ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Neuer CR Motor von Außen zu erkennen?

Neuer CR Motor von Außen zu erkennen?

Hallo,

ich komme aus dem A6-4F Forum, und bin auf der Suche nach einen A3 für meine Freundin.

Ich suche den 2,0TDI mit 140PS. So wie ich es bis dahin gelesen habe, gab es doch wohl einige Probleme bei den PDs mit Verkokung.

Also nehmen wir dann doch lieber den CR-Motor.

Laut der A3 Wiki wurde der ab 05/08 verbaut. Leider steht bei vielen Anzeigen (mobile, autoscout, usw.) nicht der MKB dabei.

Kann man auch an äußeren Merkmalen erkennen, welcher Motor verbaut wurde?

Danke im Voraus,

Stefan

Beste Antwort im Thema
am 1. März 2010 um 0:08

...und beim 140 PS PD TDI gab es KEINE Injektoren Verkokung.

 

Grüße

Domi

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

weißer TACHO (also mit weißer Beleuchtung)

und die FRONT ist FL ,sprich mit LED TFL ; oder wenn Halogen TFL sind die unten angeordnet

am 1. März 2010 um 0:08

...und beim 140 PS PD TDI gab es KEINE Injektoren Verkokung.

 

Grüße

Domi

Themenstarteram 1. März 2010 um 7:38

@Scotty: Danke für die Info!

@Domi: Das waren die Infos, die ich aus diversen Beiträgen entnommen konnte. Dann hab ich wohl nicht genug gelesen...

Welche Motoren waren von dieser "Verkokung" denn betroffen?

Mfg

sw

Zitat:

Original geschrieben von wesso

 

Welche Motoren waren von dieser "Verkokung" denn betroffen?

hauptsächlich der 170 PS Pumpedüse mit den Piezo-Injektoren (MKB: BMN wenn ich mich nicht irre)

gruß Güschi

Der MKB ist BMN 170er TDI ; wurde ab 2006 verbaut bis 2008/05 .

 

immer mit DPF

das stimmt schon, dass der 140ps pd motor keine großen probleme mit der verkorkung hat,

aber hier kommt es jetzt so rüber, als wenn der motor deshalb gut wäre.

und dies ist er ja definitiv nicht, siehe zylinderkopfschäden (insbesondere mkb BKD)

von daher ist dem threadersteller durchaus zu raten, egal welcher motor von der leistung genommen werden soll,

auf die cr motoren, anstatt auf pd motoren zu gehen.

am 1. März 2010 um 10:32

Zitat:

Original geschrieben von Krally

das stimmt schon, dass der 140ps pd motor keine großen probleme mit der verkorkung hat,

aber hier kommt es jetzt so rüber, als wenn der motor deshalb gut wäre.

und dies ist er ja definitiv nicht, siehe zylinderkopfschäden (insbesondere mkb BKD)

einen BMM (103Kw/140 PS) 2.0 TDI Pumpe Düse, kann ich dem Threadersteller nur wärmstens ans Herz legen. Dieser wurde ab MJ 2006 eingeführt bis MJ 2008. Der hatte NIE Probleme mit dem ZK.

CR Motoren sind ne Sache für sich von der Leistungsentfaltung her ;)

Ich habe mit meinem BMM schon 122500km OHNE motortechnische Probleme gefahren :)

 

Viele Grüße

Domi:)

Zitat:

Original geschrieben von Domis_golf

 

Ich habe mit meinem BMM schon 122500km OHNE motortechnische Probleme gefahren :)

 

 

Viele Grüße

Domi:)

.. und das mit chip ;)

am 1. März 2010 um 10:44

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Zitat:

Original geschrieben von Domis_golf

 

Ich habe mit meinem BMM schon 122500km OHNE motortechnische Probleme gefahren :)

 

Viele Grüße

Domi:)

.. und das mit chip ;)

..und das seit über 90000km ;)

sind die auspuffrohre nicht gerade beim cr-motor? oder hat das was mit dem dpf zutun?

Zitat:

Original geschrieben von a-cut

sind die auspuffrohre nicht gerade beim cr-motor? oder hat das was mit dem dpf zutun?

hatte der PD auch schon - seit dem es DPF ab Werk gibt!

Aber nur der 125KW, mein alter 103KW hatte trotz DPF ab Werk schräge Endrohre.

Ich hatte fast 100000 Km den PD und jetzt seit 20000 KM den CR Diesel, und ich möchte keinen PD mehr haben, der CR ist sehr leise und ruhig. Ich kann nur zum CR raten.

Zitat:

Original geschrieben von br403

Aber nur der 125KW, mein alter 103KW hatte trotz DPF ab Werk schräge Endrohre.

Ich hatte fast 100000 Km den PD und jetzt seit 20000 KM den CR Diesel, und ich möchte keinen PD mehr haben, der CR ist sehr leise und ruhig. Ich kann nur zum CR raten.

Mein 103kWler hat auch gebogene Endrohre.

Ich hatte kürzlich mal einen 2.0 TDI CR als Mietwagen, das ist schon ein riesen Unterschied zum PD (bezüglich Geräusch, auch die Charakteristik ist anders, der CR zieht viel gleichmäßiger durch).

Nur wäre ich mir nicht sicher ob ich einen CR der ersten Generation gebraucht kaufen würde und nicht doch lieber einen PD der letzten. Von den CR hört man jedoch nicht viel bezülich Mängeln, oder?

gruß Güschi

Themenstarteram 1. März 2010 um 15:06

Hallo,

@All: Vielen Dank für die informativen Beiträge. Gerade zu der Leistungsentfaltung vom CR habe ich auch viel positives gehört. Thema: Leistung ist bei den PD ausreichend vorhanden, aber bei einer bestimmten Drehzahl: Bitteschön, alles auf einmal. Da ist man doch viel am Schalten, oder??

Deswegen bin auch vom 2,0TDI (170PS im Audi A4) zum 180PS 6-ender gewechselt (persönliche Meinung!!).

Aber warum hat der neue CR Motor kein Euro 5?? Ist das mal wieder "Vorsprung durch Technik"?

Schade, weil das wäre noch ein gutes Argument für den CR Motor gewesen...

Ich schau mal, ob das Budget von meiner Freundin (20T€) für einen "vernünftig ausgestatteten" Sportback ausreicht...

Gruß,

Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Neuer CR Motor von Außen zu erkennen?