ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Neuer Opel Astra-L ab 2021

Neuer Opel Astra-L ab 2021

Opel Astra L
Themenstarteram 28. Juni 2019 um 10:23

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/.../

Da geht es darum, das der Astra wieder in Hessen produziert werden soll. Dabei wird zitiert:

„Dank einer Vereinbarung mit dem Betriebsrat und der IG Metall wird die nächste Generation des Opel Astra ab 2021 in Rüsselsheim produziert“, teilte Opel am Donnerstag mit. „

Beste Antwort im Thema

Dachten wir nicht schon beim neuen Corsa müsse mal Vollgas geben weil absolutes Volumenmodell und dem guten, etablierten Namen?

Und reden wir nicht bei ebendiesem Corsa nach 1 Jahr schon über mangelhafte Lackqualität, sich lösende Hochglanzverkleidungen an der B-Säule, über fehlende Fußraumverkleidungen über der Pedalerie, über verzogene Tankdeckel, schwergängige Heckklappen und mangelhafte Spaltmaße im Innenraum sowie über schlecht programmierte Grafiken im Zentraldisplay und keiner Lenkradheizung bei Automatik...!?

Also wenn das das gleiche "Vollgas" beim Astra wird, dann gute Nacht Marie...

4225 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4225 Antworten

Zitat:

@OpelOhneDach schrieb am 4. August 2021 um 14:33:15 Uhr:

[…]

Die beiden stehen nämlich auf der "UKL2-Frontantriebsplattform" und haben daher keinen Kardantunnel.

Deswegen ist bei 1er und 2er Gran Coupé auch die Mittelkonsole niedriger. Das soll ein luftigeres Gefühl im Innenraum vermitteln.

[…]

Nur weil kein Standardantrieb verbaut ist heißt das nicht, dass es keinen Kardantunnel gibt. Es gibt UKL und UKL2 auch als Allrad

 

Zitat:

@pit63 schrieb am 4. August 2021 um 17:23:13 Uhr:

Das Cockpit erinnert mich stark an das dämliche Innovisions Cockpit des Golf 8, so wird der neue Astra dem Golf 8 wahrscheinlich keine Konkurrenz machen, sehr schade.....

Das Astra-Cockpit mag zwar formal an das des Golfs erinnern, allerdings bietet es meiner Meinung nach ein paar nennenswerte Vorzüge. So sind die Displays, anders als im Golf, nicht von Hochglanzplastik eingerahmt, sondern unter Glasscheiben zusammengefasst. Glas lässt sich leichter reinigen und ist resistenter ggü Kratzern und anderen Gebrauchsspuren. Außerdem erfolgt die Bedienung der wichtigsten Funktionen (Klima, Lautstärke, Kurzwahltasten für Menüpunkte, Licht) noch über physische Tasten und nicht über den Touchscreen oder kapazitiven Slider. Das gilt übrigens auch für das Lenkrad, bei dem Opel auf den Einsatz von Touchfeldern verzichtet.

Ich sehe beim Astra nur einen Drehregler. Eine durchdachte, vernünftige Klima /Lüftung braucht 3 Drehregler = Re-Li und Gebläse, dass auch im Notfall in Sekundenschnelle von Fahrer und Beifahrer bedient werden kann. Alles andere ist Spielkram...

Zwei Kipptaster für die Temp, und einer für das Gebläse. Reicht eigentlich auch.

Astra Bedienleiste

Zitat:

@Xiren schrieb am 4. August 2021 um 18:02:37 Uhr:

Nvm...

steht für (?): nicht vür mich, not vor me,...no vegan meal, niemand verlässt motor-...;)

Zitat:

@pit63 schrieb am 4. August 2021 um 18:41:58 Uhr:

... braucht 3 Drehregler...

sei froh wer überhaupt noch 1 in zukunft hat ! geschweige ein lenkrad.

Glasscheibe, glaube ich eher nicht.

Pit,

Bis jetzt haben Wir nur den teuren Astra L überall in Bildern/Video gesehen .

Auch die ersten Vorführfahrzeuge beim FOH werden dieser Gattung "teuer" angehören .

Das war schon bei dem K Astra beim FOH so !

Es würde mich nicht wundern,

Wen da noch eine Einfachere Variante

des mittleren Bildschirm kommt,

die Bedienungsmäßig einfacher gehalten ist!

In Zeiten des Chip-Mangel durchaus denkbar und

Die ältere Generation möchte nicht auf einem

Bildschirm rumtatschen,die wollen Drehregler!

Der 8er Golfball läßt da Grüßen.

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Mfg

Mehr Knöpfe werden da denke ich auch nicht kommen.

Digital Tacho ist Serie. Auch unter Chipmangel zaubert man keinen analogen Tacho hervor der nie vorgesehen war.

Ich denke in der Basis werden schlicht die Bildschirme kleiner und ggf. auch deren GUI anders.

Und natürlich kann es dann auch wieder unschöne Rahmen a la Corsa und Mokka geben

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 4. August 2021 um 18:55:17 Uhr:

 

Bis jetzt haben Wir nur den teu...

...

ja klar, jeder hersteller zeigt bei PR und im Schaufenster mehr als es zwingend bestellt wird, aber doch prächtig vorgeführt sein will.

wäre ja fatal wenn nicht so und man nur im katalog nüchtern von der option lesen könnte...

Zitat:

@andi.36 schrieb am 4. August 2021 um 18:49:09 Uhr:

Glasscheibe, glaube ich eher nicht.

Ist aber so ;)

Zitat:

@flex-didi schrieb am 4. August 2021 um 19:03:02 Uhr:

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 4. August 2021 um 18:55:17 Uhr:

 

Bis jetzt haben Wir nur den teu...

...

ja klar, jeder hersteller zeigt bei PR und im Schaufenster mehr als es zwingend bestellt wird, aber doch prächtig vorgeführt sein will.

wäre ja fatal wenn nicht so und man nur im katalog nüchtern von der option lesen könnte...

Wobei Opel im Katalog und beim FOH auch nicht High End Modelle zeigt, das fand ich bei Opel immer schon gut im Vergleich zur Konkurrenz. Wenn man jetzt nicht an volle Hütte interessiert ist, weiß man nicht wie es sonst so aussieht. Wobei das natürlich psychologisch sinnvoll ist, nur Hochglanz zu zeigen.

Zitat:

@wasbakboer schrieb am 4. August 2021 um 19:42:21 Uhr:

Zitat:

@andi.36 schrieb am 4. August 2021 um 18:49:09 Uhr:

Glasscheibe, glaube ich eher nicht.

Ist aber so ;)

Woher weißt du das? Könnte genauso Plexiglas sein.

Zumindest bei verschiedenen Benzen ist es Glas. EQS wäre ein recht eindrucksvolles Beispiel.

Ähnliche Themen