ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Neuer Tacho eilt 30 KM/h vor beim Astra F

Neuer Tacho eilt 30 KM/h vor beim Astra F

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 16:43

Hallo zusammen,

habe da ein Problem mit einem Tacho vom Astra F GSI.

Ich fahre einen Astra F C16NZ mit 185/60-14er Reifen.

Hab mir nun bei Ebay einen Tacho mit DZM ersteigert aus einem GSI.

Die Angaben waren W=1111, was mit meinem übereinstimmt.

Nach dem Einbau funktioniert auch alles.

Aber der Tacho eilt mindestens 30 KM/H vor.

Bei Tempo 50 zeigt er 80 und bei 100 sogar 135 KM/H.

Der Verkäufer sagt, dass der Tacho bei ihm richtig gelaufen hat.

 

Was kann das sein?

Kann man das beheben?

 

Vielen Dank für eire Hilfe!!!

 

 

Gruß Volker

Ähnliche Themen
25 Antworten
am 9. Dezember 2008 um 16:44

woher weißte das der so voreilt?? also was haste als vergleichsdaten herangezpgen??

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 16:54

Ich habe ein TomTom Navi mitgenommen.

Mit dem alten Tacho hatte ich ein voreilen von 5 KM/H bei 50 und 10 KM/H bei 100.

am 9. Dezember 2008 um 17:20

hallo fahre ein Astra GSI im Sommer 16 Zoll mit 205 50 16 auf 7,5 j . selbst da geht der Tacho noch vor.

die billigste Version: mim Fahrad tacho Kontrollieren.und ne Tachofolie anfertigen.schau mal ob das Zifferblatt bei dir die angaben an der selben Stelle hat.

vieleicht kannst die verwenden.die gehen alle mächtig vor.gr.Possmann

am 9. Dezember 2008 um 17:39

Nochwas, der GSI hat doch ne ellenlange Übersetzung,kann normal nicht hinkommen.das das die selben Angaben auf der Rückseite sein sollen.dann sind aufm Zifferblatt die zahlen anders.

am 9. Dezember 2008 um 18:25

die übersetzung vom getriebe is nebensächlich, die übersetzung vom tachoantrieb is das wichitge und wenn die passt muss auch der atcho gescheit funktionieren. hast du andre tschoscheiben drin??

am 9. Dezember 2008 um 18:42

ich würde sagen der W-Wert is nicht der gleiche. 

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 19:17

Hallo,

super, dass sich so viele melden!

Also, der Tacho hat andere Scheiben drin mit blauer Hintergrundfolie.

Es steht auch nicht mehr die W-Zahl drauf, muss mich auf den Verkäufer verlassen, der sagt, es wär 1111.

Glaubt ihr, dass die weiße Folie mit den Zahlen nicht stimmt?

Kann ich noch wo anders die W-Zahl raus finden?

 

Gruß Volker

am 9. Dezember 2008 um 19:26

Also dann kanns auch sein udn die der zeiger ist falsch drauf, kontrollier das mal 

Themenstarteram 9. Dezember 2008 um 19:33

Ich hab sie mal verglichen.

Die Zahlen sind gleich und an der selben Stelle. Der Zeiger ist auch richtig drauf, denke ich.

Wenn der Astra nur im Schritttempo rollt, geht die Nadel schon hoch auf 30.

Wie kann ich das Tempo mit dem Fahrradcomputer messen?

 

LG

Zitat:

Original geschrieben von 66Volker

Ich hab sie mal verglichen.

Die Zahlen sind gleich und an der selben Stelle. Der Zeiger ist auch richtig drauf, denke ich.

Wenn der Astra nur im Schritttempo rollt, geht die Nadel schon hoch auf 30.

Wie kann ich das Tempo mit dem Fahrradcomputer messen?

 

LG

na ganz einfach nebenher radeln

Moin!

Da die Abweichung immer gleich ist, kann nur die Nadel nicht richtig drauf sein, d.h. nicht das sie nicht fest ist, sondern verdreht auf der Achse drauf ist (nach rechts um ca 20-25 km/h).

Also nach Ziffernblatttausch falsch montiert, d.h. im Stand auf die 20km/m Marke gesteckt.

Mfg Ulf

Moin!

Wenn du ein 1.6er hast müsste dein Tacho bis 220 km/h gehen der GSI Tacho sollte wenn es einer ist bis 240 km/h gehen somit falsche W-Zahl

 

Zitat:

Moin!

Da die Abweichung immer gleich ist, kann nur die Nadel nicht richtig drauf sein, d.h. nicht das sie nicht fest ist, sondern verdreht auf der Achse drauf ist (nach rechts um ca 20-25 km/h).

Also nach Ziffernblatttausch falsch montiert, d.h. im Stand auf die 20km/m Marke gesteckt.

Mfg Ulf

Negativ :)

Wenn die Nadel mit Falscher vorspannung aufgestzt wird , erhöht sich bei höheren geschindigkeiten auch die Abweichung

der NE hatte aber auch die W-1111! bis 240 geht auch nur der tacho vom XE

edit:

die Tachonadel sollte im ausgependelten Zustand etwa mit der Unterkante am äußersten Punkt der KM-Anzeige sein (Pin natürlich vorher raus)

Naja der C20NE Tacho vom Calibra geht auch bis 240 km/h Das aber nur mla neben bei hier geht es ja um ein 16v tacho vom astra

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Neuer Tacho eilt 30 KM/h vor beim Astra F