Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Neuer (junger) 535d F07 und Fragen

Neuer (junger) 535d F07 und Fragen

BMW 5er
Themenstarteram 18. April 2014 um 14:37

Nach ca. 6 Monaten Entscheidungsfindung ist es nun ein 535d GT geworden. Den Ausschlag hat die Lektüre vieler hilfreicher Beiträge hier gegeben, dafür zunächst besten Dank.

Das Fahrzeug ist insofern ungewöhnlich, als es als EZ 5/12 hat, jedoch schon den 313 PS Motor, Start Stop, Eco Pro, jedoch noch das alte Navi. Nach Aussage des Freundlichen handelt es sich um ein Vorserienmodell der BMW AG, was, wie ich hoffe kein Nachteil ist.

Trotz meines Erachtens über kompletter Ausstattung fehlen mir 3 Dinge, bzw. stören mich:

Speed Limit Info

Abgedunkelte Scheiben hinten

Fahrzeug steht zu hoch

Das Fahrzeug steht noch beim Freundlichen und erhält nächste Woche den Abschluss Check für Premium Selection Fahrzeuge.

Meine Fragen daher:

-Speed Limit Info per codieren freischalten geht wohl nicht mangels Kamera?

-Scheiben folieren hinten sollte kein Problem sein. Macht so etwas der Händler oder gibt es eine empfehlenswerte Adresse im Ruhrgebiet?

-Denke über Tieferlegung mittels Federn/Absenkung nach. Sollte ein guter Kompromiss aus Optik und erhaltenem Komfort sein, wobei ich meinen derzeitigen E90 mit M Paket nie übertrieben hart fand.

Soweit ich recherchieren konnte gibt es Federn von Schnitzer, Eibach, H&R wobei Letztere wohl am härtesten/tiefsten sein sollen und daher für mich eher ausscheiden.

-Hat jemand hier konkrete Erfahrungen mit einem Fabrikat und einem F07?

-Geht durch den Umbau die Garantie verloren?

-Sollte ich das ggfs. beim Freundlichen machen lassen? Auf der Schnitzer Seite steht was von Zusammenarbeit mit BMW

 

Ausstattung im Detail :

Editionen und Pakete • M Aerodynamikpaket

•M Sportpaket

 

Antrieb und Fahrwerk

• Dynamische Stabilitäts Kontrolle (DSC)

•Servotronic

•Adaptive Drive

•Integral-Aktivlenkung

 

Umwelt und Sicherheit • Auto Start/Stop Funktion

•Alarmanlage mit Fernbedienung

•Innenspiegel automatisch abblendend

•Fahrerlebnisschalter incl. ECO PRO

•Scheinwerfer-Waschanlage

•Nebelscheinwerfer

•Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht

•Adaptives Kurvenlicht

•Fernlichtassistent

•Active Protection

 

Komfort und Innenausstattung • M Lederlenkrad

•Lenkradheizung

•Multifunktion für Lenkrad

•Automatische Heckklappenbetätigung

•Komfortzugang

•Soft Close Automatik für Türen

•Klimakomfort-Frontscheibe

•Sonnenschutzrollo für Fondtüren, elektrisch

•Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend

•Aktive Sitzbelüftung vorn

•Aktive Sitzbelüftung im Fond

•Aktivsitz für Fahrer und Beifahrer

•Komfortsitze vorn elektrisch verstellbar

•Komfortsitze im Fond elektrisch verstellbar

•Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer

•Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

•Sitzheizung für Fondsitze

•Interieurleisten Palladiumgrau

•Klimaautomatik mit 4-Zonenregelung

•Ambientes Licht

•Ski- und Snowboardtasche

•Standheizung

•Kofferraumnotentriegelung

 

Fahrerassistenz • BMW Night Vision mit Personenerkennung

•Garagentoröffner integriert

•Rückfahrkamera

•Park Distance Control (PDC)

•Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion

•Surround View

•Parkassistent

•BMW Head-Up Display

•BMW Assist - Notruf, Auskunftsdienst, Pannenhilfe

•Erweiterte BMW Online Information

•BMW Online mit E-Mail-Adressen / Parkplätzen/Börse/RSS-Feeds/Wetter/Hotels

•BMW TeleServices

•Spurwechselwarnung

 

Multimedia • Navigationssystem / Radionavigation

•Apps

•Navigationssystem Professional mit integrierter Handyvorbereitung Bluetooth

•TV-Funktion

•Navigationssystem Professional

•BMW Internetzugang

•DAB Tuner

•DVD Wechsler 6-fach

•Bang & Olufsen High End Surround Sound System

•Fond-Entertainment Professional

•Music-Schnittstelle für Smartphones

•Anbindung Bluetooth- und USB-Geräte inkl. BMW Assist

 

Exterieur • Anhängerkupplung

•Anhängerkupplung mit schwenkbarem Kugelkopf

•Panorama-Glasdach elektrisch

 

Räder • 19" M Leichtmetallräder V-Speiche 302 M mit Mischbereifung

 

Individualumfänge • BMW Individual Hochglanz Shadow Line

•BMW Individual Dachhimmel anthrazit

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Speedlimit Anzeige (wenn vorhanden) wird über den linken Hebel am Lenkrad im Cluster und im HeadUp (wenn vorhanden) angezeigt. Wenn du die SA nicht hast, wirds vermutlich teuer (Kamera, Steuergerät) nachzurüsten. Mit Codieren alleine geht da vermutlich nix.

