ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Neuer Tiguan Federung zu hart?

Neuer Tiguan Federung zu hart?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 23. November 2020 um 20:45

Hallo,

Ich habe seit 4 Wochen den neuen Tiguan Elegance.

Nach 2 Wochen sagte mir ein Freund, dass die Federung

sehr hart ist.

Seit diesen Moment merke ich das auch.

Das Auto fährt sehr stabil.

Auch bei höheren Geschwindigkeiten fühlt man sich sehr sicher.

Nur höre ich seit einiger Zeit, dass das Fahrwerk bei jeder

Fahrbahnunebenheit poltert.

Ich merke jetzt, wie schlecht unsere Straßen in Deutschland sind.

Ich habe für mein Auto 18 Zoll Allwetterreifen bestellt.

Ich habe schon etwas Luft aus den Reifen gelassen (vorne 2,3, hinten 2,3),

so soll man laut Bedienungsanleitung mehr Komfort erreichen.

Ich hatte vorher einen Passat 2009 mit DCC.

Eventuell werden die Stossdämpfer nach einer Zeit weicher.

Habt ihr auch schon so eine Erfahrung gemacht?

Danke Gruss Bernd

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@443-B9 schrieb am 24. November 2020 um 19:42:34 Uhr:

... für mich war der Tiguan der erste und letzte SUV aufgrund des Fahrkomforts und der für mich und meiner Frau nicht optimalen Sitzposition. Ach ja und leise ist er auch nicht...

Ich frag mich immer wieder, ob die Leute, welche nach dem Kauf ein Auto kritisieren, den Wagen nicht vor dem Kauf mal probegefahren haben.

Gerade solche Kriterien wie Sitzposition, Lautstärke und allgemeiner Komfort lassen sich doch auf einer Probefahrt hervorragend überprüfen.

Gruß m_driver

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Du hast sicherlich Runflat-Reifen - die sind das harte Element. Die Federung ist eigentlich ok, natürlich je nach Geschmeck von leicht hart bis weich. Zu hart aber def. nicht

Die Stoßdämpfer sind auch nicht vergleichbar mit denen des Passat, weil die Federwege weit größer sind und daher viel mehr arbeiten müssen.

Themenstarteram 23. November 2020 um 21:20

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Es handelt sich um Continental AllSeasonContact

235/55 R18 V.

Woher sehe ich, ob es sich hier um Runflat Reifen handelt?

Dieser Conti ist imo kein Runflat...

Dann wird es wohl „nur“ der GJR in Zusammenhang mit den langen Federwegen sein.

Sind Air-Stop- und RunFlat-Reifen das gleiche?

Im Prinzip ja, zumindest ähnlich im Abrollverhalten

Die Air stoppen Reifen haben eine Gel Einlage u.können kleine Nägel u Schrauben abdichten. Runflat haben verstärkte Wände und können noch etwas fahren . Haben BMW u. MERCEDES zb.

Themenstarteram 23. November 2020 um 23:06

Also habe ich die falschen Reifen bestellt.

Ganzjahresreifen sind härter oder fester und neigen dazu, dass das Fahrwerk poltert.

Eigentlich wollte ich mir das tauschen (Sommer/Winter) Reifen sparen.

Kann es eventuell auch sein, das die Stossdämpfer im Laufe der Zeit etwas weicher werden und die Fahrbahnunebenheiten nicht mehr so auffallen?

Um kurz einzuhaken... lösung wäre andere ganzjahresreifen oder haben alle ganzjahresreifen das problem?

Ist es dein erster SUV? Wenn du mit dem Passat vergleichst, ist ein SUV immer härter, um den Wankbewegungen entgegenzuwirken.

Wieviele km hast du jetzt drauf? Federn und Dämpfer müssen sich erst noch etwas einfahren, meiner Erfahrung nach wird es nach einer Weile harmonischer. Zudem gewöhnt man sich auch dran.

Bevor du nun viel Geld für neue Reifen ausgibst (auf gut Glück!) würde ich den Wagen noch ein paar Wochen fahren und schauen...

Als erstes würde ich den Freund, der Dir erstmalig eingeredet hat, dass das Fahrwerk zu hart ist, aus dem Auto entfernen;)

Vorher ist es ja anscheinend nicht aufgefallen....

Es ist aber in der Tat so wie es hier bereits geschrieben wurde: SUV's sind wegen des hohen Aufbaus verhältnismäßig hart gefedert und gedämpft. Bereits unser T-ROC, der längst nicht so hoch ist wie unser Tiguan Allspace, ist deutlich weicher abgestimmt. Und das, obwohl der T-ROC 19" mit 40er Querschnitt fährt und der Tiguan auf den Winterstahlrädern einen 65er Querschnitt hat. Beide DCC, beide RLine. Den T-ROC fahre ich immer auf NORMAL, den Tiguan immer auf COMFORT und trotzdem ist der Tiguan härter.

Themenstarteram 24. November 2020 um 10:40

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Ich habe jetzt 2000 Kilometer gefahren.

Dann gib dem neuen noch ein paar km... ;)

Das „Poltern“ hat auch eher mit dem Hersteller zu tun als mit der Härte. Kenne ich bisher von allen Audis und VWs. Beim A4 B8 S-Line besonders schlimm...

Also ich finde, dass der Tiguan einen hohen Fahrkomfort hat, viel besser als der Opel Grandland, bei dem merkte man die Fahrbahnunebenheiten.....

Zitat:

@harald.tsc schrieb am 24. November 2020 um 13:42:18 Uhr:

Also ich finde, dass der Tiguan einen hohen Fahrkomfort hat, viel besser als der Opel Grandland, bei dem merkte man die Fahrbahnunebenheiten.....

Bis jetzt hat mich das noch nicht gestört d.h. bei den letzten Tiguans. Daher hat mich das hellhörig gemacht. Der bestellte hat 18 zoll ganzjahresreifen und kein dcc.

Davor hatten alle sommer/winter reifen. Und ich hatte auch ohne dcc nie einen Grund zur Beanstandung. Machen die ganzjahresreifen wirlich soviel aus? D.h. verhalten diese sich ehr wie die haerteren winterreifen? (Das mit dem DCC aergert mich... als wir bemerkt haben, dass es fehlt war es zu spaet)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Neuer Tiguan Federung zu hart?