ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Nie wieder Fremdfahrer

Nie wieder Fremdfahrer

BMW 3er F30
Themenstarteram 1. März 2015 um 18:27

Hi all

Hatte mein Auto am Montag beim BMW abgegeben und das Auto wurde am Donnerstag von einem Valet Parking Service zum Flughafen gebracht, von der NL beauftragt und bezahlt.

Beim laden des Koffers in den Kofferraum lag Kofferzubehör im selbigen herum.

Skeptisch habe ich angehängtes Foto gemacht, den Durchschnittsverbrauch von 19,7 Litern aber auf kalten Motor, Kurzstecke und Rushhour Stop-n-Go geschoben.

Am nächsten Abend schalte ich auf Eco Pro und folgender Durchschnittsverbrauch erscheint (siehe Anhang)...

Ich bin mein Auto noch nie im Sport-Plus Modus gefahen und schon gar nicht mit kalten Motor/Motoröl.

Der Parkingservice hats erstmal auf eine Unachtsamkeit des Fahrers geschoben, was natürlich absoluter Quatsch ist.

> zweimal bewusstes drücken des Fahrerlebnisknopfes

> permanent leuchtenes Warn-Symbol in Tacho ignorieren

Ich bin wirklich angepisst, nicht ohne Grund habe ich mein Auto persönlich aus München abgeholt, achte immer aus warm-, bzw. kaltfahren. Für mich ein Schlag in die Fresse.

Mir ist bewusst, das der Motor nicht defekt ist, aber gut wars bestimmt auch nicht.

Was für eine Entschädigung haltet Ihr für fair? ... neben einen GPS- und G-Force Tracker für alle Fahrer des Unternehmens.

Schönen Restsonntag

Kali

19-7
Sportplus
Ähnliche Themen
44 Antworten

Meine Fahrzeuge fährt niemand außer ich - habe ich mir zumindest gedacht. Doch das funktioniert einfach nicht. Man gibt den Wagen spätestens mal in der Werkstatt zum Service ab. Und dann weiß man nie, wer wie mit dem Fahrzeug umgeht. Ich hatte mehrmals mein sauberes Auto mit einem verdreckten Innenraum zurückbekommen. Dann hat es mir gereicht. Ich habe meine Kritik in einer E-Mail an den Aftersalesleiter geschrieben. Man hat sich entschuldigt, gelobt Besserung und hat mir einen Wertgutschein zugeschickt.

Ich bin gespannt. Die Werkstatt werde ich nicht wechseln und hoffe, dass das nicht noch mal passiert.

Zitat:

@Kali69 schrieb am 1. März 2015 um 18:27:11 Uhr:

Was für eine Entschädigung haltet Ihr für fair?

Juristisch ist kein Schden entstanden, von daher ist das keine Sache, die mit einer Entschädigung geregelt werden könnte.

Valet-Parking ist aber selbst bei wirklichen Schäden entschädigungstechnisch immer kritisch: zum einen wird i.d.R. nicht wie bei einem Mietwagen ein Übernahmeprotokoll angefertigt, d.h. selbst wirklich Schäden wie Kratzer o.ä. sind i.d.R. nicht beweisbar, zum anderen sind Schäden durch einen Valet-Fahrer bei vielen Versicherungspunkten ausgeschlossen.

D.h. es ist ein Dienst, dessen Sicherheit rein auf Vertrauen beruht und wie Du festgestellt hast ist dieses vertrauen wohl in den allermeisten Fällen nicht gerechtfertigt. Entsprechende Konsequenzen hast Du ja laut dem Thread-Titel bereits daraus gezogen.

Der hohe Verbrauch auf die 6km kann auch daher kommen, dass eventuell der Motor lange im Leerlauf gelaufen ist. Aus welchem Grund auch immer.

Zitat:

@318iKutscher schrieb am 2. März 2015 um 10:38:18 Uhr:

Der hohe Verbrauch auf die 6km kann auch daher kommen, dass eventuell der Motor lange im Leerlauf gelaufen ist. Aus welchem Grund auch immer.

Denke das ist wohl der wahrscheinlichste Grund.

Entschädigung weil ein von Dir beauftragtes Unternehmen (wie von Dir beauftragt) 6 km mit Deinem Goldschatz mit ein wenig zu viel Verbrauch gefahren ist ???

Ich hoffe Du hast nie echte Probleme zu lösen ...

Fakt ist, man kann die Laufleistung z.B. des Turboladers durch warm und kalt fahren verlängern und natürlich sollte man dies auch tun, eine Garantie das dadurch Spätschäden vermieden werden ist das nicht!