Tieferlegen ist eigentlich bei dem Auto sinnlos. Der GT steht bewußt höher, da er ein Kompromiss zwischen der Limosine (F10/F11) und der X-Serie (SUV) ist. Das GT steht für GrandTourismo und die Tourer sind höher, erhabener über der Fahrbahn gebaut.

Du hast dir ein tolles Auto mit Klasse ausgesucht, verschandel das nicht mit irgendwelchen Proli Basteleien. Außerdem verlierst du die Garantie (zumindest wenn am Fahrwerk was kaputt geht) wenn du daran derartige Veränderungen machst.

Bei Adaptive Drive/ Dynamic Drive fällt meines Wissens ein Umbau des Fahrwerks sowieso aus, es sei denn du willst die tolle Luftfederung durch stupide/starre Billstein Stahlfedern tauschen.

Folierer in deiner Ecke kenne ich leider keine.

Viel Spaß mit dem neuen Boliden :)

Themenstarteram 18. April 2014 um 17:30

Danke für das Statement. Hier http://www.motor-talk.de/forum/erfahrungsbericht-f10-550i-adaptive-drive-mit-ac-schnitzer-federnsatz-t4511507.html steht, daß es bei Adaptive Drive funktioniert und wohl auch nicht "prollig" wirkt. In Kombination mit dem Fahrwerk des M Pakets liegt der GT nach meinem Kenntnisstand auch tiefer, und ich will auch nicht das Maximum rausholen. Ob man sich beim F07 damit das Fahrwerk versau,t wüsste ich gern von jemandem der die Kombi aus AD und kürzeren Federn fährt.

Zitat:

Original geschrieben von Carlmonk

Danke für das Statement. Hier http://www.motor-talk.de/forum/erfahrungsbericht-f10-550i-adaptive-drive-mit-ac-schnitzer-federnsatz-t4511507.html steht, daß es bei Adaptive Drive funktioniert und wohl auch nicht "prollig" wirkt. In Kombination mit dem Fahrwerk des M Pakets liegt der GT nach meinem Kenntnisstand auch tiefer, und ich will auch nicht das Maximum rausholen. Ob man sich beim F07 damit das Fahrwerk versau,t wüsste ich gern von jemandem der die Kombi aus AD und kürzeren Federn fährt.

Der hat auch die 20" Felgen verbaut und der Bericht ist von einem F10, nicht F07.

Wenn dich der Abstand vom Reifen zum Kotflügel stört (die Karosse höher scheint), dann hol dir einfach 20 Zoll Felgen mit 245 vorne/ 275 hinten, anstatt den 19ern die du jetzt drauf hast. Dann wirkt es auch nicht so hoch.

Alles andere empfinde ich immer als Geldverschwendung, aber das ist ja ned meins :)

Meines Wissens gibt es keinen Umbau des F07 auf ein anderes Fahrwerk.

Der GT hat hinten Luftfederung.

Wie willst du das gegen Stahlfedern tauschen?

Und außerdem: ein GT ist kein Scirocco. Der Wagen ist in seiner Gesamtheit gut, tiefer sieht IMO doof aus.

Statt tiefer zu legen, lege dir besser 20-21-Zoll Felgen zu, dann sieht das ganze noch eine Ecke besser aus.

Wir fahren seit Juli 2011 einen GT 530d (leider nur noch nicht ganz zwei Wochen) - dem Wagen fehlten weder die dunklen Scheiben noch eine Tieferlegung. Ich würde an deinem Auto nur die silberne Heckleiste in schwarz folieren. Sobald die Leiste schwarz ist, sieht der Wagen deutlich besser aus.

Darf ich fragen, was der gekostet hat?

Zitat:

Original geschrieben von JCzopik

Der GT hat hinten Luftfederung.

Wie willst du das gegen Stahlfedern tauschen?

Und außerdem: ein GT ist kein Scirocco. ...

