ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Ölverbrauch,welche Motoren meiden?

Ölverbrauch,welche Motoren meiden?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 12. April 2016 um 0:08

Hallo,

möchte mir ev. einen Golf 4 kaufen habe aber gehört das das Ölfresser sein sollen, doch lieber golf3

oder was meint Ihr.

gruß

elo

Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 12. April 2016 um 22:39

Hallo,

 

erstmal danke für die antworten, aber euch allen euer Ölverbrauch nicht nervt OK, mei Polo 6n1

270.000 hat keinen sichtbaren Ölverbrau soviel dazu.

 

habe aber mal ein Ölschlucker gekauft bei ebay Opel Vectra ca 100.000 gelaufen und der hat tatsächlich soweit ich mich erinnern kann ca 1,5l auf 1000km gebraucht.

 

Nach abnahme des Kopfes konnte mal nicht mal mehr neue Ventilschaftdichtungen einbauen sind so durchgefallen.

 

Von solchen Mühlen habe ich die Schnauze voll, deswegen meine frage der Opel war ein Groschengrab.

 

gruß

 

Elo

Zitat:

@E.Holmes schrieb am 12. April 2016 um 22:39:48 Uhr:

Hallo,

Von solchen Mühlen habe ich die Schnauze voll, deswegen meine frage der Opel war ein Groschengrab.

Die ersten Golf 4 gehen langsam auf dei 20 Jahre zu, wenn du da beim Kauf nicht richtig hinschaust, kannst du dir leicht wieder ein Groschengrab anschaffen.

Geht z.B. beim 1.4er das Getriebe kaputt und ist gleichzeitig der Zahnriemen fällig, übersteigen die Werkstattkosten locker den Fahrzeugwert.

Ich habe einen Golf 4, Bj.98, 1.4, 16 V, 75 PS, 180 000 km. Der frißt so gut wie kein Öl. Auf 15000 km, vielleicht 0,25 l. Oft muß ich gar nicht nachschütten. Es kommt eher drauf an, wie der Vorgänger den Wagen behandelt hat. Golf 3 empfehle ich Dir nicht, Rostprobleme besonders gerne an der Dichtung zur Heckscheibe.

Vielleicht hatte ich nur Glück, oder bin einfach ein guter Autofahrer: Kupplungsprobleme, Getriebeprobleme oder Motorprobleme kenne ich nicht vom Golf 2+3+4.

Ich will's aber nicht verschreien. :-))

AKL mit inzwischen 220.000 km.

Kolbenringe getauscht und nun keinen Ölverbrauch mehr.

Vorher über 1 l auf 1000 km

VW hat mir da was von Leichtlaufringen mit geringerer Spannung erzählt die halt nicht so toll waren ab Werk.

Gruß Ronny

Wenn einen GOLF 4 mit 1.4 Liter-Motor mit 16 Ventilen und 75 PS dann NUR einen mit 4 Zündspulen - je eine direkt auf jede Zündkerze aufgesteckt, ohne Zündkabel dazwischen (oben auf dem Motor optisch klar erkennbar - von den 4 Zündspulen führen NUR normale dünne el. Kabel weg, keine ca. 10mm bis 12mm dicke Zündkabel !!!).

Motorkennbuchstaben: "BCA" - gebaut ab Oktober 2000 - dieser Motor mit den 4 Zündspulen erfüllt die Abgasgrenzwerte gemäß EU4-Norm (die sehr ähnlich gebauten Motoren APE und AXP - mit nur einer Zündspule - jedoch nicht) !!!

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 14. April 2016 um 10:42:00 Uhr:

...

Motorkennbuchstaben: "BCA" - gebaut ab Oktober 2000 - ....

Mein Kenntnisstand ist, dass der BCA in D ab ca. Anfang 2002 verbaut wurde. Einen früheren habe ich noch nicht gesehen. Schaut ja auch anders aus als z. B. der AXP, schon aufgrund der werksseitig verbauten Durchlüftung.

Zitat:

@Wendtland schrieb am 14. April 2016 um 11:54:00 Uhr:

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 14. April 2016 um 10:42:00 Uhr:

...

Motorkennbuchstaben: "BCA" - gebaut ab Oktober 2000 - ....

Mein Kenntnisstand ist, dass der BCA in D ab ca. Anfang 2002 verbaut wurde. Einen früheren habe ich noch nicht gesehen. Schaut ja auch anders aus als z. B. der AXP, schon aufgrund der werksseitig verbauten Durchlüftung.

