ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. BMW E30 oder Mercedes Benz 190E ?

BMW E30 oder Mercedes Benz 190E ?

BMW 3er E30
Themenstarteram 12. Dezember 2014 um 4:18

Hallo,

ich will mir in den nächsten 1-2 Monaten mein erstes Auto anschaffen. Es soll ein BMW E30, oder ein Mercedes Benz 190E werden. Jetzt weiss ich nur nicht so recht, welches der beiden Autos besser wäre. Vom aussehen her gefällt mir der E30 klar besser, aber das ist ja nicht alles. Welches der beiden Autos ist anfälliger was "Kinderkrankheiten" angeht? Mein Budget: 4000-5000€. Ich denke für den Preis sollte man ein gut erhaltenen E30 oder 190E bekommen, oder nicht?

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen :)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Für den Mercedes musst du im W201 Forum nachfragen.

Beim E30 kommt es auf den Motor an. M10 (316, 316i und 318i), M40 (316i und 318i), M20 (6-Zylinder, 320i-325i).

An der Karosse wirst du bei fast allen Rost finden.

Hinzu kommt die Leuchtweitenregulierung, die regelmäßig defekt ist und vom TÜV bemängelt wird.

Also zum 190E kann ich hier auch nichts sagen,... wurdest ja schon verwiesen.

Da du aber auch einen 190E möchtest, denke ich du schließt Cabrios aus (die gabs m.W.n. von 190E nicht, oder??).

Der E30 ist ja ziemlich lange produziert worden (1982-1994), d.h. es kommt darauf an was du für einen suchst, siehe Vorredner und (...die ältesten sind ja schon H-Zulassungsfähig)... und allein bei Mobile sind gut 1500+ E30 zu finden.

Ich würde daher erst mal eingrenzen, was du genau suchst, ... Zeitraum, Motor, KM-Stand...etc., gibt es Dinge die dir wichtig sind (Stichwort Ausstattung)... und dann suchen, so habe ich es auch gemacht, als ich meinen E30 gesucht habe...

Hi Dan,

Ich glaube, dass es schwer ist, diese Frage pauschal zu beantworten. Ich selbst besitze aktuell zwei BMW E30 und hatte vor einigen Jahren auch zwei 190er.

Ich liebe meine beiden E30 und trauere auch meinen 190ern nach. Ich bin sogar aktuell auf der Suche nach einem zusaetzlichen. Mercedes W201 (erste Serie)

Den Unterschied der beiden, die sehr unterschiedlichen Charaktere, moechte mal so beschreiben:

- in den Mercedes 190 steige ich ein

- den BMW E30 ziehe ich mir an

Beide sind absolut zuverlaessige und zeitlose Alltagsklassiker

Gruss

Rainer

Der 190er hat u.a zwei Vorteile die mir immer aufgefallen sind; das Image und die unglaubliche Wendigkeit auf Parkplätzen. Wie da die Räder kippen Nf man auf engstem Raum fahren kann, ist beachtlich.

Dazu der Werterhaltung, aber hier holt der 3er deutlich auf.

Für mich persönlich überwiegen aber die Vorteile und vor allem Emotionen des 3er, aber das ist heute wie gestern eine persönliche Entscheidung. Eine falsche Entscheidung gibt es aber objektiv nicht.

@ bitz

Die "fehlende" Wendigkeit ist beim E30 eher der, verglichen mit den E10, E21 & E36 von BMW zumindest, dessen recht indirekten Lenkung (auch mit Servo) geschuldet. - Zum direkten Vergleich MB 190 zu BMW E30 kann ich hier aber nichts beitragen, denn dazu hatte ich den MB 190 einfach zu selten selbst am Steuer unter dem Hintern und das meist nur fuer kurze Ueberfuehrungsfahrten innerorts ...

PS: Ich habe momentan den direkten Vergleich zwischen E30 320iA Limo und E36 325i Limo, wobei der E36 mein "Hauptauto" ist, und der E30 ueberrascht mich trotzdem immer wieder mit seiner elenden Kurbelei am Lenkrad beim Rangieren ... :D

Also ich habe sowohl den W201 als auch den E30 besessen.

190er Nachteile:

- Sitze für große Menschen zu klein.

