ForumA7 4G8 & 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A7 4G8 & 4K
  6. Neuer Audi A7

Neuer Audi A7

Audi A7 4K
Themenstarteram 3. Februar 2017 um 11:48

Im Sommer soll ja der neue vorgestellt werden. Weiß jemand, ab wann die Produktion beginnt und die ersten ausgeliefert werden?

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

so, ich bin aus Genf zurück und lade hier jetzt mal alle Fotos hoch, die ich gemacht habe. Leider habe ich nur begrenzt Zeit und kann nicht vorab sortieren. Ein paar Sachen vorab:

- Ich habe keinerlei Informationen über die Farbe oder jeweilige Aussstattung bekommen (es wird im A6 Forum auch Fotos vom A6 geben die ich gestern gemacht habe, hier gilt das gleiche) Laut Aussage der freundlichen Damen am Stand waren die Unterlagen hierzu gestern noch nicht da. Es gabe auch keinerlei Informationstafeln.

- Es stand nur dieser eine A7 dort von dem Ihr die Fotos seht. Weitere Modelle waren nicht ausgestellt.

(Beim A6 waren es zwei verschiedene Modelle)

- Die Antworten auf die mitgenommenen Fragen (sofern ich Antworten bekommen habe) werde ich erst morgen posten da ich gleich noch Termine habe. Hierzu hatte ich mich als Journalist für eine Fachzeitung ausgegeben und von Audi einen Ansprechpartner zugewiesen bekommen. Interessant war, das keiner wissen wollte für welche Zeitung ich denn arbeite;)

Was mir persönlich aufgefallen ist (und bitte, es ist nur MEINE subjektive Meinung):

- Alle A6 und auch der A7 waren mit 21" Felgen ausgestattet. Ich war mehr als überrascht weil bis auf einem A6 für mich die Felge sehr klein gewirkt hat. Ich frage mich hier, wie der A7 (und A6) wohl mit 19" Felgen (die ich ursprünglich für mich vorgesehen hatte) oder 20" Felgen aussehen wird (die ich als Mindestgröße für dieses Auto ansehe und dann nehmen werde, sollte es denn dann ein Audi werden. 21" darf ich leider nicht fahren)

- Das fotografierte Aluminium (Serie? Konnten mir die Damen nicht beantworten) sah im A7 nicht wirklich hochwertig aus. Es wirkte irgendwie billig, fast schön künstlich. Ich war enttäuscht.

- Die Auspuffblenden sehen sch...aus, aber zumindest beim A7 besser gelöst als beim A6. Hier verweise ich auf meine Fotos so das Ihr euch selber ein Bild machen könnt...Im A6 sieht man von weitem, das es Blenden sind die mit Kunststoff "zu" sind, beim A7 ist es nicht sofort erkennbar, da hier Chrom um die Blenden verbaut wurde und das ganze dann so spiegelt das man von weitem nichts erkennen kann.

- Die Sensoren im Grill sind bei weitem nicht so schlimm wie ich vorher angenommen hatte. Ja, sie sind sichtbar aber man gewöhnt sich schnell dran.

- Die Seitenlinie beim A6 gefällt mir besser als beim A7, von hinten haben mich beide nicht wirklich angesprochen. Mir gefällt mein aktueller A7 besser, das kann aber auch an der Farbe des neuen gelegen haben die mir persönlich gar nicht gefällt.

Irgendwie bin ich weder mit dem A7 noch mit dem A6 richtig warm geworden. Ich war zwei Stunden auf dem Stand und habe in allen Autos teilweise bis zu 30 minuten gesessen, aber so richtig Freude wollte sich nicht einstellen. Das neue Innenraumkonzept ist nett, ja, modern, ja, aber es wirkt so.....?..ich kann es nicht beschreiben aber ich gestehe das mich der Merecedes Innenraum mit dem Widescreen Bildschirm mehr beeindruckt hat.....bei den Mercedes Modellen (ich habe mir hier speziell das E-Klasse Coupe angeschaut) hatte ich ein viel wertigeres Gefühl..sowohl von der Ansicht als auch von der Haptik.

Wenn ich könnte hätte ich nach meinem gestrigen Besuch nochmal den aktuellen A7 bestellt...ich finde den jetztigen wirklich klasse, auch vom Design her besser als der neue...aber vielleicht muss ich mich noch dran gewöhnen.

