ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Ölanzeichen Motor 2.0 TDI BMP

Ölanzeichen Motor 2.0 TDI BMP

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 26. Dezember 2015 um 12:28

Hallo Zusammen,

Ich habe folgende Ölflecken an dem Motor meines Passats aus '05 mit dem Motorkennbuchstaben BMP (Siehe Bilder) ". Der Wagen ist durchweg Scheckheftgepflegt.

Muss ich mir Sorgen machen?

Danke Euch vorab!

Ähnliche Themen
21 Antworten

das sieht auf den 1. Blick nach einer defekten Zylinderkopfdichtung aus. Aus Erfahrung würde ich aber eher auf eine defekte Ventildeckeldichtung tippen die an einer stelle kleckert und dann läuft das Öl hat im Laufe der Zeit herunter. Meine vorgehensweise wäre die Deckeldichtung tauschen, Motor reinigen und dann beobachten

Themenstarteram 26. Dezember 2015 um 18:38

Hallo Richthofen,

Vielen Dank. Dann werde ich mit dem Passat mal wieder zu VW fahren.

Mal schauen wieviel ich dieses Mal blechen muss. Ich hoffe es ist tatsächlich "nur" die Ventildeckeldichtung. Ist der Aufwand für solch einen Tausch wohl sehr hoch?

Ich glaube so langsam wirds Zeit Ihn abzugeben.

Danke Dir nochmals und Gruß

es gibt auch freie werkstätten die mit sowas vertraut sind

Themenstarteram 26. Dezember 2015 um 18:45

Das stimmt wohl. Ich habe mich auch schon umgehört und umgeschaut. Jedoch habe ich bisher keinen Freundlichen finden können dem ich vertrauen könnte.

wenns die Deckeldichtung ist wirds in ner guten halben Stunde erledigt sein, ich hab für die Dichtung von Elring 14€ bezahlt also wird der VW-Händler das aufrufen:

03G103483D - DICHTUNG

Preis: 22,25 € incl. 19% Mwst

Gibt es die Dichtung einzeln? Zu meiner Zeit beim VW gab es nur den Ventildeckel zusammen mit Dichtung, nicht einzeln.

Ausserdem "schwitzen" VW Motoren gerne. Solange es kein richtig flüssiges Öl ist ist da OK.

früher nicht, mittlerweile ja

km?

Es kommt drauf an . Es gibt ein ventildeckel der nur komplett getauscht werden kann und einen bei dem man die Dichtung einzeln tauschen kann . Aber in der Regel kann man sie tauschen .

Kann man selber machen. Dauert als Laie ca ne Stunde. Wenn man sich aber garnicht auskennt lieber in einer freien wechseln lassen .

Mfg

Themenstarteram 30. Dezember 2015 um 8:21

Zitat:

@lcicco schrieb am 27. Dezember 2015 um 22:47:18 Uhr:

km?

Aktuell sind es 156000 KM.

Themenstarteram 30. Dezember 2015 um 8:22

Zitat:

@Marvw schrieb am 30. Dezember 2015 um 07:56:06 Uhr:

Es kommt drauf an . Es gibt ein ventildeckel der nur komplett getauscht werden kann und einen bei dem man die Dichtung einzeln tauschen kann . Aber in der Regel kann man sie tauschen .

Kann man selber machen. Dauert als Laie ca ne Stunde. Wenn man sich aber garnicht auskennt lieber in einer freien wechseln lassen .

Mfg

Da ich mich absolut nicht auskenne und mir solche Arbeiten auch nicht zutraue, werde ich gleich nochmals zu VW fahren. Die sollen erneut drüber schauen.

Themenstarteram 30. Dezember 2015 um 9:22

Bin zurück vom Freundlichen. Fazit aktuell: Dichtung der Hochdruckpumpe muss erneuert werden. Arbeitszeit ca. 45-60 Min. Das Teil soll wohl kein Vermögen kosten. Mal schauen... Werde berichten.

Mit der Dichtung wird es nicht getan sein. Wenn die Dichtung hinüber ist würde ich gleich ne neue Vakuumpumpe kaufen. Sonst fängst du in paar Monaten wieder an. Kostet in der Bucht Neu von Pieburg oder Bosch ca 220 Euro inklusive Dichtung.

Einbau ist eigentlich ganz easy wenn man sich etwas auskennt. Würde empfehlen gleich ein neuen Diesel Filter ein zu bauen. Der wird verölt sein. Mfg

Was soll denn mit der Vakuumpumpe passieren ?

Hab zwar nen Audi.... und 4 Zylinder mehr aber nen TDI der auch ne Vakuumpumpe am Motor hängen hat ... von Pierburg natürlich und die tut seit bald 600.000Km ihren Dienst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Ölanzeichen Motor 2.0 TDI BMP