ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Nun "amtlich": E85 wird ab 2016 eingestellt

Nun "amtlich": E85 wird ab 2016 eingestellt

Themenstarteram 11. September 2015 um 20:34

Hallo zusammen,

ich fragte bei der Südzucker Mannheim nach, wie es sich denn nun mit der Belieferung mit E85 ab dem nächsten Jahr verhält. Hier die Antwort:

"Hallo Herr XXX,

die Steuervergünstigung für E85 wird am 01.01.2016 auslaufen. Ab dann werden die Tankstellen die Restbestände mit Steuervergünstigung abverkaufen und den Vertrieb von E85 anschließen wegen Unwirtschaftlichkeit einstellen.

Mit freundlichen Grüßen/Best regards

XXX

_______________________________________________________________________

CropEnergies Bioethanol GmbH I c/o CropEnergies AG I Logistics Administration & E85 Operations

Maximilianstr. 10 I D-68165 Mannheim I Germany"

So siehts aus.... :/ :/

Shit.

Beste Antwort im Thema

weil mein versuchsobjekt damit mindestens 30ps mehr hat und ansonsten nach superplus schreit:p

und ich anstelle von splus immer noch in der gewinnzone bin. fährt ja nicht jeder unangepasste reisschüsseln:p

229 weitere Antworten
Ähnliche Themen
229 Antworten

Wenn es vergällt ist fällt keine Alkoholsteuer an. Bis zum Jahresende entfällt auch die Energiesteuer wenn man es als Brennstoff im Straßenverkehr einsetzte.

An der Börse kostet es nun mal 50 cent pro Liter. Dafür musst du aber auch ein paar Tonnen abnehmen. In kleingebinden ist das immer teuer.

Ab 2016 bekommt man das Zeug doch eh nur noch als Gewerblicher, oder ?

Themenstarteram 19. November 2015 um 21:08

Zitat:

@Provaider schrieb am 19. November 2015 um 16:51:22 Uhr:

Wenn es vergällt ist fällt keine Alkoholsteuer an. Bis zum Jahresende entfällt auch die Energiesteuer wenn man es als Brennstoff im Straßenverkehr einsetzte.

An der Börse kostet es nun mal 50 cent pro Liter. Dafür musst du aber auch ein paar Tonnen abnehmen. In kleingebinden ist das immer teuer.

Und das Zeug im Kanister für 1,40€/l enthält Energiesteuer?

Natürlich ist das zeug nicht Energie verteuert. Du musst deinem FA melden wieviel Liter du getankt hast. Dan gibt es den Steuerbescheid.

Ich finde es wirklich nicht okay das es eingestellt wird. ..viel haben umgerüstet oder sich einen us car gekauft weil sie mit e85 laufen. .....und die haben jetzt alle Pech. ...lg

Zitat:

@mdriver10 schrieb am 27. November 2015 um 22:04:42 Uhr:

Ich finde es wirklich nicht okay das es eingestellt wird. ..viel haben umgerüstet oder sich einen us car gekauft weil sie mit e85 laufen. .....und die haben jetzt alle Pech. ...lg

Hast du die Petition schon gezeichnet und verbreitet/Werbung dafür gemacht ?

Werde ich beides machen. ..hoffe nur das es nicht wieder genau so ausgeht wie mit den Kurzzeitkennzeichen. ..da hat es unseren Staat auch mal wieder null interessiert was der Bürger will. ..lg Michael

So die Petition unterschrieben. ..geht ganz schnell. ..und einfach. ..wir lassen uns hier im Land leider immer alles gefallen. ..lg Michael

Das Problem ist, das es der Politik völlig egal ist, was mit der Umwelt passiert !

Ich tanke Ethanol ja nur noch, weil ich die Klopffestigkeit mag, meine alte Karre ist leiser, weil ich den Geruch mag, als den Gestank (ich empfinde es jedenfalls so) vom E10

Und dann, weil es tatsächlich der Umwelt hilft, weil eben nicht so viel Dreck hinten raus kommt !