Ich werde jetzt A6 / A7 / E-Klasse Coupe probefahren und mich dann für ein Fahrzeug entscheiden. Einer von den dreien wird es werden, A7 und E-Coupe (hier allerdings mit besserer Ausstattung) liegen in der Leasingrate gleich, der A6 sollte günstiger werden. Ein anderes Auto kommt für mich nicht in Frage aber wenn ich mich heute entscheiden müsste, würde ich den Mercedes nehmen. Bin sehr gespannt auf die jeweiligen Probefahrten und muss mich bis Ende April entschieden haben.

So, viel Spass mit den Fotos, bitte nicht schlagen wenn sich ein Foto wiederholt und nochmal...MEINE Meinung

+7
1420 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1420 Antworten

Auch die Leaser werden das Abgasthema mitbezahlen....immerhin ergibt sich die Leasingrate ja immer auf Basis des Restwertes! Die Autohändler sind nicht dumm und werden auf die Fahrzeuge keine hohen Restwerte mehr rechnen. Natürlich, gibt es hier nun sicherlich welche, die den Autoverkäufer ihres Vertrauens fast geheiratet hätten, weil er ihnen immer so außerordentlich tolle Raten berechnet...aber für alle anderen wird das Leasing - selbst wenn die Rate scheinbar gleich bleibt - an allen Ecken und Enden justiert, um den Wertverluste nicht direkt auf dem Silbertablett zu präsentieren. Den gesamten Skandal werden ALLE teuer bezahlen...die Autokäufer, Autohändler, Mitarbeiter der einschlägigen Firmen mit Kurzarbeit und Stellenabbau, die Zulieferer....und zum Schluss auch jeder Bundesbürger, der dann die entlassenen armen Schweine mit seinen Abgaben stützt!! Selbst ein Konsumverzicht, wie ihn die ganzen Naiven hier beschwören bringt nichts, die Automobilindustrie ist ein Standbein der deutschen Volkswirtschaft und stützt nicht nur alle unmittelbar Beteiligten....auch die Mittelbaren profitieren von diesem Wachstum.

 

Und noch ein Wort zu Mazda: Ich kenne mich mit der Konzernstruktur nicht aus, aber hoffentlich können die dann mit dem reißenden Wachstum infolge starker Nachfrage unser BIP stützen....ich denke aber eher nicht!!

Sicher, aber auf Dauer muss man eben auch seine Arroganz äh seinen Premiumanspruch liefern.

Das findet zwar halbwegs statt bei Audi, aber mit einer nicht unerheblichen Verzögerung von nunmehr 2 Jahren. Wenn es so weitergeht ist der Neue a6 4 Jahre angekündigt, bis er vollständig lieferbar wird und die Konkurrenz hat dann schon das nächste Modell am Start. Sicher kann man mit Nachlass auf vorher überzogene Preise noch verkaufen. Man könnte sich aber ja auch auf alte Tugenden besinnen, Vorsprung durch Technik (nicht Vorsprung durch Ankündigung).

@wibaer

Hallo Heinz,

wir sind auf Deine ersten Eindrücke mit dem A7 Benziner gespannt.

Ich hoffe, dass alles mit der Auslieferung geklappt hat.

Gruß

Swannika

@ffuchser kannst du bitte noch die Quellen für deinen Post weiter oben („10x“, „1000x“) nachreichen? Habe nichts in der Art gefunden.

Das sind von mir mal gelesene Werte. Man muss vergleichen, welche Abgasnorm. zB habe die ersten Benzin DI Motore katastrophale Werte (VW hat ja den damaligen golf 4? 1,6l von Magermix wieder auf homogen Betrieb umgestellt gehabt, weil sie eben die Abgasnorm nicht im Betrieb erfüllten (Mitsubishi hat das nie getan).

https://www.heise.de/.../...taub-als-neue-Dieselfahrzeuge-3975724.html

. Die Partikel (Welche der Rußfilter reduziert) sind ja beim Diesel um 99% gesunken. Bei DI Benziner müssen nun nachziehen weil sie eben rund 10x mehr Rußen (hängt von der Temperatur und dem Lastzustand ab)

