ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Neuer Sharan oder doch ein Alhambra ?

Neuer Sharan oder doch ein Alhambra ?

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 18. August 2012 um 20:54

Hallo,

da wir ab November zu fünft sein werden, sind wir auf der Suche nach einer Alternative zu unserem Ford Mondeo und dabei insbesondere auf den Sharan gekommen. Ich habe hierzu einmal meine Wunschkonfiguration zusammengestellt:

Sharan Comfortline BlueMotion Technology 2,0 l TDI CR

125 kW (170 PS) 6-Gang Pantheon Grau Metallic

Sonderausstattung

Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen)

Navigationsfunktion "RNS 315" (für "RCD 310")

Standheizung und -lüftung mit Funkfernbedienung und Vorwahluhr

"RCD 310" für Navigationsfunktion

7-Sitzer-Paket

Navigationsdaten für Westeuropa auf internem Speicher

ParkPilot - akustische Warnsignale bei Hindernissen im Front- und Heckbereich

Gepäcknetz

2 Kindersitze mit Seitenhalt und Seitenkopfstütze, herausklappbar, links und rechts in der 2. Sitzreihe

Rückfahrkamera "Rear Assist"

Multifunktionsanzeige "Plus"

Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht

4 Mobilitätsganzjahresreifen 205/60 R16 (selbstversiegelnd)

Sonnenschutzrollo an den Türscheiben hinten

Netztrennwand

Digitaler Radioempfang DAB+

Mobiltelefonvorbereitung "Plus" für "RNS 315"

Gesamtlistenpreis 43.040,-- €

Als Alternative habe ich mir auch den Alhambra angesehen. Dabei ist folgendes herausgekommen:

Alhambra Style

2.0 TDI CR Ecomotive 125kW (170PS), Dieselpartikelfilter

Indium Grau metallic

SONDERAUSSTATTUNGEN

Technologie-Paket II

(bestehend aus SEAT Media System 2.2, Bluetooth-Schnittstelle mit integrierter Freisprecheinrichtung und Rückfahrkamera)

Kindersitze, Kindersitz (2) integriert in die 2. Sitzreihe links und rechts (für Kinder ab 3 Jahre)

7-Sitzer mit Standheizung und Climatronic

Ganzjahresreifen, Mobilitätsreifen 205/ 60 R 16

Navigationsdaten für Westeuropa

Ultraschall-Einparkhilfe vorne und hinten

Gepäckraum-Paket

Gesamtlistenpreis 39.725 €

Selbst wenn ich beim Sharan ein paar Dinge herauslasse, die ich nicht unbedingt haben müsste, die man aber beim Alhambra aufgrund entsprechender Pakete dazunehmen muss, käme man (ohne Rückfahrkamera, Gepäcknetz, Multifunktionslederlenkrad, Navigationsfunktion, Freisprecheinrichtung) immer noch auf einen Listenpreis von 41.125,-- €.

Jetzt meine Fragen:

1) Worin steckt der Mehrpreis für den Sharan? Die Ausstattung meiner Konfiguration für den Alhambra müsste doch gleichwertig sein. Oder habe ich etwas übersehen? Der Preisunterschied ist doch ganz erheblich und vergrößert sich noch, wenn man die jeweils gewährte Rabatte berücksichtigt. Als Anhaltspunkt habe ich mir einfach einmal bei einem Vermittler im Internet ein Angebot erstellen lassen. Dabei hat sich ein Preis von 36.279,93 € mit Werksabholung in Wolfsburg für den Sharan und ein Preis von 31.671,25 € mit Abholung bei einem Vertragshändler in Hessen für den Alhambra ergeben.

2) Habt Ihr Erfahrungen mit der Bestellung eines Neufahrzeugs mit einem Vermittler wie z.B. Autohaus24, Zielgerade oder neuwagen-schnaeppchen im Internet? Da ich hier ohnehin keinen Stammhändler habe und denke, dass ein Autohaus vor Ort bei einem Rabatt von mehr als 20 Prozent nicht mitgehen können wird, ziehe ich dies ernsthaft in Erwägung.

3) Habt Ihr ansonsten Vorschläge zu meiner Zusammenstellung? Gibt es irgendetwas, was ich man aus Eurer Sicht unbedingt noch haben müsste?

4) Was ist wichtiger für ein angenehmes Rangieren, die Rückfahrkamera oder die Ultraschall-Einparkhilfe? Braucht man beides oder kann man auf eines der beiden verzichten?

