ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. B7 Variant - Panoramadach hängt und fährt nicht vor

B7 Variant - Panoramadach hängt und fährt nicht vor

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 28. Februar 2016 um 21:52

Hallo Leute,

ich brauche einmal Euren Rat wegen einer Garantiesache.

Wenn mein Panoramadach auf ist und ich es wieder schließen möchte, fährt es 5 Zentimeter vor und dann wieder in die Stellung zurück. Also es schließt nicht. Ich muss es dann etwas anheben und leicht nach vorn drücken und dann geht es wieder und es fährt zu. Das Auto haben wir vor 11 Monaten direkt bei VW in Stuttgart gekauft und bis jetzt, jedenfalls mit dem Dach, noch nie Probleme gehabt. >Ich könnte brechen, weil ich vor 3 Tagen im Regen stand und das >Dach-auf Stress- zubekommen musste.

Ich habe zwar eine Garantie vom VVD direkt, eine Funktionsgarantie, aber mir wurde gesagt, dass der Schaden wohl nicht übernommen werden wird, weil es Verschleiß wäre.

Ich bin genervt, weil ich nicht weiß, was auf mich, an Kosten, zukommt.

Woran liegt das nur? Habe das Gefühl, dass es am Schalter für das Dach irgendwie klackt….

Kann ich mir auch nur einbilden.

Muss das die Garantie übernehmen? was kostet das, wenn ich es selbst zahle?

VW Passat Variant 2,0 TDI mit 170 PS

BJ 10/11

126500 KM

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 28. Februar 2016 um 21:57

Danke im Voraus für Eure Antworten!!!!!

Zitat:

@Der Kanzler schrieb am 28. Februar 2016 um 21:52:27 Uhr:

Hallo Leute,

ich brauche einmal Euren Rat wegen einer Garantiesache.

Wenn mein Panoramadach auf ist und ich es wieder schließen möchte, fährt es 5 Zentimeter vor und dann wieder in die Stellung zurück. Also es schließt nicht. Ich muss es dann etwas anheben und leicht nach vorn drücken und dann geht es wieder und es fährt zu. Das Auto haben wir vor 11 Monaten direkt bei VW in Stuttgart gekauft und bis jetzt, jedenfalls mit dem Dach, noch nie Probleme gehabt. >Ich könnte brechen, weil ich vor 3 Tagen im Regen stand und das >Dach-auf Stress- zubekommen musste.

Ich habe zwar eine Garantie vom VVD direkt, eine Funktionsgarantie, aber mir wurde gesagt, dass der Schaden wohl nicht übernommen werden wird, weil es Verschleiß wäre.

Ich bin genervt, weil ich nicht weiß, was auf mich, an Kosten, zukommt.

Woran liegt das nur? Habe das Gefühl, dass es am Schalter für das Dach irgendwie klackt….

Kann ich mir auch nur einbilden.

Muss das die Garantie übernehmen? was kostet das, wenn ich es selbst zahle?

VW Passat Variant 2,0 TDI mit 170 PS

BJ 10/11

126500 KM

Upps, der "Kanzler" (im Ruhestand?, oder Pseudonym für die Kanzlerin?) fährt nicht Phaeton, sondern Passat?

Zur Sache: Das klingt, als ob da etwas im Wege ist oder zu sein scheint und das Dach aus Sicherheitsgründen wieder zurück fährt. Ist das wirklich alles frei, die Laufbahnen eben und die Rollen rund?

Themenstarteram 28. Februar 2016 um 22:07

Hi.

Davon habe ich null Ahnung.

Ehrlich gesagt traue ich mir gar nicht das Dach wieder aufzumachen…

Falls es doch nicht wieder zu geht.

Kennst Du dich mit der Garantie da aus?

Fahr am besten zum :) und sucht gemeinsam den Fehler und eine vernünftige Lösung....

Klar, der Kanzler hat keine Ahnung, Weshalb überrascht mich das jetzt nicht?

Du solltest, mit oder ohne Ahnung, zumindest prüfen, ob die Laufbahn frei ist. Solche "Details" werden maßgeblich sein für eine "Garantie"-Frage.

Themenstarteram 28. Februar 2016 um 22:32

Habe ich eben gemacht. Der Rahmen ist frei

Themenstarteram 28. Februar 2016 um 22:46

War jetzt noch mal draußen und habe den ganzen Rahmen saubergewischt!!!!

Jetzt geht das blöde Ding wieder.

2 Minuten später ging es wieder nicht mehr. Ich werde irre...

die Gleitschienen werden im Rahmen der 60.000 KM-Inspektion (oder 3 Jahre?) geschmiert. Wie lange ist das her? Und wurde das überhaupt gemacht?

Bei meinem ja. Habe mein Dach letztens gereinigt und meine Abläufe gecheckt, ob die frei sind. Dabei fiel mir auf, wieviel Spezialfett auf den Schienen war. Habe aufgepasst, nichts bzw. nur wenig abzutragen.

...und die Aussage "Verschleiss" ist ja wohl lächerlich. Seit wann ist ein Schiebedach ein Verschleissteil?

Lass dich nicht abwimmeln!

ich würde erst mal sichtbaren Schmutz überall an der Mechanik und dem Rahmen so gut als möglich wegwischen und entfernen.

dann würde ich mal mit Fett (Waffenfett, Fahrradnabenfett oder was ähnlichem) auf alle sichtbaren metallischen Laufschienen auftragen.

Dazu würde ich noch Silikonspray mit Kanüle vorne dran in alle erdenklich möglichen Ritzen und bewegliche Teile sprühen und dabei aufpassen, nicht den Dachhimmel zu erwischen.

Danach funktionierts meistens wieder. Und wenn nicht muss ohnehin die Werkstätte ran.

Themenstarteram 2. März 2016 um 21:19

Danke Leute

Kanzler, Du hättest der Opposition für die ersten zielführenden Hinweise auch ein Danke geben können. :cool:

Hallo Kanzler,

Ist dein Problem noch existent?

Gruß, André

http://www.motor-talk.de/.../...panorama-schiebedach-t5338962.html?...

Das Panoramadach braucht Pflege. Schau dir mal meine Anleitung an. Die Dichtung sind nicht geschmeidig genug und dann erkennt das Dach ein virtuelles "Kinderärmchen" und fährt zurück.

Wenn du das nicht selbst machen möchtest dann bitte deine Werkstatt die PD Wartung durchzuführen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. B7 Variant - Panoramadach hängt und fährt nicht vor