ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Neues Firmare Update fürs RNS 510 v2660

Neues Firmare Update fürs RNS 510 v2660

Themenstarteram 25. August 2009 um 9:23

Moin moin Leute!

Ich galube der folgende Link könte euch interessieren!

Wie es scheint gibt es seit juni eine neue firmware-update!

Nähmlich die version 2260!

Angeblich spielt nach dem upgrade das rns 510 auch die sdhc karten ab!

und noch ein paar neuerungen:

wenn mann das radio manuell auschaltet läuft die uhr auf dem display als screensaver!

und das beste ist, wenn man ne premium fse drin hat, hat man auch voice control übers radio!

Den downloadlink gibt es auch dazu auf der seite!viel spass!!!

Hier kommt der link:

 

http://vwnavi.com/forums/showthread.php?t=11333&page=5

Beste Antwort im Thema

hallo zusammen!

aufgrund der diskussionen hier habe ich mir heute die neue firmware mal mit einem incircuit-debugger angesehen.

wens interessiert: im rns510 werkelt ein c166 von infineon bzw. ein kompatibles modell dazu (es gibt wohl mehrere hardwareausführungen). der rechner lässt sich mit den handelsüblichen entwicklungsumgebungen ganz gut debuggen, allerdings nicht in echtzeit. mit dem ude von pls konnte ich bis ca. 250 mhz damit arbeiten, das heisst die performance sinkt dann auf etwa die hälfte des originals. grösstes problem war es das richtige kabel zu basteln, da keiner der diagnosstecker die ich vorliegen habe gepasst hat. ich habe einen grossteil der signale mit einer adapterkarte abgegriffen, die ich zwischen die cpu platine und dem board mit den transpondern und dem kreisel kompass gesteckt habe. den rest habe ich an den verschiedenen steckverbindern per fädeldraht angebunden und dann auf einen standard diagnosestecker gelegt. garantie hat das ding jetzt natürlich keine mehr und ins cockpit passt es auch nicht mehr, aber ich denke das ich das hinterher wieder sauber zurückbauen kann. doch jetzt zu den ergebnissen:

(1) in der alten firmware (1100) war code für 6 verschiedene gps empfänger drin, die auch alle konfiguriert waren. in der 2660 sind nur noch 4 gps empfänger im code enthalten und nur 2 davon konfiguriert. ausgerechnet der code für den cka-10-02, der von vag bei nachrüstungen und ersatzteilbestellungen gern verwendet wird, ist nicht mehr enthalten. daraus folgere ich zwei dinge:

- alle die nach einem reset in regensburg stehen oder generell schlechteren gps fix haben, haben in ihrem wagen einen der aktuell nicht in der firmware unterstützten gps empfänger. ohne explizite unterstützung werden die gps empfänger wohl in irgendeinem kompatibilitätsmodus angesprochen und können keine position speichern und/oder finden nicht so schnell die sateliten

- die unterstützung der anderen gps empfänger ist sicher kein hexenwerk. deshalb wäre es extrem töricht die jetzt im umlauf befindliche version als finale herauszugeben und sich haufenweise ärger bei den werkstätten einzufangen

 

(2) die dvd enthält noch mindestens eine korrupte datei. jedesmal wenn man sich drei routen zur auswahl berechnen lässt, hagelt es beim satz "bitte wählen sie eine route" fehlermeldungen in der debug console. der satz hört sich auch etwas komisch an, vermutlich ist die zugehörige sprachdatei kaputt

 

(3) etwas überrascht war ich, das etliche libraries von GUSC neu in die firmware aufgenommen wurden. GUSC setzt man bei embedded lösungen ganz gern als hardware verdongelung ein, was aber m.e. keinen richtigen sinn ergibt. mir fallen nur zwei mögliche erklärungen ein:

- vag will künftig den navi rechner fest an ein fahrzeug binden. dann müssten die werkstätten das aber bei nachrüstungen oder reparatur austausch codieren können und der sicherheitsgewinn wäre nicht sehr gross. ausserdem hätte dann die im umlauf befindliche 2660 bei niemandem funktionieren dürfen

- die im umlauf befindliche firmware 2660 ist zeitlich beschränkt. das wollte ich natürlich gleich mal probieren und habe das datum auf 2012 vorgestellt aber es ist nichts auffälliges passiert. es kann natürlich sein das man das datum längere zeit vorgestellt lassen muss oder die firmware das gerät nur an ganz bestimmten tagen (und dann für immer) deaktiviert oder das das datum aus dem gps empfänger dazu herangezogen wird

