ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - X20SE- Kombi - Aussetzer beim Beschleunigen

Omega B - X20SE- Kombi - Aussetzer beim Beschleunigen

Opel Omega B

Hallo ich habe ein Problem an meinem 2,0l 8V Caravan Bj 95 mit ca. 145tkm. Der Wagen wird nicht viel bewegt. Vor ca. 2 Monaten hat er begonnen ab und an beim Beschleunigen zu ruckeln oder kurz auszusetzen. Vor allem bei Halbgas/ Teillast. Fühlt sich an wie kurze Aussetzer. Und es wird schlimmer. Inzwischen auch wenn er im Leerlauf läuft. Ich habe inzwischen die Kerzen und den Benzinfilter getauscht. Der alte Filter war total verrostet und das Innenleben locker. Beim Schütteln des Filters merkt man das innen was locker ist.

Filter und Kerzen getauscht ohne Verbesserung. Zündkabel habe ich mal gemessen. Alle so um die 5kOhm, also ok. Optisch auch ok. Und übrigens auch kein Fehlerspeichereintrag.

Jetzt bräuchte ich Eure Tipps was ich noch prüfen und tauschen kann.

Ähnliche Themen
43 Antworten

Hy, hab vorm Sommer auch mein ganzes Zündgeschirr gewechselt, hatte auch dauernd sporadische Zündaussetzer.

DIS-Modul hab ich von Hella eingebaut, und zuerst n Ridex Kabelsatz, mit dem ich "Pech" hatte weil der net gescheit gesessen hat...

dann hab ich auch nen Bosch Kabelsatz eingebaut, passt wunderbar, und seitdem schnurrt der wie ein Kätzchen...keinerlei Probleme mehr...

Kerzen hab ich auch getauscht und hab Champions "FÜR" GM eingebaut...(hab ja hier von wem gelernt das GM nie selbst Kerzen hergestellt hat.) :-)

Hab keinerlei Probleme mit der Zündung mehr.

Hallo zusammen, nach 3 Monaten ruckelt mein Guter wieder, schlimmer denn je. Habe mir jetzt ein DIS von Hella bestellt um dieses nach Kerzen und Zündkabeln auch noch zu tauschen.

Gibt es irgendwo eine gute Anleitung wie man das DIS am Besten tauscht?

Stecker abziehen, abschrauben und wieder anschrauben.

Das ist beim X20SE doch selbsterklärend.

DIS-Modul X20SE
DIS-Modul X20SE
DIS-Modul X20SE
+1

Das ist schon klar, Kurt. Aber wie kommt man in eingebautem Zustand ran?

Hab mich vorsichtig bisschen übern Motor gelegt..Zündkabel mit Zylindernummern Beschriften, mit kleiner verlängerung mit Inbusnuss und nem Spiegel die Schrauben gesucht, dann die 1/4 Zoll Ratsche aufgesetzt und Schrauben raus...Einbau genauso...

Das ist ja nun wirlich kein Problem.

Beim SE hat man irre viel Platz gegenüber den anderen Motoren.

Ran gehen und machen!

Na das wird aber ein schönes Gefummel. Dachte man kann vielleicht oben was weg bauen… Danke für den Tipp. Werd es mal versuchen.

Zitat:

@kurtberlin schrieb am 29. Dezember 2021 um 20:50:06 Uhr:

Das ist ja nun wirlich kein Problem.

Beim SE hat man irre viel Platz gegenüber den anderen Motoren.

Ran gehen und machen!

Ausser da hinten. Wobei das mit Modul ja halbwegs geht. Beim A, mit dem Vorgänger C20NE und Verteiler, kann das ganz schnell ein Fiasko werden.

Keine Ahnung warum man bei soviel Platz den Krempel da hinten reinquetscht. Gerade beim Modul völlig unbegründet

 

Da dachte ich immer, ngk für Japaner, Ford und Amis und Bosch im Opel... Sowas von denkste! Danke Leute! Dann wirds mein Ommi es wohl doch länger bei mir aushalten. Aber er läuft gut, da stehen n paar Sachen höher in der to-do-list

Damit man mal weiß,

wie lange es mindestens bei Opel NGK als Zündkerze gibt,

auch wenn es Herstellerwerbung ist!

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=791270

NGK ist bei BMW,Opel,Saab und teilweise Volvo drinn.

da habe ich NGK raus und wieder rein.

Volvo teilweise bedeutet,

das es da auch Denso als Zündkerzen lieferant gibt.

Opel hat NGK,Champion und Brisk als Zündkerzenlieferant.

Themenstarteram 1. Januar 2022 um 23:27

Hallo habe mein DIS noch nicht. Aber neue NGK Kerzen rein gemacht. Läuft wieder wesentlich besser. Aber wenn er richtig wa ist immer noch mit Aussetzern. Hab mal Bilder der 3 Monate alten Kerzen gemacht. Was meint Ihr?

Asset.PNG.jpg
Asset.HEIC.jpg

Hallo, vielleicht stimmt der Wärmewert nicht und die Kerzen werden "sauer". Vom Verbrennungsbild sehen die gut aus , meine sind auch hellbraun....

Überprüfe mal die Kennzeichnung....

Oder hast beim Reinschrauben den Isolator angebrochen und es nicht bemerkt.

Themenstarteram 2. Januar 2022 um 18:30

Hallo ich habe die NGK V-LINE 23 BKR5EK genommen. Sollte passen. Und der Isolator sieht auch gut aus.

Ich warte jetzt mal auf das DIS und tausche das. Mal sehen was dann passier…

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 1. Januar 2022 um 22:27:18 Uhr:

Damit man mal weiß,

wie lange es mindestens bei Opel NGK als Zündkerze gibt,

auch wenn es Herstellerwerbung ist!

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=791270

NGK ist bei BMW,Opel,Saab und teilweise Volvo drinn.

da habe ich NGK raus und wieder rein.

Volvo teilweise bedeutet,

das es da auch Denso als Zündkerzen lieferant gibt.

Opel hat NGK,Champion und Brisk als Zündkerzenlieferant.

Und früher war noch AC Delco mit im Bötchen. Aber das ist jetzt finsteres Mittelalter, in der Zeit fuhr ich Ascona B...

bei AC-Delco ( GM ) waren die Kartons noch Blau,

nach Verbrauch der Lagerbestände Grau/Weiß (Opel).

dafür gibt es heute bei blauen oder weißen Karton´s viele Schreibfehler,

auf dem Karton!

diese Fehler muß man nur Finden,Grins

Deutsch ist halt ne schwere Sprache!

Zuendkerzen-opel-gm
Zuendkerzen-opel
Zuendkerzen-brisk
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - X20SE- Kombi - Aussetzer beim Beschleunigen