ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Opel Astra f Caravan Zentralverriegelung Problem!!

Opel Astra f Caravan Zentralverriegelung Problem!!

Opel Astra F
Themenstarteram 26. April 2018 um 13:28

Hallo,

Und zwar habe ich ein Opel Astra f Caravan und gerade ein riesen Problem

Und zwar: ich kann seit Tagen nur noch die Fahrertür auf schließen.

Die anderen Türen bleiben verriegelt bekomme die Pins auch nicht von innen auf. Habe die Sicherung schon geguckt die ist okay. Auch das Steuermodul klickt wenn ich die Tür auf oder zu schließe. Wie kann ich es beheben?

Ähnliche Themen
37 Antworten

Dürfte der Mikroschalter für den Doppellock in der Fahrertür sein.

Themenstarteram 26. April 2018 um 14:59

Hm okay,

Kann ich das irgendwie abstellen sodass ich erstmal wieder alle Türen aufbekomme? Oder welches Teil müsste ich bestellen bzw. wo?

Benutz mal die Sufu. Wurde hier schon mehrfach beschrieben. Auswendig weiß ich das nichtmehr. Mal so eben geht jedenfalls nichts.

kabelbruch im türkablbaum, isolierung beschädigt usw......

die komplette steuerung der zv geht über masse

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 20:40

So habe jetzt den Doppelblock versucht abzukelmmen wie in einen anderen Thread beschrieben wurde. Habe das braune und blauschwarze Kabel zusammen gemacht. Jedoch hat es nix gebracht. Muss ich wenn ich den Schalter auseinander gezogen habe das braune und das blauschwarze Kabel vom Schloss aus zusammen machen oder von Auto selbst die Kabel oder beides? Was kann ich noch machen damit die Türen auf gehen? Kofferraum und Tankdeckel habe ich das zv schloss ausgebaut damit das schon mal wieder geht. Aber wie kann ich ohne die Tür aufzubeckommen die anderen zv Schlösser ausbauen?

Gen Auto. Ist schon ewig her...

Tausch doch mal das Steuergerät. Kickert oder wie das Ding wieder heißt.

wenn der draht im kaputten türkabelbaum auf masse liegt geht es nie, da er verriegelt und nicht mehr auf macht.

steuerung abstecken und im notfall die motoren ausbauen und die verkabelung komplett kontrolieren

Müsste doch in der Fahrertür sein. Die konnte er ja aufschliessen.

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 4. Mai 2018 um 11:15:41 Uhr:

Müsste doch in der Fahrertür sein. Die konnte er ja aufschliessen.

wenn die leitung beschädigt ist die vom schalter weg geht geht blockieren alle türen ausgenommen fahrertür, dort ist der schalter im schloss verbaut.

kabelbruch eher unwarscheinlich direkt am schalter sondern nur an besagter schwachstelle.

ohne die anderen leitungen zu prüfen die die stellmotoren versorgen wird es nicht möglich sein.

der schlüßel muss ja beim zuschließen wagerecht abgezogen werden und die sperre zu aktivieren.

somit ist die fahrertür mechanisch verriegelt und die anderen türen über den schalter, der die stellmotoren mechanisch blockiert.

wenn er den schalter und hebel der gerne abbricht (schwachstelle so wird der schalter nicht mehr betätigt und bleit aktiv) geprüft hat und ausgeschlossen hat, liegt es an der leitung

solange das signal anliegt reagiert natürlich auch das steuergerät im beifahrer fußraum auch nicht, möglich das abzustecken.

nur ohne öffnen der befahrertür, wird die verkleidung schon ein problem sie zhu entfernen.

betrofen sind nur türen kein kofferaum oder tankdeckel.

es soll ja verhindert werden das einer den pin hochzieht zum öffnen, die erfindung ist so gut das selbst der adac kapituliert wenn sie aktiv ist.

liegt daran das in der fahrertür ein mikroschalter ist der das signal auf masse setzt und die normale Zv über den motor gesteuert wird, der schalter in der befahrertür ist nur für die normal zv da der motor nicht die stererung übernimmt.

siehe stromlaufplan, wenn der draht auf masse kommt geht nichts mehr oder der hebel für den mirkroschalter defekt

0700
Themenstarteram 5. Mai 2018 um 11:48

Was mir noch aufgefallen ist ist das die ZV Steuerung dieses Ding an der Beifahrer Seite nur leise klickt aber müsste doch lauter sein die ZV beim auf und zu machen oder? Vorher wie die noch ging hat es ja richtig klack gemacht und jetzt hört man es kaum noch. Heckklappe und Tankdeckel habe ich schon die Motoren ausgebaut weil die auch nicht mehr ausgingen. Nur wie kann ich die anderen ausbauen wenn die Türen zu sind?

Themenstarteram 5. Mai 2018 um 12:27

Was mir noch aufgefallen ist ist das die ZV Steuerung dieses Ding an der Beifahrer Seite nur leise klickt aber müsste doch lauter sein die ZV beim auf und zu machen oder? Vorher wie die noch ging hat es ja richtig klack gemacht und jetzt hört man es kaum noch. Heckklappe und Tankdeckel habe ich schon die Motoren ausgebaut weil die auch nicht mehr ausgingen. Nur wie kann ich die anderen ausbauen wenn die Türen zu sind?

Ganz schlecht. Es dürfte einfacher sein den Fehler zu suchen.

Themenstarteram 5. Mai 2018 um 13:54

Hm... könnte es sein das es am Steuergerät liegt? Weil wie gesagt da kommt nur noch ein leises klicken

das steuergerät klickt nicht da ist eigentlich nur elektronik drin. nur die stellmotoren hört man eigentlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Opel Astra f Caravan Zentralverriegelung Problem!!