Sparen ist bei den momentanen Benzinpreisen keine Option.

Nehmen wir mal die Politik und dessen Umweltgefasel, hier ein Beispiel !

King Gabriel und Merkel labert laufend was von: Weg mit den Kohlestrom und bla, bla, bla.

Gut, Merkel eher weniger, aber eben unsere Politiker.

Nun fährt man ja allmählich die Kisten runter, aber Moment, da war doch noch was !

Ach ja, wir werden mal Energieriesen X so um die 4-5 Milliarden geben, damit die Kraftwerke in "Vorhalt" gehen 4-5 Jahre (nennt man da so ? )

Sprich, wird es eng mit Wind und Sonne, kann man die Dreckschleudern wieder hochfahren (wenn das so einfach wäre):D

Damit aber unsere Kohleförderung nicht in die Brüche geht, finanziert man halt bei den Griechen für ca. 750 Millionen Öcken, neue Kohlekraftwerke, also die KfW !;)

Ich habe immer gedacht, wie blöd müssen die Griechen sein, um nicht in Wind und vor allem Sonne zu investieren, die armen Schweine können nicht, ohne Moss, nix los:mad::mad::mad:

Politik und Lobby ist ein Saftladen und das wird auch so bleiben, leider !

Man kann gar nicht genug fressen, wie man kot.en könnte.:mad::mad::mad:

Ja da stimme ich dir voll zu...ohne hier in die Politik gehen zu wollen. ..und was mich halt auch wirklich stört ist das der Bürger immer mehr Verschlechterungen und Unannehmlichkeiten in kauf nehmen muss und soll....jetzt ist es gerade mal das e85 wo Kohle eingespart werden soll. ..man braucht halt gerade mal Geld...und jeder weiß auch wofür es gerade gebraucht wird! Nur die Leute die hier die Steuern zahlen werden nie bevorteilt...hat vielleicht gerade noch jemand sein Auto auf e85 umrüsten lassen um paar Cent billiger auf die Arbeit zu kommen. ...und mal wieder Pech gehabt. ... ( ich hab kein Auto das e85 braucht ) ...naja man lässt sich halt hier im Land mal wieder alles gefallen und schweigt wie immer. ...hoffe das sich noch viele Leute finden die die Petition unterschrieben....lg

am 28. November 2015 um 0:39

Schau man sich das an, dann fällt einem nichts mehr zu ein !

http://www.klimaretter.info/.../...d-gegen-britische-atom-subventionen

Schön das wir draußen sind, deswegen bezahlt der deutsche Steuerzahler mit seiner Kohle in den EU-Topf solchen Schwachsinn:mad:

Der deutsche Mischel ist ein Bückling geworden, Jene denen es einigermaßen Gut geht, bis sehr gut, haben nichts zu meckern und der Kleine traut sich auch nichts mehr zu sagen.

Eine Einigkeit, wie zu 1989, das kannst du knicken.:mad:

Zum umweltaspekt kommt ja auch noch dazu das es sich bei e85 um einen Kraftstoff handelt den wir in Deutschland weitgehend selbst produzieren können. ..für die 15 Prozent an Erdöl die benötigt werden hätten wir wahrscheinlich genug in der Nordsee. ..aber Nein wir gehen ja wieder einen Schritt zurück und machen uns von anderen Staaten noch mehr abhängig. ...als unbedingt nötig. ....lg

Die Ölscheichs brauchen aber unser Geld, um sich unsere Waffen leisten zu können. Und der IS kann ja auch nicht mit Flitzebogen schießen. Also ich habe da volles Verständnis für die Politik unserer Regierung.

Vielleicht sollte man diesen Link auch mal im US cars Forum posten...da haben bestimmt auch viele weiter intresse an e85...lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Nun "amtlich": E85 wird ab 2016 eingestellt