 

(4) es gibt jetzt jede menge code, der auf eine internet verbindung rückschliessen lässt. entweder will man irgendwann mal ein eigenes umts modul einbauen oder man nutzt ein per bluetooth angebundenes handy. hoffentlich gibts dann richtiges internet mit browser und nicht nur überteuerte dienste von vag

am wochenende setz ich mich noch mal dran und seh mir mal an was mir noch so auffällt. wenns wen interessiert poste ich die ergebnisse wieder hier rein

gruss an alle ... maimudder

3804 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3804 Antworten

Kann hier zufällig jemand was exaktes zur CRC.16 Datei der Firmware sagen? Wie wird sie gebildet? Wie wird sie geprüft?

Mal eine frage zwischendurch:

hat mal jemand eine Möglichkeit gefunden, die Buchstabeneingabe von ABC auf QWERTZ umzustellen?

Das es geht: siehe Anhang... nur wie?

Meiner Meinung nach, die bessere Eingabemöglichkeit, da man die Computertastatur eh schon gewohnt ist. Klar 10 Finger blindschreiben ist da auch nicht, aber immer noch besser als das ABC-Keyboard...

Qwerty

Wenn mich ned alles täuscht dürfte es sich um ein Gerät für den asiatischen Markt handeln, welches auf englisch umgestellt wurde. ;)

Aber eine Möglichkeit das QWERTY_Keyboard für uns nutzbar zu machen gibt es nicht? Oder?

Zitat:

Original geschrieben von Masterb2k

Kann hier zufällig jemand was exaktes zur CRC.16 Datei der Firmware sagen? Wie wird sie gebildet? Wie wird sie geprüft?

Klar, kann ich ;-)

Ich nehme dafür immer das "Easy Hash", siehe Anhang...

Das Programm öffnen,

die entsprechende Datei selektieren

rechts oben CRC-16 CCITT (ZModem) auswählen

und den rechten Play-Button drücken.

Soweit zum Thema wie sie gebildet wird... der Rest dürfte dann ja fast egal sein. Oder?

Edit: Damits das Programm auch in Deutsch giebt, das komplette Programm mal als ZIP

Zitat:

Original geschrieben von Masterb2k

Kann hier zufällig jemand was exaktes zur CRC.16 Datei der Firmware sagen? Wie wird sie gebildet? Wie wird sie geprüft?

Ich nehme mal an, dir geht es darum, nach Veränderungen wieder den gleichen Wert wie Original zu bekommen, da dies in den Tiefen der Basissoftware überprüft/abgefragt wird. Für solche Fälle gibt es CRC-Faker Programme die mit Hilfe von Füllbits (die niemanden stören sollten) wieder den ursprünglichen Wert herstellen (trotz Veränderung). Dann gibt es aber noch den Faktor "Dateigröße" zu bendenken - wird das auch überprüft?

 

...alles nur Vermutungen - selbst kein Wissen zu dem Thema. Nur mal ein bisserl was gelesen und jetzt versucht wiederzugeben. Diesen Post also mit Vorsicht genießen oder ignorieren.

 

edit: Noch ein Link zur Bildung http://www.informatik.uni-frankfurt.de/~haase/crc.html

Hallo zusammen,

vorab:

Die bisherigen 152 Seiten dieses Threads habe nach bestem Wissen und Gewissen durchsucht, ohne fündig geworden zu sein.

Ich habe trotz der Suche eine offensichtliche Newbie-Frage.

Mein CC ist aus dem Modelljahr 2008, gekauft habe ich ihn erst vor 2 Wochen (aus dem Ausstellungsraum meines Händlers).

Das Hidden-Menü ist nicht freigeschaltet, ich möchte das Gerät auch nicht ausbauen.

Wie kann ich dennoch feststellen, ob mein RNS 510 ein A-, B- oder C-Gerät ist? Sind A- und B-Versionen äußerlich unterscheidbar?

Wenn die Frage den Rahmen dieses Threads sprengen sollte, entschuldige ich mich schon vorab.

Eine Antwort kann auch gern per PN gesendet werden...

Da ich die FW 2700 gern verwenden würde, ist die Antwort auf diese Frage sehr spannend für mich...

Vielen Dank vroab

Frank

Zitat:

Original geschrieben von FS156

Hallo zusammen,

vorab:

Die bisherigen 152 Seiten dieses Threads habe nach bestem Wissen und Gewissen durchsucht, ohne fündig geworden zu sein.

