ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Ölumstellung auf Festintervall beim S3 8V

Ölumstellung auf Festintervall beim S3 8V

Audi S3 8V
Themenstarteram 24. Mai 2015 um 8:02

Hallo,

ich wollte meinen S3 vom Longlife auf Festintervall umstellen lassen.

Ich war deswegen beim Audi-Händler und habe dort bei der Serviceannahme

die Information bekommen daß wenn man den Ölwechsel auf Festintervall umstellt

man auch jährlich zur Inspektion müsste.

Das kann ich mir aber gar nicht vorstellen.

Hat das schon jemand machen lassen?

2. Frage:

Nach dem 1. Ölwechsel der ziemlich genau nach 1 Jahr fällig war,

zeigt mir die Serviceintervall Anzeige jetzt die nächste Inspektion in

über 700 Tagen an, was dann also nach 3 Jahren wäre und einfach falsch ist.

Auf Nachfrage wurde mir dann gesagt "das sei normal und die Anzeige würde jetzt den 1. Bremsflüssigkeitsservice anzeigen und nicht die nächste Inspektion"

Das kann ich auch nicht glauben dass das so normal ist.

Kann mir jemand sagen wie es bei ihm war nach dem 1. Ölwechsel?

Besten Dank im Voraus

Beste Antwort im Thema

äh, wenn man ein 0w40 Öl der Norm 502.00 einfüllt und im Festintervall fährt, ist alles kein Problem.

Und Asche beim Benziner? Turboschäden? defintiv nicht vom Öl!

Außer bei Diesel mit DPF, da darf nur nach Norm 504.00/507.00 gefahren werden

106 weitere Antworten
Ähnliche Themen
106 Antworten

Ist echt ein komisches Thema, Vorallem wenn dein Händler des nicht mal richtig erklären kann.

Naja egal. Werd es jetzt umstellen lassen auf Fest.

Wenn die Werkstatt mir weiter zu doof wird geh ich woanders hin.

Hab auch Fehler im steuergerät, welches ist nicht bekannt, Audi weiß den Fehler aber noch keine Lösung. Werkstatt macht null dagegen und steht mir auch nicht zur Seite.

Bin ich besseres gewohnt. Na wollt mal einfach einen Audi probieren und fahren. Aber , naja

Ich habe meinen S3 seit gestern nun, und jetzt 600 km auf der Uhr.

Über 4000 Umdrehungen habe ich den natürlich noch nicht gejagt.

Bis 500 km standen beim Oelwechsel nur ----.

Jetzt steht da bei km 600 in 14.400 km.

Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Es waren fast nur Autobahnfahrten bis jetzt.

Bei meinem TDI habe ich bei gleichem Fahrprofil fast immer die 30.000 geschafft.

Jetzt bei gleichen Fahrprofil nur noch die Hälfte ....

Ich hatte eh geliebäugelt mit Umstellung auf Festinterwall mit 0W40, wie bei meinem 3,2er damals.

Mein Werkstattmeister meinte aber das man es besser auf flexibel lassen sollte. Das wäre besser bei Garantie und Kulanzansprüchen.

Kann das sein ?

Bei mir war es das Gleiche. Was die Anzeige anzeigt hängt von Fahrverhalten ab. Ich hätte auch schon nach ca. 20.000 km zum Ölwechsel müssen.

 

Ich hab nach ca 3000 km auf Festinterwall umgestellt und das Addinol Superlight 5W40 einfüllen lassen.

Solange du die Freigabe einhälst (siehe Betriebshandbuch) brauchst du dir wegen der Garantie überhaupt keine Sorgen zu machen.

Bei mir sieht es so aus:

 

Ich lasse mein S3 auf „flexibel“. Den ersten Ölwechsel mache ich aber bei 15tkm, danach immer nach der Anzeige. Ich habe nämlich noch von KEINEM Audi, BMW oder Benz Fahrer gehört, dass jemand einem Motorschaden erlitten hat, durch das flexible Intervall. Vieles ist halt „Glaubenssache“ und wer sich besser fühlt, kann tun und machen was er will mit seinem Auto ;)

20161014-091147
20161014-091131

Ab wann sollte man die Umstellung von dem Longlife Öl auf ein Festintervall Öl vornehmen?