Ich habe diese Weisheit aus einem Buch von Dieter Korp (Reihe: Jetzt helfe ich mir selber). Offensichtlich ist dies dann dort ein Druckfehler ...

Mein AXP wurde in Österreich im November 2001 nach zwei-einhalb Monaten Wartezeit ausgeliefert.

Zitat:

@Ronny & Claudia schrieb am 14. April 2016 um 07:54:12 Uhr:

AKL mit inzwischen 220.000 km.

Kolbenringe getauscht und nun keinen Ölverbrauch mehr.

Vorher über 1 l auf 1000 km

VW hat mir da was von Leichtlaufringen mit geringerer Spannung erzählt die halt nicht so toll waren ab Werk.

Gruß Ronny

Welche und wo hast du die zu welchem Preis gekauft? Steht bei mir auch an; selber Motor und (in etwa) selber KM Stand... und momentan auch krasser Ölverbrauch; bei mehr als 5 Sek Vollgas und über 4000 Umdrehungen verölt auch die Kerze... *sfz*

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 14. April 2016 um 12:01:27 Uhr:

Zitat:

@Wendtland schrieb am 14. April 2016 um 11:54:00 Uhr:

 

Mein Kenntnisstand ist, dass der BCA in D ab ca. Anfang 2002 verbaut wurde. Einen früheren habe ich noch nicht gesehen. Schaut ja auch anders aus als z. B. der AXP, schon aufgrund der werksseitig verbauten Durchlüftung.

Ich habe diese Weisheit aus einem Buch von Dieter Korp (Reihe: Jetzt helfe ich mir selber). Offensichtlich ist dies dann dort ein Druckfehler ...

Mein AXP wurde in Österreich im November 2001 nach zwei-einhalb Monaten Wartezeit ausgeliefert.

Hallo Flying Kremser!

Das ist ja wirklich lustig! Da wirst Du jetzt sicherlich auch lachen, wenn ich Dir sage, dass meine Info auch aus diesem Buch stammt:

Band 258, Golf IV Benziner und Diesel

2. Auflage 2009

(Es ist der blaue Golf auf dem Cover.)

Welche Ausgabe hast Du? Vielleicht wurde da inzwischen etwas korrigiert?

Auch wenn die eigentliche Aussage leider irgendwie nicht in den Zitaten auftaucht. Ist aber auch egal.

In den technischen Daten auf S. 276 ist für den BCA die Bauzeit ab 1.02 angegeben.

AHW/AKQ ab 10/97

APE ab 5/99

AXP ab 5/00

Darüber hinaus beobachte ich gelegentlich den Markt in den

Online-Gebrauchtwagenportalen und in den Baujahren 2000/2001 habe ich noch keinen BCA entdeckt. Selbst unter den in der ersten Jahreshälfte 2002 zugelassenen u. angebotenen Wagen sind noch viele AXP. Die standen wohl noch ´ne Weile beim Händler oder sonstwo, bevor sie zugelassen wurden.

Schönen Gruß

@ Error 126

ich suche übers Wochenende die Rechnung für die Teile heraus.

Zitat:

@Wendtland schrieb am 14. April 2016 um 23:01:01 Uhr:

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 14. April 2016 um 12:01:27 Uhr:

 

Ich habe diese Weisheit aus einem Buch von Dieter Korp (Reihe: Jetzt helfe ich mir selber). Offensichtlich ist dies dann dort ein Druckfehler ...

Hallo Flying Kremser!

Das ist ja wirklich lustig! Da wirst Du jetzt sicherlich auch lachen, wenn ich Dir sage, dass meine Info auch aus diesem Buch stammt:

Band 258, Golf IV Benziner und Diesel

2. Auflage 2009

Hallo Wendtland,

Ich habe die Ausgabe: 1. Auflage 2007

Auf Seite 276 habe ich dieselben Daten wie Du,

jedoch hatte ich mich nach Seite 124 dem Kapitel "Die Benziner" orientiert ...

Dort steht unter anderem den Motor: 1.4Liter 16V, 75 PS betreffend:

AHW und AKQ (ab September 1998) - gegenüber Seite 258 für beide: 10.97

AXP (am Mai 2000) - hier übereinstimmend auf Seite: 258: 5:00

BCA ersetzt den AXP im Oktober 2000 - gegenüber Seite 258: 1.02

Liebe Grüße aus Wien

Zitat:

@error126 schrieb am 14. April 2016 um 12:49:14 Uhr:

Zitat:

@Ronny & Claudia schrieb am 14. April 2016 um 07:54:12 Uhr:

AKL mit inzwischen 220.000 km.

