ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Panoramadach pflegen oder nie öffnen? :-)

Panoramadach pflegen oder nie öffnen? :-)

BMW 3er F31
Themenstarteram 9. Januar 2018 um 15:30

Hallo,

mein junger Gebrauchter verfügt über ein Panoramadach. Ich mag die Dinger eigentlich nicht, aber irgendwie hatten alle in Frage kommenden Fahrzeuge eins :-)

Beiträge wie, hättest Du mal ein Fahrzeug ohne genommen, ziehen also nicht.

Ich frage mich jetzt, wie ich mit dem Ding am Besten umgehe. Generell benötige ich es nicht.

Kann man das Ding für die nächsten 10 Jahre :-) zulassen oder ist es für die Dichtung besser, wenn man es regelmäßig nutzt und selbst oder bei den Inspektionen von BMW warten lässt?

Mit Dank im Voraus für Eure Antworten.

V.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wer kauft sich schon ein Panoramadach und öffnet es nicht???

Ich hatte beim E91 eins und 12 Jahre lang kein Problem damit, wurde beim Freundlichen mal gereinigt und "gefettet" und oftmals geöffnet, alles gut.

Und so werd ich es beim F34 auch handhaben, wär doch schade im Frühjahr und Sommer das Ding geschlossen zu halten.

Den Dichtungen wird es vermutlich egal sein, ob du es nutzt oder nicht. Warum?

Bei intensiver Nutzung (Annahme: Frühjahr bis Herbst) des Dachs würde es - Standzeiten des Autos mitgerechnet - wahrscheinlich zwischen 1-10% der Zeit offen sein. D.h. 90% in geschlossenem Zustand.

Mein Schiebedach hatte ich 12 Jahre genutzt und nie extra gepflegt. Funktionierte bis zum Schluss gut und war dicht.

Fazit: Wenn Du es nicht ausprobieren möchtest und eigentlich eine Abneigung dagegen hast, lass es einfach zu.

(Ich würde es ja an Deiner Stelle mal in den ersten warmen Frühjahrstagen öffnen um zu sehen, ob es mir nicht doch einen Gewinn beim Fahren bringt :))

Zitat:

@ingo999 schrieb am 9. Januar 2018 um 15:44:21 Uhr:

Wer kauft sich schon ein Panoramadach und öffnet es nicht???

Er hat sich einen gebrauchten geholt. ;) da war es halt dabei.

IMHO einzig relevant: Wo sind die Abläufe für Regenwasser und wie ist deren Zustand (Dreck/Ver(schmutz)stopfung)? Solange Wasser in geordneten Verhältnissen ablaufen kann, für mich alles cool.

In meinem F31 ist auch ein Pano drin. Ich kann nur berichten, "wie ich mit dem Ding am Besten umgehe" und zwar seit knapp 3 Jahren mit regelmäßiger Nutzung der Öffnungsmöglichkeiten (meistgenutzt: Komforthebestellung).

Ich gebe vor dem Winter eine ganz kleine Menge harzfreies, auch für Schlössr und Waffenschmierung geignetes Multifunktionsöl auf die sichtbaren beweglichen Teile und reibe die Gummidichtung etwas mit Glycerin ein.

Trotz wöchentlicher Mehrfachbenutzung klappert bisher nichts und Öffnung und Schließung des Dachs arbeiten bisher einwandfrei.

Ist schon irre: bei MB habe ich ein halbes Jahr einen schönen C180 (w204) mit Schiebedach gesucht und dann entnervt den GT neu bestellt. Von ca. 125 C-Klassen hatten 100 keines. Bei BMW scheint sowas beliebter zu sein und Du suchst einen ohne... :D

Schön/C180/MB - Rentnerkutsche/Hut/Schiebedach - finde den Fehler :D Na zum Glück gibt es Nerven :D

Zitat:

@ingo999 schrieb am 9. Januar 2018 um 15:44:21 Uhr:

Wer kauft sich schon ein Panoramadach und öffnet es nicht???

ich hab auch ein schiebedach und nutze es ebenfalls so gut wie nie.

wenns kalt ist ist es eh zu, wenns heiß ist bringt die klimaanlage viel mehr als ein offenens fenster/dach, und je nach sonnenstand blendet es ständig durchs offene dach.

sehe keinen nennenswerten einsatzzweck (außer warme luft ablassen wenn das auto in der sonne stand und aufgeheizt ist).

....wenn der Wagen mit 4 Personen belegt ist, lässt sich die Pupsluft der Kleinen (und Großen?) viel schneller durch das gekippte Dach "absaugen"

...an trüben Wintertage wirkt das lichte Dach ersten Depressionen entgegen

...bei abendlichen Fahrten an heißen Sonnentage weht der Duft frisch gemähten Grases und kühlen Ackerbodens herein

... oder die Kinder schauen in den klaren provencalischen Sternenhimmel

Schiebedach.... unbezahlbar!

:D

Themenstarteram 11. Januar 2018 um 17:19

Schön, welche "lyrischen Ergüsse" hier noch so kommen :-)

Ich danke erst mal für die Teilnahme. Offensichtlich schadet es also nichts, wenn ich es dauerhaft zulasse. Ich sehe es nämlich so wie "derbobs", dass man es überwiegend besser zu lässt, da es eigentlich nur Nachteile hat.

Das mit der "Pupsluft" und dem "Duft frisch gemähten Grases und kühlen Ackerbodens" muss ich noch mal überdenken ... :-)

MfG

V.

Ich benutze es auch kaum. Aber als ich letztens Wassertropfen beim FZD (Innenlicht vorne) sah, öffnete ich es komplett und prüfte die Abläufe.

Siehe da, vorne rechts lief kein Wasser ab.

Also auch wenn Du es nie benutzt, die Abläufe würde ich ab und an mal testen.

Die Elektronik und vorallem der Geldbeutel werden es Dir danken.

Cadf797e-41ce-41d2-abcf-f5832acc924e
7d4aff64-9182-4047-8f01-79eab245befa

In dem Zusammenhang würde ich dazu raten, mit dem Händler abzuklopfen, ob es für den Bereich Abläufe Serienstandsverbesserungen gegeben hat und ob die umgesetzt wurden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Panoramadach pflegen oder nie öffnen? :-)