Vielen Dank für Euere Mühe ?

Beste Antwort im Thema

Tja, das ist natürlich der Hammer. Haben die Jungs von Autoeuropa in Palmela es also tatsächlich geschafft die n.i.O. Teile nicht einfach vom Zulieferer auf dessen Kosten vor Ort aussortieren zu lassen, sondern haben einen intelligenten Weg gefunden, diese Just In Sequence den Alhambras auf dem Band zuzusteuern. Ich bin jetzt total verunsichert.

Und jetzt wo ich weiß, daß die Innenausstattung "Pott hässlich" ist, habe ich natürlich echt Bedenken, daß meine Frau mir den Kopf abreißt, wenn ich mit dem "Billigheimer" ankomme. Mir kam es zwar so vor, als wenn der Alhambra Crono Plus dem Sharan Highline mit seinen Alcantara/Kunstleder Sitzen bis auf das SEAT Logo exakt gleicht, aber da habe ich mich dann wohl durch Bilder und Probefahrten einfach täuschen lassen.

Das Thema Wiederverkauf hatte ich wohl auch komplett falsch eingeschätzt. Schaut Euch einfach mal bei Mobile.de um. Da sind die 3-5 jährigen Alhambras alle mindestens 10.000 EUR günstiger als die vergleichbaren Sharans. Und trotzdem stehen die da ausnahmslos über mehrere Jahre. Das Ding will einfach keiner haben.

Noch einen schönen Abend Euch allen und jedem der die Schleuder schon auf dem Hof stehen hat, mein herzliches Beileid. Ich schau mal, ob ich aus der Nummer noch raus komme. Wie lange kann man eine Bestellung eigentlich kostenlos stornieren?

229 weitere Antworten
Ähnliche Themen
229 Antworten

Wenn ich hier so quer lese wird mir Angst und Bange, meinen am schlechtesten verarbeiteten Neuwagen über die letzten 30 Jahre bald in Empfang zu nehmen.

Jetzt bleib mal locker, so ist es nun auch nicht!

Mein Sharan z.B. ist im Innenraum sehr gut verarbeitet, nichts klappert, quitscht oder sitzt schief. Und der Bock ist aus der ersten Serie und hat 150 Tkm auf der Uhr!

Natürlich gibt es Schwierigkeiten, es scheint eine sehr große Serienstreuung zu geben. Probleme gibt es aber mit JEDEM Fahrzeug, egal von welchem Hersteller!

Und man berichtet meist auch nur schlechte Erfahrungen mit seinem jeweiligen Auto, die guten Seiten werden nicht oder nur selten berichtet ;)

Insgesamt bin ich mit dem Auto sehr zufrieden, vor allem das Platzangebot in Verbindung mit den Schiebetüren und der exzellente Fahrkomfort beeindrucken mich jeden Tag aufs neue :)

Na das hört sich doch mal gut an ...

Aber die Entscheidung kann mir wohl keiner nehmen ob Sharan oder Alhambra...

Wenn wirklich alle Teile zu 100 % gleich sind , kommt es wohl nur auf die Optik an ( Front Heckleuchten) und ob man einen Seat fahren möchte...

So is das. Nach fast problemlosen 149000 km mit dem Sharan in 4 Jahren bin ich nun seit Januar mit dem Ali unterwegs, weils günstiger und genauso gut ist. Inzwischen auch schon wieder 22000 km, aber kein einziges noch so kleines Problem mit dem Auto. Das hatte ich bisher nur bei einem Japaner in den 90ern. Toi toi toi.

Hat der neue Alhambra , also das Facelift eigentlich LED Tatfahrlicht wenn man das Xenon wählt?

Und ist das Xenon Licht ähnlich gut einzuschätzen was das des Sharan?

Der Seat Alhambra hat ja beim Autobild Dauertest mit 1 minus abgeschnitten bis 100000 km .

Habe mich gerade erkundigt , jetzt hat er bereits über 200000 km drauf und wohl nur ein Problemchen mit der Türe ...,die zu weit nach außen schwingt... mehr konnte mir die Frau von Autobild nicht sagen , der Bericht müsste ja dann bald erscheinen.

Also wohl doch robuste und langlebige Autos alhambra und Sharan..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Neuer Sharan oder doch ein Alhambra ?