ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. neuer Outback 2021

neuer Outback 2021

Subaru Outback 5 (B6)
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 12:12

ist denn schon bekannt, wann der neue Outback bei uns in D eingeführt wird?

- Motorisierung(en)?

- Ausstattung?

- Preise?

Ähnliche Themen
325 Antworten

wie meinst du das mit Dauerplus?

Eine Dauerplusleitung von der Batterie zur AHK, so dass auch Strom auf der Dose ist, wenn das Fahrzeug aus ist.

Sinnvoll bei Wohnwagen, wenn man den Kühlschrank mal kurzzeitig auf Batterie laufen lassen will oder Beleuchtung im Wohnwagen braucht während eienr Pause.

Themenstarteram 19. August 2021 um 9:47

ich lasse die abnehmbare AHK von Händler original Subaru einbauen.

Warum? Weil wir Fahrräder transportieren (max. 3), und es kommt schon mal vor, dass wir für einen größeren Transport einen Anhänger ausleihen.

Ich habe sie hauptsächlich für mein Fahrradträger, aber für gelegentlich einen Anhänger zu ziehen ist es auch praktisch.

Auf jeden Fall abnehmbar, im Endeffekt nutze ich due nur ein paar Mal pro Jahr.

Hab sie direkt vom Subaruhändler einbauen lassen.

Hab mir noch A/T Reifen von BF Goodrich dazu gekauft. Auf OEM Felgen.

Ich bin mir noch unsicher, ob ich mir ein Satz Winterräder holen soll, oder doch auf Ganzjahresreifen umrüste... Wie handhabt ihr das?

Winterräder sind bei mir inkl, war schon beim XV so.

also werde ich die AHK mit anbauen lassen, was kostet sowas in etwa?

Was kauft man für einen Träger ( 2 E-Bike)?

Ich meine, beim Forester lag damals die AHK abnehmbar inkl. Einbau bei gut 800 EUR.

Hatte das aber mit rausgehandelt, also es war im Endpreis dann enthalten, nicht gesondert aufgeführt. Aber der Betrag wurde damals mal so genannt.

Themenstarteram 19. August 2021 um 10:59

WR sind dann sinnvoll, wenn es in den Wintermonaten auch mal kräftig bergab geht mit den Temperaturen.

Wir bei uns im Norden (Bremen) haben auch keine Steigungen, da sind aus meiner Sicht GJR absolut sinnvoll.

Man kann bei den GJR ja auch danach gehen, in welche Richtung die gut funktionieren.

Ich hatte mich für Michelin Cross Climate SUV entschieden und nehm die auch für den Neuen.

Dieser Reifen tendiert in Richtung Sommerreifen, entsprechend sieht auch das Profil aus.

Im letzten Winter gab es eine Menge Einsatzmöglichkeiten bei uns, und sie haben trotzdem prima funktioniert.

Meine AHK hat mich ca. 1200 EUR gekostet.

Ich habe den Outback im Juni gekauft, da war bei Subaru die Aktion noch ohne Winterräder (dafür mehr Rabatt).

Als Träger habe ich einen Atera von ATU besorgt, bin sehr zufrieden damit, aber prinzipiell gehen ja auch andere wie von Thule oder Uebler.

Hab mir zusätzlich 17" A/T Bereifung zugelegt, Laderaummatte + Marderschutzsystem von K&K (Metallplatten). Im September kommt die Standheizung.

Die Innenmatten von WeatherTech gibt's leider noch nicht..

Zitat:

@Ein_Bremer schrieb am 19. August 2021 um 10:59:40 Uhr:

WR sind dann sinnvoll, wenn es in den Wintermonaten auch mal kräftig bergab geht mit den Temperaturen.

Wir bei uns im Norden (Bremen) haben auch keine Steigungen, da sind aus meiner Sicht GJR absolut sinnvoll.

Man kann bei den GJR ja auch danach gehen, in welche Richtung die gut funktionieren.

Ich hatte mich für Michelin Cross Climate SUV entschieden und nehm die auch für den Neuen.

Dieser Reifen tendiert in Richtung Sommerreifen, entsprechend sieht auch das Profil aus.

Im letzten Winter gab es eine Menge Einsatzmöglichkeiten bei uns, und sie haben trotzdem prima funktioniert.

Hi. Ganzjahresreifen funktionieren auch in den Alpen Prima. Bis zu einer gewissen Reifengröße und wenn man sich für die 3-4 besten üblichen Verdächtigen entscheidet. Dann sind sie mit sehr guten Sommer- wie Winterreifen vergleichbar. Vertreter der halbjährlichen Wechselbranche hören das natürlich nicht so gerne…

Hab mich für die von BF Goodrich entschieden, sind zwar ab 130 Km/h bisschen lauter aber qualitativ super...

Zitat:

@hal9000 schrieb am 19. August 2021 um 10:01:17 Uhr:

Ich bin mir noch unsicher, ob ich mir ein Satz Winterräder holen soll, oder doch auf Ganzjahresreifen umrüste... Wie handhabt ihr das?

Egal was "Sparfüchse" schreiben (mal ernsthaft, ein neues Auto für €30tsd bis 40tsd kaufen, aber dann beim wichtigsten Teil am Auto sparen und es ruinieren?) - Ganzjahresreifen sind was für reine Stadtautos. In direkten Vergleichstests mit Winterreifen (kann sich jeder ansehen) schneiden die viel schlechter ab, viel längere Bremswege, rutschen früher in Kurven, etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. neuer Outback 2021