Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Neuling bei Saab, 9-3 als Winterauto ?!

Neuling bei Saab, 9-3 als Winterauto ?!

Hallo zusammen,

ich habe noch nie einen Saab gefahren und demzufolge auch kaum Ahnung davon.

Jedoch interessiere ich mich nun für einen 9-3er, Motorisierung eig. egal, ich will den Wagen als Winterauto

nutzen und mien jetziges Cabrio im Winter in die Garage stellen.

Könnt ihr mir sagen, ob der angespr. Wagen ein vernünftiges Auto ist für meine Zwecke ?!

Ich fahre Autobahn, Stadt, Land gemischt, jedoch in den insges. 6 Monaten wo ich ihn dann im Winter fahren will

nicht mehr wie 8.000 km. Arbeitsweg ist Kurzstrecke (8km einfach).

Wie sieht es mit Zuverlässigkeit, Reparaturen, Rost etc. aus.

Ich suche einen von ca. 98 oder 99 mit unter 125.000 km gelaufen. Wie gesagt, PS sind mir nicht so wichtig.

Auf was sollte geachtet werden insbesondere ? Automatik Getriebe empfehlenswert ?

Danke schon mal !

Gruß KIK

Ähnliche Themen
26 Antworten

Drei Vorbesitzer, naja, da stellt sich die Frage: warum?

- Wurde das Auto in der Familie weitergereicht?

- War es zuerst eine Tageszulassung und dann zwei Besitzer, bei dem Alter OK.

- Kannst du die Besitzer kontaktieren?

Aber ich finde, auch drei Besitzer sind OK.

Die Automatik möchte ich nicht missen, doch kommen wir , ohne Turbo 136PS, auf 14,5Ltr, bei auch 8Km zur Arbeit.

Aber ein 115PS Vectra brauchte auch 13,5Ltr. auf der Strecke.

Doch eine Empfehlung bekommst du nicht. ;)

Viel Spass damit und berichte mal.

Grüsse aus Hannover!

zur Automatik: ist leider nur eine 4 Gang!

wenn er das alles noch macht was er sagt finde ich den Preis, ausser das kein Leder vorhanden ist, Ok!

 

mfg

Ich denke auch, dass der Preis okay ist.

Gibt es denn wenigstens ein Service-Heft (wenn schon 3. Hand)?

Zitat:

Original geschrieben von DJD

Ich denke auch, dass der Preis okay ist.

Gibt es denn wenigstens ein Service-Heft (wenn schon 3. Hand)?

ja ein scheckheft gibt es und das wurde auch bis etwas über 90.000 km geführt.

mein ansinnen ist es, mit dem haendler zu sprechen und dass ich den wagen dann mal beim

saab haendler vorfuehre. das waere mir das sicherste...

wie gesagt mir machte der wagen einen vernünftigen eindruck...

in der versicherung habe ich mich informiert ist er auch sehr guenstig.

mich "schreckt" nur etwas die 3te hand ab...

eine frage aber noch... wie sieht es denn ca. mit dem verbrauch aus bei der genannten kurzstrecke ?

ich hatte hier was gelesen von 13,5 litern und das bei nem schalter ?! ist das realistisch oder

ewas hochgegriffen ?

danke und gruß KIK

 

Was machst du dir eine Kopf, für 4T€ kriegst du ein top Auto!

Unser, ohne turbo, 96kw Automatik, braucht 14,5Ltr bei der Kurzstrecke von 9Km zur Arbeit.

Dabei laufen aber auch die Sitzheizungen, weil Sohnie zur Schule gefahren wird.

Wenn wir dann mal Eltern besuchen, also über die Bahn fahren, auch mit 180, dann sinkt der Verbrauch auf 9Ltr.

Darum besuchen wir unsere Eltern häufig, weil es den Verbrauch senkt. :)

 

Billiger geht es nur mit Frieren ;)

Komfort muss man halt zahlen :(

Zitat:

Original geschrieben von troll3

Was machst du dir eine Kopf, für 4T€ kriegst du ein top Auto!