Kolbenringe getauscht und nun keinen Ölverbrauch mehr.

Vorher über 1 l auf 1000 km

VW hat mir da was von Leichtlaufringen mit geringerer Spannung erzählt die halt nicht so toll waren ab Werk.

Gruß Ronny

Welche und wo hast du die zu welchem Preis gekauft? *sfz*

Habe die Kolbenringe hier bezogen - Hersteller Götze

Gruß Ronny

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 15. April 2016 um 13:25:57 Uhr:

Ich habe die Ausgabe: 1. Auflage 2007

Auf Seite 276 habe ich dieselben Daten wie Du,

jedoch hatte ich mich nach Seite 124 dem Kapitel "Die Benziner" orientiert ...

Dort steht unter anderem den Motor: 1.4Liter 16V, 75 PS betreffend:

....

Hallo Flying Kremser!

Danke für Deine Rückmeldung! Im Motorenkapitel habe ich auch die gleichen,

wirren (falschen) Angaben wie Du.

Den eigentlichen "Knaller" habe ich vor einigen Jahren aber eher zufällig im Kapitel "Wartung" gefunden. Im Abschnitt "Wieviel Öl darf mein Golf verbrauchen?" wird auf S. 302 behauptet, dass man übermäßigem Öldurst beim 1.4er abhelfen kann, indem man mit einer geänderten und beheizten KGE nachbessert.

???

Geänderte KGE könnte im weitesten Sinne der geänderte Öleinfülldeckel sein, aber die Heizung hat ja nun wirklich keinen Einfluss auf den Ölverbrauch. Die ist zum Schutz vor Frost, hilft allein aber nicht wirklich. Die Auto-Bild verbreeitet diese Halbwarheit heute noch und hat den eigenen Wissensstand nie aktualisiert. Durchlüßftung erforderlich.

Der eine oder andere Fehler in solchen Büchern ist wohl auch den immer größer u. komplexer werdenden Unfängen der Daten u. Sachverhalte geschuldet. Früher gab es vier Benziner u. zwei Diesel, die z. T. noch in getrennten Büchern behandelt wurden.

Aber klasse, dass wir das hier ´mal besprechen können! Der TE ist sowieso lange raus ;).

Schönen Gruß

am 18. April 2016 um 13:32

Alle VW 1,4l Motoren fressen Öl ohne Ende

Zitat:

@Wendtland schrieb am 18. April 2016 um 12:33:13 Uhr:

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 15. April 2016 um 13:25:57 Uhr:

Ich habe die Ausgabe: 1. Auflage 2007, Jetzt helfe ich mir selbst, Band 258

.. Den eigentlichen "Knaller" habe ich vor einigen Jahren aber eher zufällig im Kapitel "Wartung" gefunden. Im Abschnitt "Wieviel Öl darf mein Golf verbrauchen?" wird auf S. 302 behauptet, dass man übermäßigem Öldurst beim 1.4er abhelfen kann, indem man mit einer geänderten und beheizten KGE nachbessert.

???

Geänderte KGE könnte im weitesten Sinne der geänderte Öleinfülldeckel sein, aber die Heizung hat ja nun wirklich keinen Einfluss auf den Ölverbrauch. Die ist zum Schutz vor Frost, hilft allein aber nicht wirklich. Die Auto-Bild verbreeitet diese Halbwarheit heute noch und hat den eigenen Wissensstand nie aktualisiert. Durchlüßftung erforderlich.

"KGE" ist die Kurbel-Gehäuse-Entlüftung. Das Teil ist in Richtung hinten am Gehäuseblock (schwer zugänglich) angeschraubt und beinhaltet ein Filter. Dieses verschmutzt mit der Zeit durch Ölschlamm ect und kann bei Minusgraden einfrieren und kapitale oder in Folge schleichende Motorschäden auslösen. Beim BCA-Motor ist das Filter beheizt. Es gibt für die älteren "1.4, 16V, 75 PS"-Motoren einen KGE-Umrüstsatz - dass dieser auch den Ölverbrauch vermindern sollte, nehme ich zum ersten mal wahr. Jedenfalls soll mit dem Umrüstsatz ein Einfrieren des Filters - wie öfters vorgekommen - verhindert werden.

Liebe Grüße aus Wien

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Ölverbrauch,welche Motoren meiden?