- Wenn vorne jemand über 180 sitzt ist dahinter kein Fußraum mehr vorhanden

- Meist nur noch in Rentnerhand oder weniger Enthusiasten

Vorteile:

- Fährt sich sehr entspannt, sofern kein Diesel :)

- Leicht zu reparieren

- Ersatzteilversorgung

E30 Nachteile:

- Gute sind schwer zu finden. Viele Blender unterwegs

- Rostprobleme

Vorteile.

- gewisse Sportlichkeit

- größere Fangemeinde als beim 190er da noch öfters vorhanden

- Ersatzteilversorgung

Man muss beide fahren und die persönliche Meinung wird entscheiden. Ich habe mich nach 4 Daimlern für den Propeller entschieden.

Gruß

Marko

Für mich der größte Unterschied:

den E30 gibts als Cabrio!

... und es ist ein geiles Cabrio, absolut zeitlos... & meine (persönliche) Prognose, dass der als Oldtimer mal sehr gesucht werden wird / gefragt ist.

Zitat:

@rudy1150r schrieb am 16. Dezember 2014 um 13:01:44 Uhr:

Für mich der größte Unterschied:

den E30 gibts als Cabrio!

... und es ist ein geiles Cabrio, absolut zeitlos... & meine (persönliche) Prognose, dass der als Oldtimer mal sehr gesucht werden wird / gefragt ist.

Das ist es bereits. Ansonsten wären die bereits recht hohen Gebrauchtwagenpreise für dieses alte Auto nicht zu erklären. Das Cabrio hat bereits ein sehr große Fangemeinde.

Wenn meine Halle nicht bereits zu voll wäre, hätte ich mir schon vor Jahren eins besorgt. 325i, rot, Chrommodell vor Facelift, ganz serienmäßig... :)

Also meine persönliche meinung ist, man sollte sich den e30 zulegen, wenn man spass am fahren hat. Beim benz find ich die sitze ziemlich unbequem. Habe gerade einen 190er in der halle, den wir bald verkaufen werden. Dazu finde ich auch, das er viel zu viel elektronik hat, obwohl es ein vergaser ist. Beim benz versagen gern die zündsteuergeräte, mit das teuerste ersatzteil an diesem wagen. vom der karosse her kann man nicht meckern. den, den ich da hab, der hat null rost.

ich würd dir eher zum e30 raten, Fahrspass, leicht zu reparieren, billige ersatzteile, und sehr gute ersatzteilversorgung. Und bei nem ordentlichen e30 guckt eher einer hinter her, wie bei nem langweiligen benz ;)

Zitat:

@bart2207 schrieb am 27. Dezember 2014 um 05:44:44 Uhr:

... Und bei nem ordentlichen e30 guckt eher einer hinter her, wie bei nem langweiligen benz ;)

Das denke ich auch (... bin mir da sogar ziemlich sicher :D )

Völllig wurscht was du nimmst - beides sind solide Konstruktionen.

Ich empfinden den E30 (gerade als Touring oder Cabrio) als das deutlich schönere Auto. Leider wird er jedoch völlig überhyped, und ist deshalb inzwischen unverhältnismäßig teuer.

Meinen 318i Touring habe ich vor 2 Jahren verkauft:

2. Hand, 160tkm, 7 Monate Tüv, wenig Rost, technisch fit, für 750€. Touring wollte damals keiner haben, den M40 sowieso nicht. Heute könnte ich für das selbe Auto vemutlich ohne Probleme 1500€ erzielen.

 

Wer seinen Youngtimer sehr sportlich bewegen möchte, kommt am E30 318is, 325i oder M3 nicht vorbei.

Will man jedoch einfach nur einen kultigen Klassiker vom Schlag "Made in W. Germany" bewegen, so wird man beim 190er bzw. beim E21 und E28 deutlich mehr fürs Geld bekommen.

Gerade den alten 5er finde ich persönlich sehr geil!

Ja das ist er, ich vermisse meine E28

Meine Meinung: Kauf dir den 190er.. E30 ist gut, aber gute sind schon recht teuer geworden. Außerdem denk dran, wer die Autos die letzten 20 Jahre gefahren hat. Beim 190er sind unverheizte Exemplare aus Rentnerhand durchaus häufiger auf dem Markt.

wir haben nu nen 190er zu verkaufen, nen 2l Vergaser. gerade repariert. Falls du interesse haben solltest, kannst du dich ja gern mal melden. hat 130tkm gelaufen. und kommt auch wirklich aus rentnerbesitz, was aus den fahrzeugpapieren ebenfalls heraus zu lesen ist. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. BMW E30 oder Mercedes Benz 190E ?