Unser, ohne turbo, 96kw Automatik, braucht 14,5Ltr bei der Kurzstrecke von 9Km zur Arbeit.

Dabei laufen aber auch die Sitzheizungen, weil Sohnie zur Schule gefahren wird.

Wenn wir dann mal Eltern besuchen, also über die Bahn fahren, auch mit 180, dann sinkt der Verbrauch auf 9Ltr.

Darum besuchen wir unsere Eltern häufig, weil es den Verbrauch senkt. :)

 

Billiger geht es nur mit Frieren ;)

Komfort muss man halt zahlen :(

ja dass es nur 4000 euro sind macht die sache natürlich schon interessant. die sache ist einfach diese, dass ich wirklich überhaupt

gar keine ahnung habe von saab und ich da irgendwie auf den haendler vertrauen muss... bei BMW welchen ich nun schon zum

3. mal fahre und unsere Familie auch alle weiss ich eben worauf ich genau achten muss. so ist das eben etwas schwierig.

dennoch empfinde ich den verbrauch selbst fuer kurzstrecke recht hoch was du sagst...!? so viel braucht mein um einiges aelteres,

schwereres cabrio trotz 192 ps automatik und 2,5 l ja nicht... dann kann ich beim turbo wohl noch mal was drauf rechnen ?!

gruß KIK

Ein letzter Tipp: Gebrauchtwagengarantie, kann man auch als Versicherung abschließen.

der turbo verbraucht wohl etwas weniger als der ohne turbo! also ich fahr immer ruhig und sinnig und komm auf ca 13 liter in der stadt wobei da sehr viele ampeln im Weg sind. Landstr sind es ca 7-8 Liter Autobahn bis 150Km/h so ca 8-9 Liter

und das mit Automatik

mfg

Zitat:

Original geschrieben von troll3

Ein letzter Tipp: Gebrauchtwagengarantie, kann man auch als Versicherung abschließen.

Kilometerstand: 112.000 km! Nach meiner Kenntnis zahlen die Versicherungen über 100TKm so gut wie nichts mehr anteilig. Das will sorgfältig geprüft sein.

Kilometerstand: 112.000 km! Nach meiner Kenntnis zahlen die Versicherungen über 100TKm so gut wie nichts mehr anteilig. Das will sorgfältig geprüft sein.

Achja, ich vergass.

Meiner hat jetzt auch 113TKm runter, im ersten Jahr hatte ich so eine Versicherung für 400€,

die hat sich nicht gelohnt.

Außer den Inspektionen, für ~ 250€ habe ich noch für einen Vorwiderstand 200€ bezahlt.

Ich würde bei der jetzt anstehenden Inspektion die Ölwanne abbauen lassen um die

Anfälligkeit des Turbos einzugrenzen.

Aber echt, wo kriegst du für 4T€ soviel Auto.

Den CAP schmeisst du nächstes Frühjahr wech. ;-)

 

Hallo erstmal,

Habe vor ca 1 Monat einen SAAB Aero erstanden, mit 205 PS, ohne Automatik .Verbrauch ca 9l über alles, incl Kurz und Vollgas-Langstrecke. Mein SAAB Cabrio verbraucht über alles ca. 11,5 l, bei 2.0 l Motor mit 136 PS. Turbo ist gut und wichtig bei SAAB.

Mein Cabrio ist fünfte Hand, aber seit seinem 9. Lebensmonat in meinem Besitz, mittlerweile 10 Jahre( wg. Versicherungswechsel und Heirat-Scheidung so oft Halterwechsel)

Fahre seit ca 18 Jahren mindestens einen SAAB, habe aber u.a Audi A4, Mercedes 190D, Mercedes250TD, BMW 525i als Winter oder Zweitauto gehabt. Keiner war perfekt, aber bei SAAB stimmt zumindest das Preisleistungsverhältnis, und langlebig sind sie auch noch!

Meine Empfehlung, so Auspuff OK ist, Kaufen!

Was ist denn nun, haste gekauft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Neuling bei Saab, 9-3 als Winterauto ?!