ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Neues Fahrzeug anmelden

Neues Fahrzeug anmelden

Audi A4
Themenstarteram 30. Juni 2020 um 21:09

Hallo zusammen,

ich hoffe das ist keine zu blöde Frage, aber ich habe da keine Vorerfahrung :D Ich bringe am 10.07. meinen alten A3 zum Händler, der den dort in Zahlung nimmt und nehme dann meinen neuen A4 mit. Den A4 wird der Händler nun abmelden. Aber ich muss ja noch irgendwie meinen A3 zu ihm bringen und dann direkt den A4 mitnehmen. Wie läuft das da mit der KFZ-Zulassung und Versicherung?

Kann ich den A4 den Freitag anmelden, die neuen Nummernschilder mitnehmen und am nächsten Tag den A3 abmelden? Macht das die Versicherung mit, wenn ich 24 Stunden 2 Fahrzeuge auf meinen Namen habe? Muss dann allerdings 2x zur Zulassungsstelle.

Oder gibt es einen Weg über Kurzzeitkennzeichen? Kenne ich mich da gar nicht aus...

Oder wie würdet Ihr das machen? Achja, der Wagen kommt aus einem anderen Bundesland, deswegen kann es der Händler nicht selbst alles ummelden.

Danke Euch schonmal!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Würde einfach ganz normal das neue Auto anmelden mit neuen Kennzeichen, dann mit dem alten Wagen zum Händler fahren und da stehen lassen. Glaube die meisten Versicherungen haben da ne Kulanz wenn man einen oder paar Tage 2 Wagen parallel anmeldet

Das parallele Anmelden ist nicht das Problem, meine Versicherung hat da eine Frist von 2 Monaten.

Die Frage war ja eher, ob das mit der durchgängigen Nutzung desselben Kennzeichens geht. Aber da bin ich auch nicht sicher, ich würde sagen, das ist etwas kniffeliger.

das wär mir neu mit der Kulanz...

Das neue anmelden und das alte mit Kurzzeitkennzeichen zum Händler oder umgedreht...

2 Wochen sind auch kein Problem.

Mit dem A3 hin, die melden den ab und den A4 an. Vorher rufst Du Deine Versicherung an für den A4. Von denen bekommst Du die EVB-Nr, die braucht der Händler zum Anmelden des A4. Dauert uU 2-3 Tage, mit den Ämtern ist das ja mitunter sehr zäh. Aber die machen das, keine Sorge. ;-)

Und so kannst Du das alte Kennzeichen übernehmen.

 

Edit: Hab eben gelesen, dass Dein Händler das nicht ummelden kann. Sorry. Mit der Versicherung ist das kein Problem: ruf die an und sag Bescheid, die sagen Dir schon, was zu tun ist.

Keine Gedanken machen, neuen anmelden lassen und einfach die Autos tauschen. Mein alter 2016er A4 wurde 1 Tag später abgemeldet.

Wollte zwar die alten Kennzeichen haben, aber ich musste mobil bleiben. Leihwagen oder was anderes war in der Woche nicht verfügbar. Wollte mir das Geld für neuen Kennzeichen sparen, aber mein Audi Händler zahlte alles !!

Wenn du nicht die gleiche Nummer behalten willst ist es kein Problem. Mein Neuer wurde am 4.6.2019 angemeldet (Abholung Neckarsulm am 6.6.) und der "Alte" am 10.6.2019 abgemeldet.

Zitat:

@Fussel 1997 schrieb am 30. Juni 2020 um 21:57:42 Uhr:

Wenn du nicht die gleiche Nummer behalten willst ist es kein Problem. Mein Neuer wurde am 4.6.2019 angemeldet (Abholung Neckarsulm am 6.6.) und der "Alte" am 10.6.2019 abgemeldet.

Wie hast du das mit der Versicherung gemacht, war das kein Problem für die?

Themenstarteram 30. Juni 2020 um 22:30

Prima, dann spreche ich erstmal mit der Versicherung, hole mir die eVB, dann 2 Termine bei der Zulassungsstelle, tausche die Wagen und melde den A3 am Schluss ab. Kennzeichen nehm ich eh ein neues. Danke Euch!

