ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Opel Insignia B Doppelton Horn / Hupe nachrüsten / aufrüsten

Opel Insignia B Doppelton Horn / Hupe nachrüsten / aufrüsten

Opel Insignia B
Themenstarteram 16. Januar 2021 um 22:55

Hallo,

wir sind seit Juni 2020 Besitzer eines Insignia B Sportstourer Baujahr 02/2019. Anfangs hat es mich noch nicht so gestört, dass die Hupe klingt wie ein Kleinwagen. Vom Vectra A, B und C war ich es gewohnt eine vernünftig klingende Hupe zu haben. Doch jedes mal, wenn das Auto schließt(ist so eingestellt) oder man mal in die Situation kommt die Hupe zu nutzen, kam ich mir schon etwas blöd vor. Ich musste jedes mal an einen Kleinwagen denken.

Also dachte ich mir, neues Kleinprojekt.

Das ist natürlich kein Muss und schon gar keine Notwendigkeit, aber bei so einen großen Auto so eine Hupe zu haben ist schon sehr unpassend. Zumal die ersten Modelle, bis wahrscheinlich Anfang 2018, die beiden Hörner verbaut haben.

Leider gibt es nur wenig Informationen zum Thema. Für mich nicht ausreichend.

Da es noch andere Interessierte gibt, gebe ich euch mal meinen Weg zum Doppeltonhorn / zur Hupe, original Opel. Es muss nur das zweite Hochton-Horn nachgerüstet werden. Original Opel Hochton-Horn GM 39088254 um die 30€ mit Halter. Bitte die Schraube zur Befestigung nicht vergessen. Ich hatte sie vergessen. Hatte aber was ähnliches nehmen können.

Ab Werk ist unser Modell mit einem einzelnen sogenannten Tiefton-Horn GM 39088255 ausgestattet, was auf der Fahrerseite hinter der Radhausschale im Frontschürzenbereich verbaut ist.

Um das zweite Hochton-Horn GM 39088254(Schraube gleich mitbestellen) einzubauen habe ich auf der Beifahrerseite die Radhausschale etwas abgelöst, sodass ich die vorsichtig wegklappen konnte. Um ein bisschen mehr Platz zu haben, habe ich das Auto mit einem Wagenheber angehoben und die Lenkung nach rechts eingeschlagen.

Dort habe ich den hochgebunden Stecker mit Blindkappe(Vorsicht der Blinddeckel sieht wie ein Stecker aus) und die Montagestelle für das zweite Hochton-Horn im oberen Bereich finden können. Die Stoßstange muss dafür nicht unbedingt ab. Der Platz reicht eigentlich aus.

Am besten zuerst das Horn montieren. Die Blindkappe geht nicht ganz so leicht vom Stecker ab. Dann einfach Stecker drauf, freuen, dann Hupen und dann nochmal freuen.

Ich war zuvor im Irrglaube, dass beide an einem Fleck sind, also auf einer Seite, was definitiv nicht so ist. Scheinbar wurde die zweite Hupe weggespart, was ich beim Flaggschiff von Opel sehr traurig finde. So ein Auto muss nicht nur gut aussehen, sondern auch klingen, wenn es mal sein muss.

Eine bebilderte Anleitung habe ich auch gleich gemacht.

Wenn man das so mitverfolgt wurde das beim Facelift 2020 auch so, wie bei unserem ab Werk gebaut. Also müsste man dort auch nochmal ran. Ob die Vorrausetzungen die selben sind kann ich nicht sagen. Ich denke aber schon. Immer selbst prüfen.

Nur noch der Ordnung halber. Jeder muss für sich entscheiden ob er sich das zutraut oder lieber von einer Werkstatt machen lässt, wenn die für sowas offen sind. Macht auch nicht jede Werkstatt.

Viel Spass beim Basteln.

MfG

Montagestelle und Stecker Foto von unten
GM Etikett
Kosten
+7
Ähnliche Themen
56 Antworten

Danke für die Anleitung!

Dein Nachbar möchte ich aber nicht sein. Das automatische Hupen würde mich jetzt erst Recht nerven.

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 23:08

Das ist ein sehr kurzes Hupen. Geht eigentlich. Kommt ja nicht so oft vor. Das Auto steht zudem in der geschlossenen Garage.

Es ist ja eher was für unterwegs. Einkaufen, einfach weggehen und Auto schließt, etc.

Mein Insignia schließt auch von alleine und das ganze ohne Hupe. Nachdem ich das 1-2 mal auch Nachts hatte, wurde das abgestellt. Sehe auch keinen wirklichen Nutzen darin, wenn er eh alleine die Tür verriegelt. Aber ist das eh nicht nur, wenn der Schlüssel noch im Auto liegt und man das Auto verlässt?