Meine Rede. Yep

Themenstarteram 18. April 2014 um 19:38

JCZopik hast ne PN

Danke für eure Meinungsbilder. Für mein Gefühl sind die abgefragten Modifikationen Geschmacksache. Schließlich wird das Fahrzeug ja auch ab Werk mit dunklen Heckscheiben (Individual Sonnenschutzverglasung) und tiefer (M Sportfahrwerk) angeboten und auch gekauft. Muss nicht jedem gefallen, macht das Fahrzeug aber nach meiner bescheidenen Meinung weder zum Skirokko noch zur Proletenschleuder.

Das dies nicht jedem gefällt ist mir klar, aber das gilt ja für den GT im Allgemeinen.

Meine Frage zielt aber eher auf die Funktionalität und Umsetzung ab. Technisch müsste es doch analog zum F11 gehen, bei dem auch auf der Vorderachse andere Federn verbaut werden und die Hinterachse durch eine andere Einstellung oder irgendwelche "Stäubchen" abgesenkt wird oder ist die Hinterachse des F07 komplett anders?

Was die 20 Zöller angeht: ändern die etwas am Abstand Radkasten zu Reifen? Ich dachte, der Gesamtumfang der Kombination aus Felge und Reifen ändert sich nicht, da die größeren Reifen einen niedrigeren Querschnitt haben?

Ich kann's nicht belegen, aber...

Im Winter fahre ich 19-Zoll-Felgen, im Sommer 20-Zoller. Mit den 20-Zoll-Rädern steht der Wagen "satter" auf der Straße.

Und nach meiner ganz persönlichen, bescheidenen Meinung ist das M-Fahrwerk (nicht das M-Paket!) das überflüssigste Extra für den GT. Das Auto ist nicht zum Rasen gedacht. Es ist ein Wagen zum Schnellfahren, keine Frage. Mit unserem GT sind wir lange Strecken mit V > 200 gefahren. Dafür ist das AdaptiveDrive perfekt. Kommt eine kurvigere Strecke, *kann* auf Sport gewechselt werden. Allerdings haben wir das schließlich nicht gemacht, da in der Komfort-Stellung praktisch alle Autobahnen (die wir vor uns hatten - West- und Ost-DE, Polen, Italien) befahrbar sind. Langsam waren wir nicht, denn der Geschwindigkeitsschnitt über ca. 45.000 km liegt bei über 60 km/h (den genauen Schnitt kann ich am 30.04. posten). Und das rund 40% Stadtverkehr sowie viel Ruhrgebiet.

Nochmals IMO: eine Tieferlegung braucht der massive Wagen nicht.

Du hast ja mit den 20ern einen größeren Radumfang, d.h. er füllt den Radkasten einfach mehr aus und die Karosse macht nicht mehr den Eindruck so hoch vom Rad abzustehen.

Zitat:

Original geschrieben von FredMM

Du hast ja mit den 20ern einen größeren Radumfang, d.h. er füllt den Radkasten einfach mehr aus und die Karosse macht nicht mehr den Eindruck so hoch vom Rad abzustehen.

Der Umfang ist identisch (max. ein paar Milimeter unterschied), sonst müsste ja z. B. beim Wechsel auf Sommerreifen das Tacho neu eingestellt werden.

Zitat:

Original geschrieben von mgroverman

Zitat:

Original geschrieben von FredMM

Du hast ja mit den 20ern einen größeren Radumfang, d.h. er füllt den Radkasten einfach mehr aus und die Karosse macht nicht mehr den Eindruck so hoch vom Rad abzustehen.

Der Umfang ist identisch (max. ein paar Milimeter unterschied), sonst müsste ja z. B. beim Wechsel auf Sommerreifen das Tacho neu eingestellt werden.

Jo, viel ist es nicht. Sieht aber trotzdem fülliger aus. Meine Winterreifen sind 19er und die Sommer 20er. Sieht man schon.

20-Zoll-Sommer: http://bmw.tts-td.com/P1000198.JPG (schwarz folierte Heckleiste)

19-Zoll-Winter: http://bmw.tts-td.com/P1020280.JPG

Themenstarteram 18. April 2014 um 22:22

Optisch wirken die 20er tatsächlich "satter", das stimmt.

Leider hilft mir das nicht wirklich. Der derzeitige Satz Sommerreifen ist nagelneu und ich brauche dann im Herbst ja auch einen Satz 19 Zoll Winterreifen.

Oder tauscht jemand seine 20er gegen meine 19er? ;)

Meine Winterreifen (wie auf dem Foto, noch 6 mm Profil, Felgen nahezu ohne Beschädigungen) stehen beim Interesse zum Verkauf an.

Leider kann ich nicht mit den 20" dienen, denn diese müssen mit dem Wagen an die Leasing zurück.

Ich werde mir in den nächsten wochen die doppelspeiche 238 in 21" kaufen

und kommt gegen herbst dem boden etwas näher

ich finde es kommt der optik des autos sehr entgegen

Ist aber wie immer in solchen sachen eine persönliche Meinung

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Neuer (junger) 535d F07 und Fragen