Es gibt Leute die treten die Kisten von Anfang an und es passiert nichts und dann gibt es aber auch Leute(mich eingeschlossen) die behandelt ihr Schätzchen wie ein rohes Ei und trotzdem reist der Lader nach 90tsd km oder weniger die Hufe hoch oder schlimmeres. Die Serienstreuung ist was die Qualität der einzelnen Bauteile angeht nach wie vor sehr hoch und es gibt sehr sehr viele Bauteile in so einem komplexen Auto kaputt gehen können!

Ich fahr zwar nur einen 320d, aber von der Arbeit nach Hause habe ich direkt 3km Stop&Go mit etwa 10 Ampeln. Zweistellige Verbräuche schaffe ich auf der Strecke nie, mag der Motor auch noch so kalt und die Straße noch so voll sein.

19l/100km bei einem Diesel heisst in der Tat, quietschende Reifen beim anfahren und dann wieder voll in die Eisen. Anders kriegt man einen Diesel nie und nimmer auf einen Durchschnitts(!)verbrauch von 19,7l/100km.

Zitat:

@Blow_by schrieb am 2. März 2015 um 16:22:33 Uhr:

Ich fahr zwar nur einen 320d, aber von der Arbeit nach Hause habe ich direkt 3km Stop&Go mit etwa 10 Ampeln. Zweistellige Verbräuche schaffe ich auf der Strecke nie, mag der Motor auch noch so kalt und die Straße noch so voll sein.

19l/100km bei einem Diesel heisst in der Tat, quietschende Reifen beim anfahren und dann wieder voll in die Eisen. Anders kriegt man einen Diesel nie und nimmer auf einen Durchschnitts(!)verbrauch von 19,7l/100km.

Das ist Unsinn, wenn das Analyse Intervall kurz genug ist und das Auto zum Bsp. eine Zeit lang steht hast du auch 2 stellige Verbräuche. Erst Recht, wenn der Motor kalt ist.

Extrem Beispiel - du stehst und läßt den Motor laufen - da du keinen Weg zurücklegst geht der Verbrauch ins unendliche.

Gruß Mario

Bei mir ist der erste Balken früh morgens immer über der 10, wenn es kalt ist ( und ich habe kein Stop and Go und Ampeln und fahre im EcoPro ) der 2. Balken geht dann unter die 10.

Ja. Vermutlich hat der den Wagen angelassen, 15 Minuten stehen lassen und ist dann in 6 Minuten die 6km ganz gemütlich im Sport+ gerollt ;)

Wie schon gesagt, ich hab von der Arbeit ca. 3km zum Schnellweg, mindestens 10 Ampeln und brauche dafür locker 10 Minuten. Also exakt die Werte, die der Fremdfahrer da zusammengefahren hat (21 Minuten für 6km). Ich lande aber bei nichtmal 10l/100km, der Fremdfahrer hat 19,7l/100km geschafft. Ohne Vollgas? Unmöglich.

PS:

Wir reden hier nicht über "Knapp über 10", sondern von "Fast 20" ;)

Da wir letztendlich nicht herausbekommen, wie er gefahren ist, bleibt es Spekulation!

Gruß Mario

Man braucht da nicht spekulieren. Solche Verbräuche schafft man mit einem Diesel nur bei -35°C oder wenn man das Pedal bei jedem Ampelstart durchtritt, bis zuletzt draufbleibt und eine Zielbremsung durchführt.

Zitat:

@Blow_by schrieb am 2. März 2015 um 16:37:57 Uhr:

Man braucht da nicht spekulieren. Solche Verbräuche schafft man mit einem Diesel nur bei -35°C oder wenn man das Pedal bei jedem Ampelstart durchtritt, bis zuletzt draufbleibt und eine Zielbremsung durchführt.

Schreib dem TE bitte eine PN, denn diesen Beweis braucht er! Denn nichts anderes kann es gewesen sein!! Was zu beweisen war!!

Wo ist der Knopf für "SPAM".

Es gibt Foren, da kann man sinnlose Beiträge wegdrücken wenn genügend Nutzer den Spam button gedrückt haben...

Zitat:

@Berba11 schrieb am 2. März 2015 um 16:42:23 Uhr:

Schreib dem TE bitte eine PN, denn diesen Beweis braucht er! Denn nichts anderes kann es gewesen sein!! Was zu beweisen war!!

Unterlasse es bitte in Zukunft meine Beiträge zu kommentieren, insbesondere dann wenn du mich direkt ansprichst. Ich weiss du magst mich nicht, du stehst auf meiner Ignore-Liste. Im Sinne einer sachlichen Diskussion wäre es daher schön, wenn du deine persönliche Angriffe unterlassen würdest. Danke ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen