ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. Neukauf E30 316i mit Mängeln

Neukauf E30 316i mit Mängeln

BMW 3er E30
Themenstarteram 19. Januar 2013 um 16:40

Hallo Zusammen

Bin dran einen 316i Bj. 89 mir zu besorgen. 4-tührer, ~ 220 tkm gelaufen.

Wagen ist für den preis IO. Hat natürlich einiges an Mängeln.

Läuft allerdings gut und hat einen Haufen Neuteile.

1. Der Wagen läuft nachdem er angemacht wurde auch ohne Batterie. Denke sollte mal nicht so so sein. Was könnte das sein?

2. Das Heckblech ist total durch. Was würde ein Austausch ggf. kosten?

3. Kofferraumschloß ist defekt. Ggf. Kostenpunkt für ein Neues?

Danke im Voraus

Chris

Ähnliche Themen
13 Antworten

Also, wenn man die Batterie abklemmt, läuft er weiter? Dann ist was an dem Kabel von der Lima zur Batterie gemacht worden. Evtl. Bypass gelegt, warum auch immer.

Heckblech erneuern mit Lack: 1.200 unter Freunden. Eher mehr.

Kofferraumschloss mit Einbau ca. 150.

Dann darf der Wagen aber max. 100€ kosten!

Gruß

Marko

Wenn du den Wagen startest und nimmst die Batterie raus läuft er natürlich weiter warum auch nicht?

Du brauchst ja irgendeinen Saft zum starten und dann wird sie wieder geladen. Sonst würde ja jedes Auto stehen bleiben wenn sie beim fahren zusammenbricht oder sonst was. Schloss würd ich beim Schrotti suchen.

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 11:11

Danke für die Antworten.

Das mit de Batterie war mir nicht klar. Um so besser wenns also IO ist :).

Kofferaumschloaß dachte ich mir. Schrotti sei dank.

Heckblech..... naja, das könnte ein Kriterium sein.

Was kommt das Ding denn alleine an Material neu?

Einsetzen bekomm ich ggf. für einen obolus hin.

Hi, also das Blech selbst ist die 41341961518 und kostet Brutto 161,42€.

Aber die Arbeit ist mit ca. 30 Std. zu veranschlagen plus Lack. 2007 habe ich das bei mir von einem Karosseriebauer, richtig machen lassen. Siehe Bild.

Gruß

Marko

10-05-08-1225

ei, was hier wieder geschrieben wird.....

 

also:

1. Es könnte sein dass die Lichtmaschine funktioniert. Das Kommt bei den M40 Motoren sehr häufig vor. Testen kannst du es indem du mehr als 30 minuten mit Licht und Lüftung fahrst.

2. Wenn das Heckblech an der Abschleppöse durchgerostet ist wird der Wagen sehr wahrscheinlich noch mehr Rost haben. Dazu die e30.de Kaufberatung durchlesen. Was soll daraus werden? Sammlerauto oder einfach nur zum Fahren? Blech drüberbraten und Rostschutz drauf macht eine freie Werkstatt sehr günstig. Man muss ja kein Fass aufmachen wenn es nur ein Alltagsauto werden soll.

3. Schloss vom Schrottplatz für 5€ holen und die Sperrplättchen tauschen, damit du nicht zwei Schlüssel brauchst. Ist sehr einfach. Oft ist aber auch nur der Schieber hinten dran kaputt, ist in 5min gewechselt.

viel Spass mit dem Auto.

Nebenbei: max 100€? - wovon träumst du sonst noch markos?

Nebenbei: max 100€? - wovon träumst du sonst noch markos?

Das wäre das Auto wert, wenn man die Mängel abziehen würde. Wenn das Heckblech ok wäre, würde ich max. 1300 ansetzen. Daher meine Rechnung.

Gruß

Marko

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 20:00

Hallo

Soll eigendlich nur etwas werden um ein wenig Spßa zu haben. Nix Sammlerwagen. :)

Ich hatte schon mal einen 316i bzw E30 und mag die Dinger gerne.

Geht darum einfach den Wagen über den TÜV zu bringen und dann mal weiter sehen.

Hat wohl Rost (klar.... bin ja kein Phantast :D ), aber noch zu machen.

Hat halt auch eine haufen Neuteile (Kupplung, Bremsen komplett, Auspuff, Hinterachslager und diverses andere Zeugs)

in dem Fall: Coladose aufschneiden, Karosseriekleber drauf und über das Rostloch im Heckblech kleben, fertig.

Die 25 cent Pfand sind dann allerdings weg ;)

Themenstarteram 21. Januar 2013 um 7:58

Mist, das paßt nicht in mein Bugett.. :D

Die Sache hat sich allerdings erledigt. Auktion lief aus und überstieg mein gesetztes Bugett.

Den Wagen war ich letzten SA anschauen und der Verkäufer war in meinem Augen ein offener und ehrlicher Kerl. So sollte ein Ebayverkäufer sein :)

Sprang sofort an und lief rund.

Optik war halt sowas. aber im rahmen des Preises.

Ja schade. Schau dann mal weiter was sich E30-mäßig so ergibt.

Vielen dank aber für eure Antworten.

Also wenn du bei einem Benziner die Batterie abklemmst wenn der Motor an ist dann geht er aus,das ist fakt.Bei einem Diesel bleibt er an weil er ein selbstzünder ist.

Also das darf nicht sein denn stimmt was nicht mit dem Wagen.

Zitat:

Original geschrieben von tomtomgolf

Wenn du den Wagen startest und nimmst die Batterie raus läuft er natürlich weiter warum auch nicht?

Du brauchst ja irgendeinen Saft zum starten und dann wird sie wieder geladen. Sonst würde ja jedes Auto stehen bleiben wenn sie beim fahren zusammenbricht oder sonst was. Schloss würd ich beim Schrotti suchen.

na dann probier das doch mal aus.................

mann mann mann

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 7:51

Klar. Hat sich jetzt zwar erledigt. Deswegen habe ich es nicht weiter verfolgt.

Aber... Versuchmachtkluch :)

Beim nächsten Rumbrasseln am Astra versuch ichs mal kurz.

Zitat:

Original geschrieben von keeway21

Also wenn du bei einem Benziner die Batterie abklemmst wenn der Motor an ist dann geht er aus,das ist fakt.Bei einem Diesel bleibt er an weil er ein selbstzünder ist.

Also das darf nicht sein denn stimmt was nicht mit dem Wagen.

Also dann hab ich lauter defekte Autos?

Alle 4 BMW´s die ich hab sind Benziner und sie laufen auch ohne Batterie, nur man sollte es eigentlich nicht machen weil man an der Elektrik was zerstören kann oder sogar das Steuergerät einen weg bekommt.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. Neukauf E30 316i mit Mängeln