Ich habe trotz der Suche eine offensichtliche Newbie-Frage.

Mein CC ist aus dem Modelljahr 2008, gekauft habe ich ihn erst vor 2 Wochen (aus dem Ausstellungsraum meines Händlers).

Das Hidden-Menü ist nicht freigeschaltet, ich möchte das Gerät auch nicht ausbauen.

Wie kann ich dennoch feststellen, ob mein RNS 510 ein A-, B- oder C-Gerät ist? Sind A- und B-Versionen äußerlich unterscheidbar?

Wenn die Frage den Rahmen dieses Threads sprengen sollte, entschuldige ich mich schon vorab.

Eine Antwort kann auch gern per PN gesendet werden...

Da ich die FW 2700 gern verwenden würde, ist die Antwort auf diese Frage sehr spannend für mich...

Vielen Dank vroab

Frank

Hi,

also wen du auf den RNS510 schaust neben der auswurftaste ist dort ein "i" taste oder eine "*" taste zu sehen?

ist dort eine "i" taste ist das ein B- Gerät ansonsten ein A-Gerät.

ich hoffe das habe ich richtig erklärt....!

Vielen Dank!

Ich schaue mir das Detail gleich mal an...

Hallo!

Zitat:

Original geschrieben von funshadow

also wen du auf den RNS510 schaust neben der auswurftaste ist dort ein "i" taste oder eine "*" taste zu sehen?

ist dort eine "i" taste ist das ein B- Gerät ansonsten ein A-Gerät.

ich hoffe das habe ich richtig erklärt....!

Ich korrigiere dich ungern, aber das war Quatsch ;)

A und B-Geräte haben dort ein "i", äußerlich sind die Geräte nicht unterscheidbar (einige Firmware-Versionen sind optisch unterscheidbar, aber die können auch upgedated sein). Nur die ganz neuen C-Geräte haben eine Stern-Taste oben rechts.

Wann ist das Auto denn gebaut worden? B-Geräte scheinen ab KW22/08 flächendeckend verbaut zu sein, beim Passat wohl mitunter schon ab KW09/08. Den Passat CC gibts doch noch gar nicht so lang, oder?

-Johannes

Hallo,

Zitat:

Ich korrigiere dich ungern, aber das war Quatsch ;)

A und B-Geräte haben dort ein "i", äußerlich sind die Geräte nicht unterscheidbar (einige Firmware-Versionen sind optisch unterscheidbar, aber die können auch upgedated sein). Nur die ganz neuen C-Geräte haben eine Stern-Taste oben rechts.

Schade, ich hatte mich schon gefreut...

 

Zitat:

Wann ist das Auto denn gebaut worden? B-Geräte scheinen ab KW22/08 flächendeckend verbaut zu sein, beim Passat wohl mitunter schon ab KW09/08. Den Passat CC gibts doch noch gar nicht so lang, oder?

Wenn ich das mal so genau wüsste.

In der Zulassungsbescheinigung finde ich unter [6] nur den Hinweis, dass die EG-Typgenehmigung vom 24.04.2008 ist.

Kann ich daraus schließen, dass der Wagen definitv erst nach dem 24.04.08 gebaut worden ist?

Woher kann ich ansonsten entnehmen, wann der Wagen tatsächlich gebaut worden ist`?

Ratlose Grüße

Frank

Cc gibts erst seit modelljahr 09 - nicht baujahr 09,

Würde das bedeuten, das alle ab MJ 09 min. die B-Version haben müssten???

@ fs156

Hallo, ich weiß das zwar nicht für den CC, aber beim Golf  ist das feststellbar, wie im Link dargestellt:

www.michaelneuhaus.de/golf6/golf6-modelljahr.htm#2010

Unter Modelljahr kannst Du die Bauwoche und den Tag herauslesen und weißt damit, an welchem Tag das Auto gefertigt worden ist.

Evtl. gibt das Produktionsschild aus dem Kofferraum Dir auch diese Auskunft.

-plusgolfman

Das Modelljahr ist aus der Fahrgestellnr. zu entnehmen, die in der häßlichen Aussparung unten Rechts in der Windschutzscheibe sichbar ist.

WVWZZZ3CZ9Exxxxxx

Das fettgedruckte ist das Modelljahr, rechts daneben der Herstellungsort und dann folgt die fortlaufene Fahrgestellnummer.

Gruß Rolf 

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Neues Firmare Update fürs RNS 510 v2660