Und wenn man es genau nimmt, müsste das hier auch greifen:

"Beim Hupen innerorts gilt: es ist nur erlaubt, wenn jemand durch das Warnzeichen auf Gefahren hingewiesen werden soll. Als Ankündigung für einen Überholvorgang ist das Hupen verboten, solange Sie sich innerorts befinden!"

Eine Gefahr besteht aber nicht für andere, wenn deine Tür verriegelt. grins

Themenstarteram 17. Januar 2021 um 9:33

Darum geht es doch gar nicht. Ich wollte damit auch keine Grundsatzdiskussion auslösen. Klar geht es nur um Notfälle. Wenn es mir zu auffällig wird oder sich andere gestört fühlen wird es einfach abgestellt. Man grüßt ja auch mal.

Egal. Wie gesagt, es geht nur um die Veränderung, mehr sollte hierbei nicht rumkommen. Jeder soll eigenverantwortlich handeln.

Trotzdem vielen Dank für die Interessante Vorstellung dieses Umbaus!

Themenstarteram 17. Januar 2021 um 10:06

Danke. Gerne.

Vielen Dank für diese Info., mich hat der Hupton auch genervt ! Mal sehen ob meiner MJ19, das auch Vorgerüstet hat. mfg.

@tommer85 , vielen Dank für die Informationen! Und ich dachte schon, dass ich alleine mit der doch sehr merkwürdigen Hupe bin. Man traut sich ja vor Scham kaum die zu benutzen. Ein 5 Meter Auto, welches wie ein Twingo von vor 20 Jahren oder so hupt. Am Anfang dachte ich ernsthaft erst, dass die Hupe kaputt ist. Auf der Autobahn bei Gefahr ist die bestimmt nicht die beste Hilfe. Werde es mir auch mal anschauen. Der Aufwand und die Kosten sind ja überschaubar.

Danke für die Info´s und die Anleitung. Ich werde im Frühjahr beim Räderwechsel mal drunterschauen. Auch wenn die Vorrüstung vllt. beim FL nicht mehr da ist - der Aufwand hält sich ja in Grenzen.

Ich dachte immer, dass das Doppelhorn Serie ist....

Im Ascona hatte ich damals eine Kompressorhupe. Die hat richtig Alarm gemacht. :D

Im LKW Zubehör findet man bestimmt den richtigen Ton...........

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 17. Januar 2021 um 11:23:01 Uhr:

Ich dachte immer, dass das Doppelhorn Serie ist....

Im Ascona hatte ich damals eine Kompressorhupe. Die hat richtig Alarm gemacht. :D

War sie ja bis ich glaube MJ 19 auch. Opel spart halt alles weg. Die 4 Türinnengriffe waren auch alle bis ich glaube MJ 18 beleuchtete. Das gibt es bei mir im MJ 19.5 auch nicht mehr. Noch nicht mal vorne. Grad im Dunkeln waren die sehr hilfreich (hatte ich im A), gerade wenn jemand im Auto saß, der es nicht kannte. So ist immer erst fummeln angesagt. Keine Ahnung, warum man das macht. Von der Logik müsste das Auto ja demnach im Verkauf billiger, anstatt wie aber real, teuer werden...

Zitat:

@Kaasie17 schrieb am 17. Januar 2021 um 14:13:55 Uhr:

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 17. Januar 2021 um 11:23:01 Uhr:

Ich dachte immer, dass das Doppelhorn Serie ist....

Im Ascona hatte ich damals eine Kompressorhupe. Die hat richtig Alarm gemacht. :D

War sie ja bis ich glaube MJ 19 auch. Opel spart halt alles weg. Die 4 Türinnengriffe waren auch alle bis ich glaube MJ 18 beleuchtete. Das gibt es bei mir im MJ 19.5 auch nicht mehr. Noch nicht mal vorne. Grad im Dunkeln waren die sehr hilfreich (hatte ich im A), gerade wenn jemand im Auto saß, der es nicht kannte. So ist immer erst fummeln angesagt. Keine Ahnung, warum man das macht. Von der Logik müsste das Auto ja demnach im Verkauf billiger, anstatt wie aber real, teuer werden...

Also meiner ist schon MJ 19 und hat sowohl die Männerhupe als auch die beleuchteten Türgriffe.

Denke eher MJ 19.5 / 20 dürfte das weggefallen sein.

Die LEDs in der Türgriffschale musste Opel einsparen, damit sie sie ins Pixellicht einbauen konnten, sonst wär die Zahl der LEDs insgesamt und der Energieverbrauch des Autos zu hoch geworden.

Und was meint ihr, wie unglaublich viel g CO2 die Hupe einspart?

Schon mal d'rüber nachgedacht.. . ? !

??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Opel Insignia B Doppelton Horn / Hupe nachrüsten / aufrüsten