ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Neues von Tesla

Neues von Tesla

Tesla
Themenstarteram 19. September 2013 um 8:14

Tesla will in den nächsten 3 Jahren ein zu 90% autonom fahrendes Auto bauen.

Beste Antwort im Thema

Und noch was

Porsche ignoriert ab jetzt Tesla und ist von der baldigen PLEITE!!! überzeugt....

Zitat:

Der Elektro-Autobauer Tesla findet beim Sportwagenhersteller Porsche wenig Anklang - und Beachtung.

[...]

Er schaue kaum auf die Entwicklungen beim Startup aus dem Silicon Valley, erklärte Porsche-Chef Matthias Müller in einem Interview[...] Die jüngsten Verluste der noch jungen Firma seien Grund genug, den Rivalen rundherum zu ignorieren.

[...]

Genüsslich zitiert Müller aus den Quartalszahlen von Tesla . Demnach weitete sich der Verlust trotz eines Rekordabsatzes der Limousine S und eines insgesamt kräftig gestiegenen Umsatzes auf rund 154 Millionen US-Dollar aus.

[...]

Porsche verfolgt einen anderen Ansatz als Tesla. Die Deutschen setzen eher auf Hybrid-Technologie. Von Musk erwarten sie keine Tipps und Hinweise. "Ich kann nichts über Tesla sagen. Darüber weiß ich nichts", räumt Müller freimütig ein.

WOW.

Zitat:

Hohe Kosten, Mangel an Infrastruktur und zu geringe Reichweite seien allesamt Probleme, mit denen die Branche zu kämpfen habe.

http://www.finanzen.net/.../...hts-von-Elektro-Autobauer-Tesla-4330638

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
am 22. April 2015 um 10:36

Vielleicht passt es hier rein.

2013 wäre Tesla noch für 6 Milliardchen zu haben gewesen.

http://meedia.de/.../

MfG RKM

Ach, vielleicht auch nur ein Gerücht.

am 27. April 2015 um 12:41

Tesla sucht Mitarbeiter.

http://leumund.ch/tesla-bern-0020088

Fazit im Bericht:D:

Fazit einer schlussendlich über zweistündigen Testfahrt:

Man sollte keine Tesla Testfahrten machen.

MfG RKM

Japanischer Perfektionismus steht der amerikanischen Husch-Pfusch-Strategie im Wege.

Tesla schreibt den Japanern indirekt eine Mitschuld an Vezögerungen zu:

"...when the product is almost ready, they may want to do the test again."

http://insideevs.com/.../

E. Musk hat die Batterien für zu Hause vorgestellt:

http://futurezone.at/.../128.057.228

http://insideevs.com/.../

Der Tesla-Controller auf dem Handgelenk: die Apple Watch App

http://blog.caranddriver.com/.../#more-209865

Tesla ist auf Einkaufstour und hat Riviera Tool übernommen.

Das ist eine Firma die Pressen, Formen und Stanzen baut.

Man möchte so die Produktion erhöhen :) und neue Teile entwickeln und bauen.

Tesla's first acquisition is Michigan-based tooling company Riviera Tool

Und noch was

Porsche ignoriert ab jetzt Tesla und ist von der baldigen PLEITE!!! überzeugt....

Zitat:

Der Elektro-Autobauer Tesla findet beim Sportwagenhersteller Porsche wenig Anklang - und Beachtung.

[...]

Er schaue kaum auf die Entwicklungen beim Startup aus dem Silicon Valley, erklärte Porsche-Chef Matthias Müller in einem Interview[...] Die jüngsten Verluste der noch jungen Firma seien Grund genug, den Rivalen rundherum zu ignorieren.

[...]

Genüsslich zitiert Müller aus den Quartalszahlen von Tesla . Demnach weitete sich der Verlust trotz eines Rekordabsatzes der Limousine S und eines insgesamt kräftig gestiegenen Umsatzes auf rund 154 Millionen US-Dollar aus.

