ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Panne auf der A 2

Panne auf der A 2

Themenstarteram 4. August 2010 um 19:33

Mein Sohn ist vorhin auf der Fahrt in den Urlaub mit dem Passi auf der A2 liegengeblieben - im Stau ging der Motor aus und nahm danach kein Gas mehr an. Der ADAC hat ihn zunächst einmal mit einem Tieflader aus dem engen Baustellenbereich geholt (wir haben den Plus-Schutzbrief), der Wagen wurde dann zu einer Ford-Werkstatt :confused: geschleppt, die hatten wohl 0 Ahnung und Feierabend. Habe arrangiert, daß er morgen früh zu "VW Schröder" in Verl gebracht wird. Alle Fern-Tipps zu möglichen Fehlern halfen nicht, mein Sohn kennt sich auch noch nicht so gut mit Autos aus.

 

Leider bin ich z.Zt. in einer ganz anderen Ecke. Kennt jemand das Autohaus ?  Sind die gut und vertrauenswürdig ?  Wäre wichtig wegen dem weiteren Vorgehen. Danke.

Ähnliche Themen
27 Antworten

...haben die vom ADAC nicht mal nachgeschaut und was Gesagt?

Die haben doch ansonsten fähige Leute...

Wie ist der MKB von dem PA.

Ansonsten mal anhören was die VW-Leute sagen und bei unstimmigkeiten halt hier im Forum noch mal nachhören. Wir helfen bestimmt.:):)

george.

Themenstarteram 4. August 2010 um 20:25

Danke, das weis ich und darauf baue ich auch. Mein Sohn sagt (das ist jetzt natürlich alles aus 2. Hand), der ADAC habe nach dem Notruf gleich einen Flachbett-Transporter geschickt, weil der Wagen in einem engen Baustellenbereich stand. Verstehe, daß die da nicht vor Ort was machen wollten. MKB ist 2E, siehe Signatur.

 

Aber in der Werkstatt wird's merkwürdig: Der ADAC-Mann habe wohl gemeint, daß die Batterie nicht in Ordnung sei und sie haben überbrückt. Dann sprang der Wagen an, "lief aber nicht richtig". Sagte Ford. Geprüft wurde die Zündspule, die war aber ok. "Ansonsten sieht hier ja alles gut aus". Mit dieser Bemerkung und der Diagnose "Motorsteuerung defekt" verabschiedete sich der ADAC-Mann zum nächsten Einsatz und die Ford-Werkstatt in den Feierabend. Und mein Sohn sollte doch noch mal eben schnell sagen, was nun mit dem Wagen geschieht. Eigentlich gehört doch Fehlersuche zur ADAC-Leistung, ich habe da etwas von "bis zu einer Stunde" in Erinnerung.

 

Das VW-Haus in Verl versteht überhaupt nicht, warum der Wagen ncht zu Ihnen gebracht wurde, das sei nur wenige km entfernt. Das wird noch aufzuklären sein, ggf. auch in München.

 

Hatte bei VW aber nur noch den Verkauf erreicht. Morgen früh gehts weiter.

wenn sie  doch  gesagt  haben  batterie  kaput kann das   zwei dinge  bedeuten  batterie  hat zellenschluß  oder  sonst geplättet oder  Lima  kann nicht laden   also  regler  ereger oder  lima  platt

 

dürfte  bei VW   in einer halben stunde  erledigt sein

Zitat:

Original geschrieben von Manitoba Star

 

Das VW-Haus in Verl versteht überhaupt nicht, warum der Wagen ncht zu Ihnen gebracht wurde, das sei nur wenige km entfernt. Das wird noch aufzuklären sein, ggf. auch in München

Viel Spaß bei der Aufklärung in München. :):D

Schreibe dorthin aber sofort per Einschreiben mit Rückschein, ansonsten wirst Du von dem Verein noch nicht mal eine Antwort bekommen. :eek:

Ich habe diesen Verein bestens kennengelernt.:):mad:

Trotzdem wünsche ich Deinem Sohn morgen schnelle kompetente Hilfe, und schönen Urlaub.

Sorry für OT, aber das mußte jetzt mal sein

Gruß

vom konsul

oder kohlebürsten runter .Hammer und ma drauf rum dängeln..Aber nicht übertreiben bitten nur ein paar leichte klopfer..

Themenstarteram 4. August 2010 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von konsulistic

...

Ich habe diesen Verein bestens kennengelernt.:):mad:

...

