ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Neuer GTI schwach in der Beschleunigung

Neuer GTI schwach in der Beschleunigung

Themenstarteram 30. Oktober 2004 um 22:19

Hab mir die aktuelle Autobild heute geholt und da ist ein erster Test drin . Von der Beschleunigung von 0-200 bin ich sehr entäuscht . Der braucht 33,9s auf 200 . Ganz schön viel. Da ist der Audi Sportback sogar noch schneller und der ist noch schwerer. Ich hätte mir mehr erwartet.

Ähnliche Themen
93 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

Jep er ist sehr wichtig. So wichtig das mich die Probefahrt immer weniger reizt.

Würde gerne wissen wieviel Kohle VW an die betroffenen Sender und Zeitungen und und und gehen lässt nur das der GTI mal wieder erwähnt wird und der "Kult" wieder "aufkommt".

So nen Hype gibts nur über der GTI oder schonmal was von GSI oder Type R oder M gehört????Ich nicht.

Naja, man kann ja meinetwegen vom Golf GTI halten was man will, aber der GTI hat damals eben Maßstäbe gesetzt und ist deswegen zum Kult geworden. Ich will nicht sagen ohne GTI kein GSI, TypeR,etc. aber er war eben der Wagen, der diese Kategorie geprägt hat und deswegen auch immer der Maßstab sein wird. Dh. auch der Hype um die neueste Auflage.

Ich lasse sie auch gerne weiterfeiern!

HYPER HYPER!

Hype hin Hype her....die verkaufszahlen werden aufschluss zeigen!.

Und wenn du meinen vorletzten beitrag liest wirst du sehen das auch für mich der 1ser GTI ein Kultobjekt bzw. Vorläufer von dem ist ; was heute ist.

Brise....den Song wollt ich auch grad bringen....warst mir ne zehntel voraus....

Sorry dass ich das Thema nochmal hoch hole,aber ich flip gleich aus!!

Morgen kommt von 22.15 bis 23.15 auf RTL II eine Reportage die sich eine Stunde lang nur um den neuen Golf GTI dreht (exclusiv die Reportage -- Countdown für die Automacher;der neue Golf GTI)

So langsam wird mir wirklich schlecht; dem Rummel zufolge müsste der neue GTI eigentlich kochen,putzen und fliegen können ohne mehr als 2 Liter Sprit zu verbrauchen.

Sei's drum,ich freu mich schon darauf ab nächstem Frühling die deprimiertem Gesichter von den GTI-Buben zu sehen die sich auf kleine "Leistungsvergleiche" (das sind nach meiner Erfahrung mehr als genug der GTI-Fahrer) eingelassen haben ;)

Zitat:

Original geschrieben von Blancito401

So langsam wird mir wirklich schlecht;

Reiss dich mal zusammen!

Erstaunlich wieviele leute die sache so ernst nehmen und den spass anderen leuten nicht gönnen tun machen!

hi wollt nur mal sagen das ich denke das dieser TV hype normal is weil es halt von VW kommt und sich leute die dieses auto kaufen "eh meistens" andere marken nich kennen bzw vorurteile haben von wegen reisschüssel usw.... ausserdem denke ich das die keinen hype um M , type r usw... machen weil diese autos nich von jedem gekauft werden können und sich diese autos schon so verkaufen ohne diese massenwerbung des gti .... (abgesehn von opel da denk ich isses halt so das die einfach nur schrott baun nich böse nehmen is nur meine meinung)

deshalb einfach umschalten oder sich den bericht angucken und grinsen im wissen das man ein auto fährt was nich jeder in und auswendig kennt und was noch wichtiger is im wissen das man dem wegzieht wenns drauf ankommt :P

greetz

@Briseradius

Schau dir mal mein smile am Ende des posts an; dann dürfte dir die Kernaussage meines posts deutlich werden.

"So langsam wird mir wirklich schlecht" ist quasi eine Metapher die zum Ausdruck bringen soll dass ich diesen Hype für übertrieben und für eine riesengrosse (allerdings gelungene,das muss man zugeben) Werbeaktion halte die angesichts der gesetzlich verankerten Wettberwerbsfreiheit- und Gleichheit sowie der Verpflichtung öffentlicher Medien zur Produktneutralität (d.h. keine Schleichwerbung und keine Bevorzugung) nicht ganz unbedenklich ist.

Deshalb: immer schön locker in den Hüften bleiben.

Ich hingegen denke dass sich der golf auch ohne diesen rummel gut verkaufen würde! Wer kenn ihn nicht???

Aber da die marken die "eh keiner kennt" auch langsam aber sicher sich ein stück vom kuchen abschneiden, muss man dafür sorgen das der bisherige kunde diese marken auch in zukunft "eh nicht kennt"! Und dazu muss man halt alles aus dem werbeschlauch rausholen was drinnen ist!

Bancito:

Ich bin so locker leicht dass ich in milch schwimm!

Ich dachte nur das smiley bezieht sich auf den letzten drittel deines beitrags!

Schwamm drüber]

Was ich auf jeden Fall noch zu gute halten muss: der Preis des GTI ist einigermassen stimmig.

25640 € sind in diesem Umfeld und bei der zu erwartenden Wertstabilität ziemlich reel.

Aber in einem Börsenmagazin las ich kürzlich das Interview von einem VW-Vorstand der bezüglich des GTI meinte dass man selbst bei VW einsieht dass Stückzahlen wie beim 1er oder 2er Golf GTI heute nicht mehr möglich sind.

Zitat:

Original geschrieben von Blancito401

las ich kürzlich das Interview von einem VW-Vorstand der bezüglich des GTI meinte dass man selbst bei VW einsieht dass Stückzahlen wie beim 1er oder 2er Golf GTI heute nicht mehr möglich sind.

Das ist ja kein Vorstands-mitglied mehr! Das ist ein Prophet! Hallelujah! :D

Wer wäre da drauf gekommen!

Wird wohl so sein!

Man hat ja auch vielmehr modelle dazwischen die auch lecker sind!

Zitat:

Original geschrieben von Blancito401

[

Sei's drum,ich freu mich schon darauf ab nächstem Frühling die deprimiertem Gesichter von den GTI-Buben zu sehen die sich auf eingelassen haben ;)

oder auch nicht wenn du an einen getunten gti kommst,ist ja eine sehr leichte sache bei der kiste ;)

dem mag wohl so sein ... aber das haste generell bei VW oder Audi ... da gibs so viele tuner ... die drücken dann mal ganz schön auf die preis schleuder ...

*seufs* ...

also der "ungetunte" Wolf hat laut Auto Motor Sport einen Beschleunigungs-Wert von 17,8 (!) Sekunden von 0-160 ... ihr dürft euch somit getrost zurücklehnen ...

Bin aber mal gespannt, wann die ersten Werte für einen getunten kommen ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Neuer GTI schwach in der Beschleunigung