[...]

Porsche verfolgt einen anderen Ansatz als Tesla. Die Deutschen setzen eher auf Hybrid-Technologie. Von Musk erwarten sie keine Tipps und Hinweise. "Ich kann nichts über Tesla sagen. Darüber weiß ich nichts", räumt Müller freimütig ein.

WOW.

Zitat:

Hohe Kosten, Mangel an Infrastruktur und zu geringe Reichweite seien allesamt Probleme, mit denen die Branche zu kämpfen habe.

http://www.finanzen.net/.../...hts-von-Elektro-Autobauer-Tesla-4330638

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

Warum muss ich da an Wiedekings überzeugte Aussage "in einen Porsche kommt kein Diesel" denken?

*G*

Ich weiß aus verlässlicher Quelle, dass Porsche Tesla in Wirklichkeit mit Argusaugen beobachtet. In weniger als 3 Jahren wird der erste Porsche mit Elektroantrieb erscheinen, das ist in jeder Autoillustrierten nachzulesen. Kein Wunder bei den aus Porschesicht "erschreckenden " Fahrleistungen der Tesla-Modelle.

Konzernbruder Audi stellt bereits in 2015 ein rein elektrisches Fahrzeug mit mind. 400 km Reichweite vor - ist auf deren Website nachzulesen.

Die Anti-Presse der deutschen Automobilbauer ist schlichtweg Neid, es selbst nicht auf die Beine gestellt zu haben. Analog zu 2007, als Apple sein erstes iPhone präsentierte und die etablierten Nokias dieser Welt alle den Zeitgeist verschliefen. Wer von uns Foristen hat heute noch ein Nokia in der Tasche? - Eben!

Porsche ist schlau genug, die Anlaufverluste gegen den Aufbau eines globalen Ladenetzwerkes (SuCs) zu rechnen.

Es wird kalt in Germany - zieht Euch warm an, Porsche & Co.

am 8. Mai 2015 um 13:19

Der Bericht passt zum Thema:

http://www.auto-service.de/.../...lektro-sportwagen-porsche-pajun.html

Zitat:

Gemeinsame Plattform

Aufbauen sollen beide Porsche-Modelle auf der "MSB-Plattform". Das würden dem Bericht nach neue Eintragungen beim Patentamt belegen. Die Plattform sei speziell für alternative Antriebe ausgelegt und biete ausreichend Platz für E-Motoren und Wasserstofftanks. Hinzu kommen spezielle Verstärkungen, die den Tank bei einem Unfall schützen sollen.

MfG RKM

Porsche... wie uncool....

Screenshots-2015-05-08-23-39-06

Und für die Ladeinfrastruktur ist doch der Staat (mit Steuergeldern) zuständig ?!

http://www.solarserver.de/.../...on-fuer-elektroautos-und-e-bikes.html

Bravo Aldi, so funktioniert es. Aus PV-Strom (selbst erzeugt) und kostenlos, ohne Ladekarten oder sonstigen Zugangshemmnisen.

WOW!!! Daumen hoch, Aldi!

Egal, wie ich es drehe, und wende... ich habe immer noch kein vernünftiges Argument gefunden, welches gegen meine Tesla-Bestellung spricht!

Das einzige (valide) Argument, ist meine im Sommer anstehende Urlaubsfahrt, nach Kroatien und Bosnien-Herzegowina. Speziell das Teilstück von Kroatien nach Bosnien-Herzegowina will vorher genau geplant werden, da ich von Zagreb (wo der SuC wahrscheinlich stehen wird) nicht ohne Zwischenladen nach Bosnien kommen werde. Da muss ich mir noch überlegen, wie ich das Problem löse...

Sollte sich ausgehen...

120 km/h - Tempomat - 400 km Reichweite.

Beim IKEA Ost in Zagreb sind Tankstellen:

http://www.goingelectric.de/.../

Ähnliche Themen