Sorry für OT, aber das mußte jetzt mal sein

Gruß

vom konsul

Ich werde berichten. Die Frage, was der ADAC bei einer technischen Panne leistet oder nicht, ist überhaupt nicht OT. Und auch, wenn er an unpassende Partner verweist. Da geht es um richtige oder falsche Diagnosen, Kosten und Zeitverlust. Nicht jeder ist Experte und gerade bei einer Autobahn-Panne steht man unter Druck.

...also ich seh das prob. eher an einer defekten Zündspule auch wenn (wer auch immer) einer die als OK eingestuft hat...vor allem wenn da ein grüner Aufkleber drauf ist.

george.

OT an

@konsul, sorry das ich dir wiedersprechen muss, aber ich bin immer top zufrieden mit dem ADAC. Haben mich bisher immer dorthin geschleppt wo ich es wollte, auch wenn meine Werkstatt 50 Km entfernt lag. Hatten jetzt Da ich es bei einem Bosch Dienst hab machen lassen, sagten die von Bosch das ich mir den nächsten Bosch Dienst bei mir suchen soll und die das dann auf Garantie beheben. Der nächste Bosch Dienst bei mir ist auch ADAC Partner. Ich also den ADAC angerufen und sie gebeten der Werkstatt nen Auftrag zu schicken, damit sie den Wagen bei mir zu Hause ( 25 Km von der Werkstatt entfernt) abholen können. Was soll ich sagen, innerhalb von einer Minute wurde der Auftrag vom ADAC an die Werkstatt gefaxt.

Also, nur weil mal in einer Ecke von Deutschland ein ADAC Partner nicht vernünftig arbeitet, nicht gleich den ganzen Verein über einen Kamm scheren!

OT aus

Ich möchte hier nicht die Kompetenz der Pannenhelfer in Frage stellen.

Möglicherweise gibt es da in Einzelfällen schwarze Schafe, ich weiß es nicht.

Sicherlich stellt das von Manitoba Star geschilderte Verhalten keine Glanzleistung dar

und sollte mal genauer hinterfragt werden. :cool:

Ich möchte aber mal vermuten, daß eine Anfrage/Beschwerde in München unbeantwortet bleiben wird. ;)

 

Mit der Geschäftsführung in München und deren Geschäftspraktiken habe ich übelste Erfahrungen machen müssen, welche mich dazu veranlasst haben diesem Verein nach 20-jähriger Mitgliedschaft den Rücken zu kehren!

 

Wir sollten hier im 35i Forum jedoch keinen ADAC - Thread führen, da nicht der richtige Ort.

 

Diese durchaus legitime Diskussion müßte dann aber in einem anderen Forenbereich von MT geführt werden.

 

Gruß

vom konsul

 

@krebs306,

 

moment, ... das der ADAC seine Mitglieder im "Regen" stehen lässt, ist kein einzelfall.

Mich hat der ADAC im Februar 2009 auf der A7 bei Hasselberg auf dem Rasthof stehen

lassen. 350 km von zu Hause entfernt, bei minus Graden, sollte ich mich abholen lassen.

Auch die Beschwerde brachte nix, .... nun, nie wieder ADAC, habe jetzt einen Schutzbrief.

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von aixcessive

wenn sie  doch  gesagt  haben  batterie  kaput kann das   zwei dinge  bedeuten  batterie  hat zellenschluß  oder  sonst geplättet oder  Lima  kann nicht laden   also  regler  ereger oder  lima  platt

dürfte  bei VW   in einer halben stunde  erledigt sein

...sollte es so sein wie Eric schreibt dürfte es von VW wohl eher nicht in einer halben Stunde erledigt sein...O.K. eine neue Batterie ist bei VW immer vorrätig, aber ein neuer Limaregler oder sogar eine neue Lima für den alten 2E

ist bestimmt nicht vorrätig. Hier muß dein Sohn dann sofort gegenkontern und eine Lima vom Schrott ins Spiel bringen.

george.

@streetracer

Reifenpanne um 23.00 Uhr 200 Km von zu Hause entfernt. Vom ADAC geschleppt zu ATU, dort Auto abgestellt, dann zum Hotel gebracht, wo schon der Kostenübernahmeschein vom ADAC vorlag!

Zitat:

Original geschrieben von streetracer666

@krebs306,

 

, .... nun, nie wieder ADAC, habe jetzt einen Schutzbrief.

 

Gruß

Dito

 

und obendrein noch erheblich kostengünstiger! ;)

@krebs306,

 

nicht schlecht, ich war 17 Jahre mitglied in diesem Verein und hatte die "goldene Clubcarte".

Mir hat das alles nix gebracht und auch die beschwerde verlief nicht so wie gewünscht ....

Die Fehlerdiagnose des Pannenhelfers war auch noch für den A...., ähh Füße :D

na ja, ... egal ist für mich Geschichte.

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen