ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Notruf nicht verfügbar / remote services können nicht ausgeführt werden

Notruf nicht verfügbar / remote services können nicht ausgeführt werden

BMW X3 G01
Themenstarteram 8. März 2020 um 22:32

Ich hatte am 6.3.2020 meinen X3 im Service der BMW Niederlassung Stuttgart, nachdem die Anzeige "Notrufsystem nicht verfügbar" im Display und in den Nachrichten des Menüs erschienen war. Ursache nach Diagnose ein Wackelkontakt am Mikrofon des Fahrzeuges. Der zunächst beseitigte Fehler trat am 7.3.2020 erneut auf. Die Anzeige lässt sich nicht wegdrücken. Hinzu kommt, dass nach einem Test am Folgetag auch "Remote Services" nicht ausgeführt werden (können).

Img-6087
Ähnliche Themen
13 Antworten

Klingt für mich doch eher danach, als ob das Fahrzeug keine Verbindung mehr zu Außenwelt herstellen kann. Also Fehler in der Mobile-Anbindung/Kommunikationseinheit: Sende-/Emfangseinheit, Antenne, Verstärker, SIM-Karte, .....

Das Mikrofon ist ja nur ein kleiner Teil der Anbindung zur Außenwelt, der für die Sprache raus aus dem Fahrzeug. Das ganze andere Remote-Gedöns, wie z.B. Nachrichten, Remote Services,... ist dazu ja parallel.

Treffer! Die Telematik-Einheit wurde ausgetauscht. Das Teil musste von der Niederlassung zunächst bestellt werden. Der Aus- und Einbau, Neuabdichtung der Dachantenne etc. waren eine aufwändigere Sache: Das Fahrzeug war knapp über eine Woche in der Werkstatt. Jetzt läuft alles wieder einwandfrei

Bei meinem X3 kommt die Meldung fast jedes Mal beim Einsteigen dass das Notrufsystem nicht verfügbar ist. Remote Services laufen jedoch.

Ich vermute mal dass die Pufferbatterie kaputt ist. Also Dachhimmel runter. Mal sehen was raus kommt.

Der Motor der Heckklappe gibt auch bald auf. Können sie gleich mit anschauen.

Zitat:

@AgentMax schrieb am 20. Mai 2020 um 19:33:54 Uhr:

Bei meinem X3 kommt die Meldung fast jedes Mal beim Einsteigen dass das Notrufsystem nicht verfügbar ist. Remote Services laufen jedoch.

Ich vermute mal dass die Pufferbatterie kaputt ist. Also Dachhimmel runter. Mal sehen was raus kommt.

Der Motor der Heckklappe gibt auch bald auf. Können sie gleich mit anschauen.

Du müsstest doch wie alle G01 noch in der Garantie sein...

Ja klar. Geht deswegen auch in die Werkstatt.

Habe gestern und heute auch die Info im Zentraldisplay, dass der Notruf nicht verfügbar wäre.

Meldung lässt sich auch nicht wegdrücken

 

Hab daraufhin meinen Händler kontaktiert und mir wurde nach Schilderung sofort gesagt, da brauchen wir das Fahrzeug für zwei Tage zur Fehlersuche, na toll.

Termin vereinbart.

Kurz darauf Fahrzeug gestartet, Meldung ist weg.

Fahrzeug inzwischen mehrfach genutzt Meldung taucht nicht mehr auf.

Auch im Fahrzeugstatus steht nichts mehr.

Sehr merkwürdig.

Und nu ....

Termin wieder absagen und warten ob sie nochmal kommt, mal schauen, ich beobachte mal

Mein Händler hat gesagt, wenn die Meldung einmal da war, muss die Pufferbatterie definitiv gewechselt werden.

Stimmt, der Akku der Telematik ist hinüber, aber nur laut Software,

hatte es bei meinem auch, da kam zuerste die Meldung im Fehlerspeicher " Notfallbatterie : Wechselintervall erreicht", 50km kam dann " Notfallbatterie: Hardware defekt".

Hab trotz Garantie die Batterie selber getauscht da mir das stundenlange Warten in der Werkstatt am Nerv geht und der Akku nur 50,-- gekostet hat.

Hab dann den Defekten Akku durchgemessen, da sitmmat alles damit, nur das Datum laut Software im Akku ist erreicht worden, wird lustig wenn man nach der Garantiezeit alle drei Jahre mehrere Hundert Euro für den kleinen Akku hinlegen muss.

Alles nur Geldmacherei!

So, heute wurde diese ominöse Pufferbatterie gewechselt, Dachhimmel muss dazu abgehoben werden, was immer damit gemeint ist.

12:00 h hin gebracht um 17:00 h abgeholt, soweit alles gut, mal schauen wie lange ich Ruhe habe mit der Meldung.

Alles auf Garantie, habe nichts bezahlt, aber gefragt was das regulär gekostet hätte ... haltet euch fest ca. 630 Euro

LOL, die Batterie kostet 58,-

Wie gut, dass ich 5 Jahre Garantie genommen habe ;-)

Zitat:

@Ravenous666 schrieb am 26. August 2021 um 18:37:40 Uhr:

LOL, die Batterie kostet 58,-

Wie gut, dass ich 5 Jahre Garantie genommen habe ;-)

5 Jahre Garantie ist megacool, wenn die Haltbarkeit der Batterie 3 Jahre ist gggggggggg

Wo bei es sich ja nicht um einen Batterie, sondern einen Akku handelt, der eigentlich länger als nur 3 Jahre halten soll.

Die Frage wäre auch, wie es sich mit den Akkus der iDrive 7 Systeme verhält, die haben nämlich einen anderen Akku verbaut.

iDrive 6 LiIon 8V 330mAh

iDrive 7 NiMh 6V 190mAh

Kann man nur hoffen, dass beim ID7 nicht auch die Software das Wechselintervall vorgibt.

Wobei bei meinem ID6 der von Werk aus 8V 450mAh Akku gegen einen 8V 330mAh getauscht wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Notruf nicht verfügbar / remote services können nicht ausgeführt werden