ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Öldruckanzeige leuchtet und Auto fährt nur noch 80

Öldruckanzeige leuchtet und Auto fährt nur noch 80

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 21:01

Hallo

und zwar besteht folgendes Problem: Die Öldruckanzeige leuchtet und der Audi fährt nicht mehr schneller als 80km/h zudem ist an der Motorhaube und im Motorraum alles voller Öl.

Habt ihr ne Ahnung was da Kaputt sein kann???

Es ist ein 94er 4,2

Ähnliche Themen
26 Antworten

Du bist mit der leuchtenden Kontrollleuchte gefahren? Na, dann mal herzlichen Glückwunsch...

Kurbelwellenentlüftung verstopft und dann die Schläuche geplatzt?

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 21:49

Ich nicht der neue Besitzer er hat ihn nach der Anzeige der Warnleuchte gleich abgestellt. Ach er hat auch noch gesagt das er hinten raus Qualmen würde aber nicht extrem.

Und was ist da für ein Schadensausmaß zu erwarten?

Aber kann so eine Verstopfung von nun auf jetzt so einfach passieren?

am 1. Mai 2007 um 22:44

Zitat:

Original geschrieben von BlueDragoon

Und was ist da für ein Schadensausmaß zu erwarten?

Gravierende Lagerschäden!

Gruß,

hotel-lima

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 0:37

Aber ein totaler Motorschaden nicht?

Er hatte ihn abgestellt und nach dem abstellen ging er nicht mal mehr an oder ist da der Motor schon hin.

Kann es sein das er in den Notlauf gegangen ist und von daher nur noch 80 fahren konnte die kurze Zeit?

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 7:30

Noch ne frage dazu was muss man dann machen wenn kein Lagerschaden vorliegt den schlauch neu is klar und die entlüftung freimachen.

Das ist ein seltsames Schadensbild - irgendwie alles zwischen verstopften Kat, Ölpumpendefekt und geplatzten Entlüftungsschläuchen...ich würde zur Werkstatt fahren.

Mit Ferndiagnose ist da nichts bei der (nicht bös verstehen) dürftigen Beschreibung!

am 2. Mai 2007 um 9:32

Zitat:

Original geschrieben von BlueDragoon

Aber ein totaler Motorschaden nicht?

Doch. Die Lager sind innerhalb weniger Sekunden geschädigt, wenn der Motor ohne Öldruck läuft. Der Motor mag dann noch einige Zeit laufen, aber irgendwann ist er dann plötzlich hin und keiner weiß warum. Dann fangen wieder die Diskussionen von wegen unzuverlässige Motoren usw. an.....

Gruß,

hotel-lima

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 11:10

@ Lexmaul würde schon gerne eine bessere beschreibung abgeben aber der wagen ist verkauft und die beschreibung vom käufer dürftig

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 12:00

So er hat mich gerade angerufen und mir mitgeteilt das der Audi eine gebrochene Nockenwelle hätte.

Ich kann mir aber nicht vorstellen das sowwas passiert wennn man nur mit 160-170 fährt ich bin das auch immer auf arbeit gefahren täglich 140km und da war alles ok.

Kennt sich zufälligerweise jemand aus ob ich bei einem Verkauf von Prviat mit ausschluß der der Sachmängelhaftung und ohne angabe einer Garantie das Auto zurücknehmen muss? Den nun wo er ihn kaputt gefahren hat soll ich ihn zurücknehmen.

am 2. Mai 2007 um 13:05

Hallo,

du mußt gar nichts zurücknemen. Privatverkäufe sind immer ohne Gewährleistung, es sei denn Du hast etwas arglistig verschwiegen. Als ich meinen Golf verkauft habe, habe ich im Vertrag eindeutig erwähnt, daß ich keinerlei Gewährleistung übernehme und der Käufer den Wagen so kauft, wie gesehen.

Gruß,

hotel-lima

am 2. Mai 2007 um 13:09

So weit ich weiß, musst Du den Wagen nicht zurücknehmen. Dazu ist ja die Haftung extra ausgeschlossen worden.

Die ganze Geschichte, die der Käufer da erzählt, klingt schon arg merkwürdig. Das passt doch hinten und vorne nicht. Gerade die Tatsache, dass er trotz Öldruckwarnung noch herausgefunden hat, dass der Wagen nurnoch 80 km/h fährt, macht mich stutzig.

Ob die gebrochene Nockenwelle Ursache oder Folge des Öldruckverlustes ist, würde mich mal interessieren. Aber das wird der Käufer wohl nicht mehr herausfinden.

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 13:29

Danke erstmal für euren zuspruch.

Ich glaube auch das da was nicht stimmt zudem habe ich gesagt wwenn was ist mich einfach anrufen und nicht erst noch 30km fahren. Ja die sachmängelhaftung(Gewährleistung) wurde komplett ausgeschlossen nur er versucht es irgendwas rauszuholen wwofür er evtl. sogar selbst schuld ist.

Er ist mit mir Probegefahren und da war alles ok und er ist auch noch 360km gekommen ohne Probleme also wwar der Wagen meiner ansicht nach ok als er ihn von Mir bekommen hat.

Lehn Dich zurück, denn eine gebrochene Nockenwelle ist ein Mangel, den man nicht vorher absehen kann - und damit kann er auch nicht arglistig verschwiegen werden :D

Pech für den Käufer, aber Glück für Dich!

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 14:56

Ist halt nur schade das mein armer 8er bei so einem verenden muss was der in 4 stunden geschafft hat habe ich in dem ganzen 1 1/2 Jahren nicht geschafft wo ich ihn hatte. :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Öldruckanzeige leuchtet und Auto fährt nur noch 80