Wenn man Diesel ohne Rußfilter sieht, weiss man was 1000x mehr ist (hab das vor Jahren gelesen). Auffällig sind natürlich alte verschlissenen ggf noch Chipgetunte Motore. Ich sehe im normalen Strassenverkehr ja hier und da "Auffälligkeiten" gestern zB ein Passat 3BG 130PS TDI. Ich rieche auch ob jemand seinen Benziner Kat ausgebaut hat, oder ob die Abgasreinigung ausgeschaltet ist (Diesel unter 10 Grad), Oder sehe ob der Rußfilter ausgebaut wurde. Ich bin kein Umweltfreak, aber mich hat schon vor Jahren gestört das alle behauptet haben der Diesel sei sauber, mir geht's um die Relativität der Luftverschmutzung. Daher sind E Autos zwar lokal sauber, aber die gesamt Bilanz ist übel. Mein nächstes Auto (Benzin) soll bitte auch einen Rußfilter haben. Und wenn nun wieder einer kommt mit meinem 2 Takter, der hat kaum Stickoxide und Russ auch nicht. Der qualmt beim Kaltstart etwas und ich stellen den so gut es geht ein und mische 1:70, fahre ca 1000km im Jahr damit und würde wenn es das gäbe einen Kat einbauen.

Quelle für einen guten Vergleichstest von Benzinern ggü einem Diesel :

https://www.dvfg.de/.../...PEMS-RDE-WLTC-bei-LPG-Benzin-Diesel-Pkw.pdf

Zitat:

@swannika schrieb am 24. Juni 2018 um 09:35:45 Uhr:

@wibaer

Hallo Heinz,

wir sind auf Deine ersten Eindrücke mit dem A7 Benziner gespannt.

Ich hoffe, dass alles mit der Auslieferung geklappt hat.

Gruß

Swannika

Hallo Swannika und alle Interessierte,

habe am 20.06.2018 meinen A7 (A7 55TFSI) in Neckarsulm abgeholt. Bestellt wurde er am 24.01.2018.

Hier meine ersten Eindrücke:

Bin in den A7 eingestiegen und fühlte mich gleich sehr wohl.

Zusammen mit dem Instruktor (der beste den ich bisher hatte) haben wir die wichtigsten Einstellungen durchgeführt. Die Zeit verging wie im Fluge. Und schon war eine Stunde herum.

Dann ging es auf die Heimfahrt. Es wurde das Ziel und die Fahrtroute eingestellt und dann fuhren wir los. Das meiste beim Fahren erledigte der Wagen selber. Man glitt auf der Autobahn und den Landstraßen dahin. Geschwindigkeiten und Abstände hielt der Wagen selbsttätig ein. Man saß wie zu Hause im Sessel. Man reiste im wahrsten Sinne wie in einem Grand Tourismo.

Der A7 gleitet sehr ruhig über die Straße. Er ist einfach komfortabel.

Die Touchdisplays arbeiten hervorragend, wie ich es von Apple gewohnt bin. Die Eingaben sind ein Kinderspiel.

Alle Assistenzsysteme arbeiten um ein vielfaches besser und präzieser als beim Vorgänger und es sind einige Systeme noch hinzugekommen, die das Fahren weiter unterstützen.

Mir hat alles gut gefallen. Ich bin sehr zufrieden und begeistert.

Der Durchschnittsverbrauch auf der Heimfahrt (540 km, bis 130km/h) belief sich auf 8,1 ltr/100km.

Bei der Vielzahl der Einstellmöglichkeiten wird es noch einige Wochen dauern, bis ich vieles im Griff habe.

Die Ausstattung des A7 kann in meinem Profil angesehen werden.

Habe dann wohl festgestellt, wenn das Navi noch nicht die neuesten Daten hat, muß man selbst auf die Geschwindigkeiten achten (zB neu eingerichtete 30-er Zone für einen ganzen Ortsteil).

Was mir fehlt gegenüber dem Vorgänger, ist die Frontkamera beim Einparken.

Der 55 TFSI hat EURO 6b (36W0) und keinen OPF.

Da die Pedalkappen in Edelstahl mit Fußstütze im Januar noch nicht bestellt werden konnten, wurden sie mitgeliefert. (Die Fußstütze wird noch nachgeliefert.)

Soweit fürs erste.

