ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Neue SBC drinn,wieder ( Bremse Defekt anhalten) !!!!!!!!!!

Neue SBC drinn,wieder ( Bremse Defekt anhalten) !!!!!!!!!!

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 21. Februar 2012 um 18:12

so ich bin langsam am verzweifeln und weiss nicht mehr was ich machen soll.

Ich habe hier über mein Problem berichtet.

2 mall Bremsenausfall ok SBC ist am ende,wurde erneuert beim freundlichen auf Kulanz,ist so ca. 2 Monate her jetzt.

So bis heute war alles gut mit der Bremse,keine Probleme .

Aber dann auf den Rückweg von der Arbeit heute,auf der Ampel gestanden lossgefahren der vor mir bremst ich auch, und dann wieder bremse geht durch und es piepte STOP Bremse defekt :eek::eek::eek:

also gleiches spiel wie vor 2 monate ( wieder bremsenausfall )

direkt zum freundlichen die haben den ausgelesen aber können kein Fehler feststellen,habe 1 Stunde gewartet dann Leihwagen gekriegt und nach Hause gefahren.

Ich bin mall gespant wenn die sich morgen melden was mit dem Wagen ist.

Ich weiss nicht mehr was ich machen soll ich habe kein Vertrauen mehr in den Wagen,habe gedacht jetzt habe ich neue SBC Einheut drinn brauche mir keine Sorgen mehr zumachen und dann das heute wieder.

Ich frage mich ob die Mechaniker nicht richtig gearbeitet haben bei den austausch von der SBC.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von waldemar93

Wer spart und das VorMopf-Modell kauft sieht halt später die Rechnung. ;)

so ein Unsinn!

 

und was ist mit denen, die sich von 2002-2007 eine E-Klasse gekauft haben und immer noich fahren?

da gab es das Mopf-Modell und somit eine Alternative gar nicht

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Wow....das ist ungeheuerlich! ! Gut das nichts passiert ist.

Halt uns bitte auf dem Laufenden.

Weg damit und kauf dir einen MOPF.

Themenstarteram 21. Februar 2012 um 18:57

ich warte erst mall ab was die morgen sagen,was die Ursache ist für den Ausfall heute.

ZUM DRITTEN MALL :mad::mad::mad::mad::mad:

Investier doch einfach mal, wie ich schon öfter gepostet habe, in einen neuen Bremskontaktschalter (ca 10 Euro). Bei mir wars doch genau so. Neue SBC drin u Ausfall :( Kein Fehler mit SD erkennbar. Neuer Bremskontaktschalter rein u seitdem keine Probleme mehr. Aber mir glaubt man die Sache anscheinend eh nicht. Ist ja auch irre...geb ich ja zu.

Themenstarteram 21. Februar 2012 um 19:55

meinst du Bremslichtschalter hinten oder.......

Mall sehen was die morgen sagen ,ich werde das mall ansprechen mit dem Bremslichtschalter mall sehen was die sagen werde auch einen neuen rein machen kostet nicht die Welt.

Danke dir für den Tipp......

Der sitzt am Bremspedal!

Und gibt u.a auch Signale ans Getriebe, dass gebremst wird.

Angeblich soll er auch irgendwie Einfluss auf die SBC haben, wie mir ein Werkstattmeister beim :) erzählte.

Höchstwahrscheinlich wird man Dir in der Werkstatt sagen: Quatsch!

Ich kann nur sagen, dass es bei Meinem seit dem Tausch keine Probs mehr gab.

...und ich gehöre keiner Bremskontaktschalterdrückerkolonne an....;)

Zitat:

Original geschrieben von AlanIce

Investier doch einfach mal, wie ich schon öfter gepostet habe, in einen neuen Bremskontaktschalter (ca 10 Euro). Bei mir wars doch genau so. Neue SBC drin u Ausfall :( Kein Fehler mit SD erkennbar. Neuer Bremskontaktschalter rein u seitdem keine Probleme mehr. Aber mir glaubt man die Sache anscheinend eh nicht. Ist ja auch irre...geb ich ja zu.

Ich glaube es dir :D:p:D

Habe ich bei meinem auch gewechselt aber die Fehlermeldung war immer noch vorhanden ;)

Themenstarteram 22. Februar 2012 um 21:45

Habe heute mein Auto abgeholt,der Meister meinte es wurde das Teil das unter dem Bremsfllüsigkeitbehälter sitzt getauscht auf Kulanz versteht sich und es sollte auch dadran gelegen haben das der Fehler wieder kam,und die Bremse ganz durch ging.

Wie das Teil heißt habe ich vergessen aber es ist das wo der Bremsflüssigkeitbehälter drauf sitzt,und soll ca. 1500 euro kosten :eek:

ich habe den Meister auch wegen den Bremslichtschalter gefragt und er meinte der ist ok und funktioniert einwandfrei,das Teil wär Kaputt was die getauscht haben.

Ich hoffe das ich jetzt ruhe habe und den wagen paar Jahre fahren kann,ohne Großes STOP im KI beim Bremsen.

Also haste die 10 Euro nicht investiert...

nur wie dieses Teil jetzt heisst, das getauscht wurde, würde mich trotzdem brennend interessieren....

Zitat:

Original geschrieben von Austro-Diesel

Weg damit und kauf dir einen MOPF.

der will aber einen schönen W211 haben ;)

Ich will nicht unken, doch ich hätte nicht das nötige Selbstvertrauen für dieses Auto nach solchen Erlebnissen ... und das waren noch immer glimpflich verlaufene Situationen.

Zitat:

Original geschrieben von winsfalke

Zitat:

Original geschrieben von Austro-Diesel

Weg damit und kauf dir einen MOPF.

der will aber einen schönen W211 haben ;)

.

.

beim nächsten Mal würde ich aber glatt die Fakultät wechseln. ;)

Zitat:

Original geschrieben von AlanIce

Also haste die 10 Euro nicht investiert...

nur wie dieses Teil jetzt heisst, das getauscht wurde, würde mich trotzdem brennend interessieren....

Unter dem Bremsflüssigkeitsbehälter sitzt bei normalen Autos

der Hauptbremszylinder und dahinter der Bremskraftverstärker.

Eventuell ist das Bauteil das den Bremsdruck simuliert defekt gewesen sollte aber auf der Rechnung stehen informiere uns mal ...

Bodo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Neue SBC drinn,wieder ( Bremse Defekt anhalten) !!!!!!!!!!