ForumDaihatsu
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Neuer Daihatsu Cuore unbequem und mit hakeliger Schaltung?

Neuer Daihatsu Cuore unbequem und mit hakeliger Schaltung?

Themenstarteram 24. Dezember 2007 um 13:19

Über das Für und Wider des neuen Daihatsu Cuore wurde hier schon einiges geschrieben.

In der Fachpresse wird eine "hakelige Schaltung" bemängelt. Kann mir jemand diesen Eindruck bestätigen? Bei meiner Probefahrt ist mir zwar die Schaltung als recht unpräzise aufgefallen, aber hakelig?

Weiterhin sollen die Sitze durch die geringe Innenbreite des Fahrzeugs "unbequem" sein. Hat jemand eine Meinung hierzu?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von eciman

Auch das Motorengeräusch ist sehr deutlich wahrnehmbar.

Dann fahr' mal einen Citroen C1 / Toyota Aygo / Peugeot 107 mit dem gleichen Motor, du wirst erstaunt sein, wie leise der Motor im Cuore ist! :)

am 23. Februar 2008 um 13:07

Das mag sein, den Vergleich habe ich nicht. Wobei diese Autos für mich dann nicht mehr in Frage kämen, da selbst mein alter Toyota Starlet in meinen Ohren ein niedrigeres Geräuschniveau bot.

Grüße

eciman

am 23. Februar 2008 um 15:00

Finde ich wieder nicht zutreffend. War in so einigem probegesessen, die meisten Kleinwagen hatten einen deutlich unangenehmeren Sound und waren lauter.

Mein Cuore ist im Stand so leise (Ampel, andere Geräusche auch noch da), ich war mir erst nicht mal sicher, ob er überhaupt an ist.

Ein Bekannter von mir = Werkstattmeister (nicht Daihatsu) ist ein überdurchschnittlicherer Auto- und Motorradnarr (positiv gemeint), der hatte erst Vorbehalte, als ich ihm ein paar der Details des Motors erzählt hatte. Hat den Sound (Klang UND Lautstärke) nach der Probefahrt ausdrücklich gelobt. Er war überhaupt sehr vom Cuore angetan, ich bin schlichtweg begeistert.

Habe mir ausserdem die besonders leisen Michelin Alpin Winterreifen (lt.ADAC Test) aufziehen lassen, was die Nachbarn freuen wird. Mir ist Lautstärke sehr wichtig (bzw. das Vermeiden von Lärm).

Naja, warum soll man einen Motor denn auch nicht hören können? Bei welchem Auto höre ich denn den nicht mehr? :confused:

Aber das Cuore Motörchen schnurrt nicht unangenehm, ich finde den Sound passend zum Auto. Und in der Tat fand ich den gleichen Motor beim Aygo zu laut. Die Dämmung (oder sonstige Massnahmen zur Geräuschminderung) ist beim Cuore einfach besser.

Ich bin jetzt über die ersten 1.000km rüber und bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem kleinen. Verbrauch hat sich jetzt auf 5,1 Liter bei flotter Fahrweise reduziert.

Zitat:

Original geschrieben von fundive

Naja, warum soll man einen Motor denn auch nicht hören können? Bei welchem Auto höre ich denn den nicht mehr? :confused:

Lexus IS 250 :) Den hört man wirklich nur bei den oberen Drehzahlen ^^

Ich habe den Daihatsu Cuore Top mal als Automatik-Mietwagen gehabt, fand den eigentlich ganz witzig. Motor zog gut, Automatik schaltete weich, nur die Sitze waren ziemlich unbequem, die Federung/Lenkung/Fahrwerk bissl gefühllos...

Aber für einen Kleinstwagen nicht schlecht.

MFG

Markus

Also den Cuore mit einem Lexus zu vergleichen ehrt den Cuore aber ganz mächtig :D

Wieviele Cuore bekommt man denn für einen IS 250? 4 oder 5 würd ich mal schätzen?

Zitat:

Original geschrieben von fundive

Also den Cuore mit einem Lexus zu vergleichen ehrt den Cuore aber ganz mächtig :D

Wieviele Cuore bekommt man denn für einen IS 250? 4 oder 5 würd ich mal schätzen?

War jetzt eigentlich weniger als Vergleich gemeint, mehr als Randbemerkung :D

am 4. April 2008 um 13:12

Hier ein kurzer informativer Clip über den Cuore. Viel Spass. Grüsse

http://www.carjoy.tv/daihatsu-cuore-daihatsu-cuore-deutsch-video-1732.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Neuer Daihatsu Cuore unbequem und mit hakeliger Schaltung?