Freundliche Grüße an alle vom Niederrhein und einen schönen Sonntag

Heinz

Aimg-1306
Bimg-e1311
Cimg-1315
+7

Lieber Heinz

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuen und allzeit gute Fahrt! Dein Bericht steigert die Vorfreude auf meinen 55, der hoffentlich in 3 Wochen kommt. Herzlicher Gruß... Sebastian

Zitat:

@Sebastian_A6 schrieb am 24. Juni 2018 um 18:08:15 Uhr:

Lieber Heinz

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Neuen und allzeit gute Fahrt! Dein Bericht steigert die Vorfreude auf meinen 55, der hoffentlich in 3 Wochen kommt. Herzlicher Gruß... Sebastian

Lieber Sebastian,

danke für Deine guten Wünsche.

Hoffe, daß die Zeit für Dich schnell vorbeigeht und Deiner auch bald kommt.

Normalerweise sagt man, daß die Vorfreude die schönste ist.

Aber bei dem A7 ist die Freude, wenn er da ist, nochmals eine Steigerung.

Herzliche Grüße vom Niederrhein

Heinz

Lieber Heinz

Herzlichen Glückwunsch

Dir allzeit knitterfreie Fahrt.

Und viel Freude mit deinem Auto.

Hallo Heinz,

sehr hübsches Auto!

Ist das Leder Valcona sarderbraun mit Biese?

Und die Dekoreinlagen Eschenmaser graubraun naturell?

Sieht auf den Fotos genial aus! Wird glaub meine Wunschkonfigurartions fürs Interior bei meinem A6 im nächsten Jahr!

Viele Grüße,

Markus

Zitat:

@ide1971 schrieb am 24. Juni 2018 um 18:59:07 Uhr:

Hallo Heinz,

sehr hübsches Auto!

Ist das Leder Valcona sarderbraun mit Biese?

Und die Dekoreinlagen Eschenmaser graubraun naturell?

Sieht auf den Fotos genial aus! Wird glaub meine Wunschkonfigurartions fürs Interior bei meinem A6 im nächsten Jahr!

Viele Grüße,

Markus

Hallo Markus,

das Leder Valcona für design selection hat die Farbe sarderbraun und der Fahrzeughimmel ist hell in mondsilber. Die Dekoreinlagen sind in Holz Eschenmaser graubraun naturell.

Was in diesem Zusammenhang Biese bedeutet weiß ich nicht.

Falls es hilft, kann ich vom Leder mit den Nähten nach Wunsch noch eine Nahaufnahme nachliefern.

Ich habe lange wegen der obigen Kombination überlegt. Leider konnte ich den neuen A7 nie in Natura sehen. Also bin ich zum Audi-Zentrum gefahren und habe mir auf deren großen Bildschirm meine verschiedenen Farbzusammenstellungen mehrmals zeigen und auf mich wirken lassen auch im Zusammenspiel mit den Bedientasten schwarz matt statt den Bedientasten in erweiterter Aluminiumoptik.

Zum Schluß habe ich mich dann endgültig auf die obige Kombination festgelegt.

Eschenmaser graubraun naturell habe ich deswegen genommen, da es ruhiger wirkt als die anderen Ausführungen. Aus heutiger Sicht bin ich damit vollauf zufrieden.

Viele Grüße vom Niederrhein

Heinz

Zitat:

@wibaer schrieb am 24. Juni 2018 um 19:54:46 Uhr:

Falls es hilft, kann ich vom Leder mit den Nähten nach Wunsch noch eine Nahaufnahme nachliefern.

Sehr gerne!

Zitat:

@ide1971 schrieb am 24. Juni 2018 um 20:02:54 Uhr:

Zitat:

@wibaer schrieb am 24. Juni 2018 um 19:54:46 Uhr:

Falls es hilft, kann ich vom Leder mit den Nähten nach Wunsch noch eine Nahaufnahme nachliefern.

Sehr gerne!

Hallo Markus,

hier 2 Bilder. Sie wurden bei künstlichem LED-Licht gemacht. Deshalb sind die Farben etwas verfälscht. Aber wegen der Farbe Leders und Holzdekores kannst Du im Bild 6 und 10 aus dem Bericht von 24. Juni 2018 um 17:07:15 Uhr entnehmen.

Grüße Heinz

Img-1321
Img-1323

Hallo Heinz,

vielen Dank! Das gefällt mir ausgesprochen gut!!

Viele Grüße,

Markus

@wibaer sehr schöner Wagen! Merkt man vom Laserlicht was?

Ähnliche Themen