ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. NWV M271, sind die noch gut?

NWV M271, sind die noch gut?

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 11:54

Moin Leute,

ich habe eben mal meinen Ventildeckel angehoben um die Nockenwellenversteller zu sehen.

könnt ihr mir sagen ob die noch brauchbar sind?

für mich sehen die noch gut aus, bin aber auch nicht gerade der Profi in sowas ;)

Img-20200213
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Macht das Werkzeug für die zeiten echt keinen Sinn?

Das Fahrzeug ist ein C200T

Baujahr 2003

213000km hat er runter :)

213 Tkm bei einem C200K und das ist noch der erste Satz NWV? Ich kann es ehrlich gesagt nicht glauben. Wie lang hast Du das Auto schon? Bei diesem Bj. und der Motorisierung ist eigentlich zwischen 100 - 130 (spätestens 150) Tkm ein neuer Satz fällig. Sieht für mich ehrlich gesagt so aus als hätte ein Vorbesitzer schon etwas gemacht und zwar bei vielleicht 130 Tkm, so dass die gezeigten jetzt etwa 80 Tkm gelaufen sind.

Deshalb im Übrigen meine Frage nach den Daten. Desto mehr man davon sieht, desto besser kann man das Verschleissbild einschätzen. Wir sind ja nunmal Hobbyschrauber und sehen das nicht jeden Tag. Obwohl, wenn man den Mercedes Leuten glauben schenkt, die ja auch nicht ("habe ich das so noch nicht gesehen/gehört", "da sind Sie jetzt echt der Erste" ...)

Steuerzeiteneinstellwerkzeug macht das Leben natürlich leichter, geht aber absolut ohne. Wenn Du also weist was Du tust und nicht im Akkord damit Geld verdienen musst, lohnt es sich für einmal sicher nicht. Was der Promoter hiervon aber leider nicht erwähnt, ist die notwendige Nietzange!

Hier habe ich einmal etliches zu dem ganzen Thema zusammengeschrieben. Man verzeihe mir meine unermüdliche Eigenwerbung; es hat aber so viel Arbeit gemacht, das sauber recherchiert aufzuschreiben, das ich diesen Beitrag einfach gerne verbreiten möchte.

Groetjes,

R.M.

Stimmt, du kannst es nicht glauben. Weil du es nicht besser weißt.

Der Grund für den enormen Verschleiß an den NWV ist eine mangelnde Härtung der Zähne in bestimmten Chargen zu der Zeit. Sparmaßnahmen, billige Hersteller etc..

Zitat:

@V8-Triker schrieb am 13. Februar 2020 um 22:11:59 Uhr:

die Kette läuft ja nicht über die Spitzen, leider, sonst hättet ihr recht.

Mal im Vergleich, 2.Foto von meinem mit über 200Tkm, gleicht dem vom TE, also erstmal keine Sorgen machen.

Auch hier: beachtliche Laufleistung bei dem guten Zustand.

Ich hege aber auch hier Zweifel ob das noch Original ist. Man achte im Detail auf den Unterschied in der Kettennietung. Gut zu sehen auf meinen Bildern (1. Original verbaut ab Werk - 2. IWIS Reparatursatz Kette).

Deine Kettennietung sieht für mich eher aus wie bei mir auf Bild 2.

Edit:

Hier muss ich mich vielleicht korrigieren. Habe gerade ein Bild von einer Original Mercedes Austauschkette gefunden. Diese sieht doch tatsächlich in der Nietung der IWIS Kette verdammt ähnlich, aber eben nicht der seinerzeit verbauten Erstausrüstung.

Sollte es womöglich so sein, dass das original Mercedes Ersatzteil gar eine IWIS Kette ist :eek: ?

Ein Schelm wer Böses dabei denkt....

Zitat:

@V8-Triker schrieb am 13. Februar 2020 um 22:28:31 Uhr:

Stimmt, du kannst es nicht glauben. Weil du es nicht besser weißt.

Der Grund für den enormen Verschleiß an den NWV ist eine mangelnde Härtung der Zähne in bestimmten Chargen zu der Zeit. Sparmaßnahmen, billige Hersteller etc..

Na, na, na .... was Du nicht so alles weißt, was ich nicht wissen soll :)

Sein Baujahr 2003 liegt voll in den mangelhaften Jahren. Die nicht (bzw. weniger betroffenen Chargen kamen erst später). Im übrigen gibt es hierzu vollständige Schlüssellisten von DB, abhängig von den Motorcodes. Ich überlege die ganze Zeit schon wo ich das wohl habe; vielleicht fällt es mir noch ein. Aber im Grunde kann das auch jeder selbst recherchieren, ist schliesslich auch hier veröffentlicht worden.

Groetjes, R.M.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 7:13

Ich selber fahre den Wagen erst seit etwa 2000km

Er ist auch Lückenlos bei Mercedes checkheftgepflegt, leider steht da aber nichts von der Kette.

So oder So, im Sommer wird der ganze Quatsch getauscht :)

am 14. Febuar 2020 um 23:15

Zitat:

@audigy112 schrieb am 14. Februar 2020 um 07:13:18 Uhr:

Ich selber fahre den Wagen erst seit etwa 2000km

Er ist auch Lückenlos bei Mercedes checkheftgepflegt, leider steht da aber nichts von der Kette.

So oder So, im Sommer wird der ganze Quatsch getauscht :)

Deine Versteller sehen hervorragend aus, DIE brauchst du ganz sicher nicht tauschen. Es sei denn dir ist langweilig und/oder hast zu viel Geld übrig.

Wenn die Kette auch sonst stram war, ist alles bestens, gute Fahrt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. NWV M271, sind die noch gut?