Ich hatte nämlich geplant, nach ungefähr 3.000km auf Addinol SuperLight 5W40 umzusteigen.

Meiner Meinung nach ein guter Zeitpunkt. So hab ich es auch gemacht!

Zitat:

@NeoHazard schrieb am 14. Oktober 2016 um 09:12:56 Uhr:

Ich habe nämlich noch von KEINEM Audi, BMW oder Benz Fahrer gehört, dass jemand einem Motorschaden erlitten hat, durch das flexible Intervall.

Ach tatsächlich? Dann hast du noch nicht mit vielen Audi S3 8P VR6 Fahrern gesprochen, die erzählen da nämlich etwas komplett anderes.

Hier wurde die ganze Thematik mal technisch aufgearbeitet:

http://www.a3quattro.de/pdf/bericht_vr6_3-2_kettentrieb_onlineVers.pdf

Zitat:

@metloki schrieb am 14. Oktober 2016 um 00:45:29 Uhr:

Ich habe meinen S3 seit gestern nun, und jetzt 600 km auf der Uhr.

Über 4000 Umdrehungen habe ich den natürlich noch nicht gejagt.

Bis 500 km standen beim Oelwechsel nur ----.

Jetzt steht da bei km 600 in 14.400 km.

Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Es waren fast nur Autobahnfahrten bis jetzt.

Bei meinem TDI habe ich bei gleichem Fahrprofil fast immer die 30.000 geschafft.

Jetzt bei gleichen Fahrprofil nur noch die Hälfte ....

Ich hatte eh geliebäugelt mit Umstellung auf Festinterwall mit 0W40, wie bei meinem 3,2er damals.

Mein Werkstattmeister meinte aber das man es besser auf flexibel lassen sollte. Das wäre besser bei Garantie und Kulanzansprüchen.

Kann das sein ?

Heute bei km Stand 900 ist der Oelwechsel auf

29100 km hoch gegangen .

Aha , solche Sprünge hätte ich jetzt nicht erwartet.

Wieso bist doch immer noch im 30000 er drin.

ich gebe es jetzt nach 5 erfolglosen Anfagen bei Audi Werkstätten auf, ob bei meinem S3 8V auf Festintervall umgestellt werden kann. Verstehe das nicht, warum die sich alle quer stellen :/

Wieso ? Wie wird das begründet ?

sie sagen es macht keinen sinn und dass ich ja auch bei LL service einmal im Jahr kommen könnte.

Die Aussagen kenne ich.

Gleiches bei mir im Kölner Raum.

Aber Sie würde es umstellen auf Festintervall wenn ich es möchte, empfehlen es aber nicht.

Hatte eigentlich vor auf 0W40 umzuölen.

Ein Meister meinte das wäre zu dünn....

Meiner hat jetzt 8000 km drauf.

Hat bis jetzt keinen Tropfen Öl verbraucht

Überlege nun auch bei Longlife zu bleiben aber alle 15.000 Km zu wechseln.

Never Touch a Running System ?

Haben meinen heute zum Ölwechsel zu Audi gebracht. Er wird auf meine Bitte hin auf Festintervall umgestellt und mein selbst mit gebrachtes Addinol 5W40 eingefüllt. Danach wurde ich gefragt ob mein Auto gewaschen werden darf und ob ich einen kostenlosen Leihwagen brauche oder ob ich zur Arbeit gebracht und abgeholt werden möchte.

am 12. April 2017 um 12:50

Die Raten immer ab, weshalb auch immer. War bei mir genauso, obwohl ich schon nach 21.000 km statt 30.000 wechseln hätte müssen.

Trotzdem hab ich auf 0W40 umgeölt und bin top zufrieden. In 2700 km ist der Service fällig dann wird wieder 0W40 eingefüllt.

Hab noch das letzte Mobil 1 New Life erwischt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Ölumstellung auf Festintervall beim S3 8V