich das Problem, das mein Panoramadach nicht richtig schließt. Ich habe es aufgefahren und auf etwa der Hälfte der Öffnung gab es Geräusche, die mich etwas irritiert hatten. Da das Dach aber regulär bis zur Endposition fuhr, war für mich erst mal alles i.O. Als ich dann später das Dach wieder schließen wollte, fuhr es auch ganz regulär, bis das sich das Dach vorne in seine Position abgesenkt hat und blieb dan in der Aufstellposition stehen.

Ich habe dann versucht mit der Drehtatse, diese nach unten zu ziehen, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, den Schließvorgang ohne die Kraftuberwachung vorzunehmen. Es rührte sich nichts (ein Relaisklacken im Bereich des Drehknopfes ist zu hören). Dann habe ich den Anlernvorgang durchgeführt, aber die Situation hat sich nicht verändert. Was zudem noch auffällt, im FIS wird das offene Fenster auch nicht angezeigt.

Was sonst noch auffällt ist, dass beim Auffahren das Dach fast ruckelfrei und geräuschlos auf fährt. Beim Schließen ist zwar nichts zu hören aber das Dach ruckelt (zittert) während des Vorgangs. Der Freundliche hat die Schmierung der Führungen für gut und richtig beurteilt und konnte mir heute erst mal nur so helfen, dass er via OBD irgendetwas am Stellglied verändert hat um das Dach einfach erst mal zu schließen (es soll morgen ordentlich regnen).

Es fiel irgendwie die Aussage, da könnte auch etwas übergesprungen sein.

Dies könnte ich mir vorstellen, wenn die Endabschaltung nicht das Dach selbst, sonderen eventuell nur am bzw. mit dem Motor umgesetzt ist.

Könnte mir das eventuell jemand bestätigen, und wenn da wirklich etwas übersprungen ist, wie wird das dann behoben? Kann das mit einer neuen mechanischen Justage erledigt werden? Müssen vermutlich Teile getauscht werden? Gibts da eventuell schon Erfahrungen, dass es sich da um einen typischen Fehler in der Technik handelt?

Jeder Tip wird gerne genommen.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

@hw-schrauber schrieb am 9. April 2018 um 22:59:14 Uhr:

Liebes Forum.

Seit letzter Woche habe ich das Problem, das mein Panoramadach nicht richtig schließt. Ich habe es aufgefahren und auf etwa der Hälfte der Öffnung gab es Geräusche, die mich etwas irritiert hatten. Da das Dach aber regulär bis zur Endposition fuhr, war für mich erst mal alles i.O. Als ich dann später das Dach wieder schließen wollte, fuhr es auch ganz regulär, bis das sich das Dach vorne in seine Position abgesenkt hat und blieb dan in der Aufstellposition stehen.

Ich habe dann versucht mit der Drehtatse, diese nach unten zu ziehen, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, den Schließvorgang ohne die Kraftuberwachung vorzunehmen. Es rührte sich nichts (ein Relaisklacken im Bereich des Drehknopfes ist zu hören). Dann habe ich den Anlernvorgang durchgeführt, aber die Situation hat sich nicht verändert. Was zudem noch auffällt, im FIS wird das offene Fenster auch nicht angezeigt.

Was sonst noch auffällt ist, dass beim Auffahren das Dach fast ruckelfrei und geräuschlos auf fährt. Beim Schließen ist zwar nichts zu hören aber das Dach ruckelt (zittert) während des Vorgangs. Der Freundliche hat die Schmierung der Führungen für gut und richtig beurteilt und konnte mir heute erst mal nur so helfen, dass er via OBD irgendetwas am Stellglied verändert hat um das Dach einfach erst mal zu schließen (es soll morgen ordentlich regnen).

Es fiel irgendwie die Aussage, da könnte auch etwas übergesprungen sein.

Dies könnte ich mir vorstellen, wenn die Endabschaltung nicht das Dach selbst, sonderen eventuell nur am bzw. mit dem Motor umgesetzt ist.

Könnte mir das eventuell jemand bestätigen, und wenn da wirklich etwas übersprungen ist, wie wird das dann behoben? Kann das mit einer neuen mechanischen Justage erledigt werden? Müssen vermutlich Teile getauscht werden? Gibts da eventuell schon Erfahrungen, dass es sich da um einen typischen Fehler in der Technik handelt?

Jeder Tip wird gerne genommen.

anbei der Pflegehinweis:

https://www.motor-talk.de/.../...nweise-panoramadach-t5338962.html?...

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 13:50

Neue Erkenntnisse und 13 Monate später.

Ich war ja dann im April 2018 beim 2ten VAG und die haben dann die Mechanik des Daches nach Vorgaben gereinigt und neu geschmiert. Danach hat das Dach bis gestern völlig ohne Murren tadellos geklappt. Gestern wollte ich das Auto nah einem Hitzestau im Innenraum während der Fahrt etwas durchlüften. Fahre das Dach etwa zur Hälfte auf. Keine ungewöhnlichen Geräusche. Nach ca. 2 Minuten will ich das Dach wieder schließen und es blieb wieder in der Stellung stehen, die man durch herauf drücken des Knopfes erreicht, stehen. Bestimmt 20 mal auf und zu gefahren, nichts. Dann, 60 Minuten später und ein wieder normal temperiertes Auto, ließ sich das Dach durch nochmaliges betätigen des Knopfes wieder ganz normal schließen.

Mit dieser Erfahrung würde ich nicht mehr auf eine "verstellte" oder "schlecht gewartete" Mechanik tippen. Meiner Einschätzung nach scheint das Steuergerät das Dach sporadisch nicht mehr zuzufahren. Hat da jemand eine Idee, an welcher Stelle der Fehler wohl am wahrscheinlichsten zu finden ist?

Mir ist z.B. noch nicht ganz klar, wie das mit den Endpunkten und dem Zwischenpunkt der Aufstelldach-Position geprüft wird? Gibt's da eine Strommessung im/am Motor? Oder Endschalter? Bei der Zwischenposition, wird die über einen Schalter erkannt, oder ist das eine Zeitsteuerung?

Bin für weitere Unterstützung dankbar.

hw-schrauber

Die Lösung ist trivial und verständlich. Das Dach macht bei 50 % Öffnung Geräusche , da das Fett an seine Belastbarkeit kommt. Einfach mal Nachfetten. Beim Schließen müssen die Gummis feucht sein, damit es gut gleitet. In praller Sonne geparkt ist das Dach aufgeheizt und verspannt. Da geht das Dach mit Brummen auf. Willst du es wieder schließen dann fehlt einfach Flutschi auf den Dichtungen und die Schließkraft wird so hoch dass das Dach in Kippstellung stehen bleibt.

Lösung: lass eine Wartung am Dach machen. So ein Dach ist mechanisch hoch belastet.

Was kostet so eine Wartung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Panoramadach schließt nicht richtig !