Wozu 2 Termine? Dein altes Auto kann dein Händler für dich egal wo abmelden.

Themenstarteram 30. Juni 2020 um 22:41

Stimmt, das müsste der auch können... hat ja dann nichts mit dem Bundesland zutun. Die Papiere hat er ja dann.

Lass das ab- und anmelden deinen Händler machen. Hier in Bad Neuenahr wartest du über 3 Wochen auf einen Termin bei der Zulassungsstelle. :( Coronabedingt. Händler bekommen schneller Termine.

Es geht sogar noch einfacher:

Du fährst zum Ab- und Anmelden zur Zulassungsstelle.

 

Die alten Kennzeichen mitnehmen und Entstempeln lassen.

 

Gleichzeitig das neue Auto anmelden, auch mit dem gleichen, neuen Kennzeichenschilder! Diese werden gestempelt. Die Schilder kannst du vorab im Internet günstig bestellen.

 

Die alten entstempelten Schilder wieder an dein altes Auto schrauben und zum Händler fahren. Du darfst damit bis zur Ausserbetriebsetzung fahren, sprich dem Abmeldedatum.

 

Die neuen Schilder (mit dem gleichen Kennzeichen) an dein neues Auto schrauben und alles ist erledigt.

 

So behält man sein Kennzeichen und geht recht einfach und billig.

 

 

Wenn du keinen Wert legst auf dein altes Kennzeichen, dann kannst du auch das Rundumsorglospaket nehmen.

 

Der Händler meldet das Fahrzeug für dich an, mit deiner Vollmacht, Persokopie und EVB Nummer.

Mit der Übernahme des Fahrzeugs bevollmächtigst du den Händler, dass er das alte Fahrzeug abmelden und stilllegen soll.

Die Abmeldebescheinigung gibst du deiner Versicherung um den Vertrag zu beenden.

 

Die Überschneidungen ist bei jedem Versicherer inklusive, aber die Anzahl der Tage weicht von Versicherer zu Versicherer ab.

Zitat:

Es geht sogar noch einfacher:

Du fährst zum Ab- und Anmelden zur Zulassungsstelle.

 

Die alten Kennzeichen mitnehmen und Entstempeln lassen.

 

Gleichzeitig das neue Auto anmelden, auch mit dem gleichen, neuen Kennzeichenschilder! Diese werden gestempelt. Die Schilder kannst du vorab im Internet günstig bestellen.

 

Die alten entstempelten Schilder wieder an dein altes Auto schrauben und zum Händler fahren. Du darfst damit bis zur Ausserbetriebsetzung fahren, sprich dem Abmeldedatum.

 

Die neuen Schilder (mit dem gleichen Kennzeichen) an dein neues Auto schrauben und alles ist erledigt.

 

So behält man sein Kennzeichen und geht recht einfach und billig.

 

 

Wenn du keinen Wert legst auf dein altes Kennzeichen, dann kannst du auch das Rundumsorglospaket nehmen.

 

Der Händler meldet das Fahrzeug für dich an, mit deiner Vollmacht, Persokopie und EVB Nummer.

Mit der Übernahme des Fahrzeugs bevollmächtigst du den Händler, dass er das alte Fahrzeug abmelden und stilllegen soll.

Die Abmeldebescheinigung gibst du deiner Versicherung um den Vertrag zu beenden.

 

Die Überschneidungen ist bei jedem Versicherer inklusive, aber die Anzahl der Tage weicht von Versicherer zu Versicherer ab.

Das geht leider nicht! Mit den entstempelten Kennzeichen darfst du keine Fahrt mehr durchführen, wenn das selbe Kennzeichen auf das neue Auto kommt!

 

Wenn du das Kennzeichen behalten möchtest, bleibt dir nur der Weg über ein Kurzzeitkennzeichen. Wenn es egal ist, fahr zur Zulassungsstelle, melde den A4 mit anderem Kennzeichen an und der Händler soll den A3 abmelden. Das geht überall.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Neues Fahrzeug anmelden