ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Neue Reifen einfahren , wie lange braucht ihr ?

Neue Reifen einfahren , wie lange braucht ihr ?

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 11:33

Also Hallo erstmal :-)

Ich war vor ein Paar Tagen bei Louis ,

vorm Laden habe ich noch eine geraucht dachte an nichts böses

und dann so 3 Grünschnäbel die sich übers Kurvenfahren unterhalten haben , 2 der drei haben so zu dem dritten gesagt ja bei deinem Reifen geht ja noch einiges da sind ja noch 4 cm bis zum Rand .

Und da sagte er eine doch wirklich ja der Reifen ist neu den muss ich noch einfahren, ich bin damit ja erst 300 km gefahren.

Das war dann für mich das Startsingnal zu fahren ,

wer nach 300km immernoch behauptet das die Reifen nicht eingefahren sind,

naja muss man da was zu sagen

jetzt mal zu meiner Frage

Wie macht ihr das ?

Wie lange braucht ihr ?

 

Ich fahre immer so vielleicht 20-30 km und fange dann an auf nem freien Gelände kreise zu drehen , wenn der Reifen dann leicht wegruscht

Schräglage korrigieren, wenn er nicht rutsch ein wenig weiter runter,

halt vorsichtig stück für Stück bis zur Kante.

 

Auf einen schönen August 2009

Linke zum Gruß

Christian

 

Beste Antwort im Thema
am 30. Juli 2009 um 15:15

Macht sich doch keiner nen Kop, Foren sind doch dazu da um zu Fachsimplen und zum quatschen was jeder am Ende mit seiner neu erworbenen Info anfängt bleibt ihm selbst überlassen!!!!

MFG. 

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Marodeur

Ich hab meine Info aus einem Interview aus ner Motorradzeitschrift. Und das ist bestimmt schon 2 Jahre her das die da jemand gefragt haben (weis nimmer ob Bridgestone oder Metzeler) und die meinten eben mit Trennmittel auf dem Reifen das ist schon Jahre her... ;)

Hab ja geschrieben, ich habe den Einblick eher bei den PKW- Reifen gehabt. Vielleicht hat man ja für die Moppedreifen Formen, die kein Trennmittel mehr brauchen? Ist ja immerhin sackteuer so ein Krad- Pneu. Da kann man sich auch mal Hightech leisten. Eins ist aber klar: Dicke Trennmittelschichten auf den fertigen Reifen, das gehört inzwischen ins Reich der Legenden. War wohl früher wirklich mal so, aber das ist wohl schon wirklich länger her.

Zitat:

Original geschrieben von Killboy

Keine Angst ein reifen verdreht sich nicht wegen der Montagepaste...solange Rossi & Co Ihre Reifen auf die gleiche Art und Weise aufziehen lassen wie wir kann das ja nicht schlecht sein! Und wenn sich bei den Jungs nix verdreht..dann bei uns schon 3 mal nicht ;)

Ist doch ganz einfach. Solange das Gleitmittel nicht getrocknet ist, gleitet es. Wenn es getrocknet ist, klebt es. Denk ich mal. Wir produzieren ein Gleitmittel, das von einem großen deutschen Automobilhersteller z.B. zur Montage von Türdichtungen verwendet wird. Mit dem von mir beschriebenen Verhalten.

am 31. Juli 2009 um 10:04

Nö da verdreht sich nix, oder denkst du / ihr das Herr Rossi für ein Wochenende 15 verschiedene paar Felgen hat! Auserdem kann ich das auch von mir selbst bestätigen...bin ja auch auf dem Track unterwegs und da werden auch zwischen den Turns reifen gewechselt ...und dann gibts voll angriff...und da verdreht sich nix!! ;) (Oftmals ist die Zeit so knapp das du gerade den frischaufgezogenen reifen gerade noch so zum beginn des turns ans mopped montiert bekommst und dann musst hastig auf die strecke)

 

Wo kämen wir hin wenn ich erstmal 3 Stunden warten müsste nach dem aufziehen bis ich losballern kann...da bräuchte ja jeder hobbieracer 5 paar wechselfelgen!

am 31. Juli 2009 um 10:07

ich glaube, der "grünschnabel" vom parkplatz fährt sowieso seine reifen ca 5000-9000km ein....!

und da sind die genannten 400km echt net viel....:D

aber is doch auch ok, man weiß ja net wie lange er den lappen hat....;)

so heute hab ich mein Moped mit neuen Reifen (Michelin Pilot Power 2ct) abgeholt, schon langsam gefahren die kurven erstmal wie in der Fahrschule gefahren un immer merh gesteigert, da ich nur 30 km gefahren bin und das in der Stadt sind die seiten noch nicht eingefahre, wenn am WE das Wetter gut ist werde ich lkangsam die schräglage steigern. lieber bissel langsamer als ein kaputtes moped.

Ist mein erster neuer Reifen :)

am 5. August 2009 um 22:37

Das mit dem Schmirgelpapier kennen wir auch, aber nur für die äußeren Ränder der Reifen. Die Mitte rauht sich nach kurzer Fahrt von allein auf.

Schmirgeln ist aber nicht unbedingt nötig.

Zitat:

Original geschrieben von mika755

Das mit dem Schmirgelpapier kennen wir auch, aber nur für die äußeren Ränder der Reifen. Die Mitte rauht sich nach kurzer Fahrt von allein auf.

 

Schmirgeln ist aber nicht unbedingt nötig.

Doch doch... schmirgeln der äußeren Kanten ist nötig, wenn man sich vorm Eiskaffee nicht blamieren will... :D:p

Zitat:

Original geschrieben von WorldEater666

Zitat:

Original geschrieben von mika755

Das mit dem Schmirgelpapier kennen wir auch, aber nur für die äußeren Ränder der Reifen. Die Mitte rauht sich nach kurzer Fahrt von allein auf.

Schmirgeln ist aber nicht unbedingt nötig.

Doch doch... schmirgeln der äußeren Kanten ist nötig, wenn man sich vorm Eiskaffee nicht blamieren will... :D:p

Dann aber blos nicht falsch schmirgeln. Nich dass das dann wie bei schräg angeflexten Knieschleifern aussieht...

Zitat:

Original geschrieben von jenhls

Zitat:

Original geschrieben von WorldEater666

 

 

Doch doch... schmirgeln der äußeren Kanten ist nötig, wenn man sich vorm Eiskaffee nicht blamieren will... :D:p

Dann aber blos nicht falsch schmirgeln. Nich dass das dann wie bei schräg angeflexten Knieschleifern aussieht...

Ach DESWEGEN gucken alle immer so komisch... dann sollte ich wohl nicht mehr mit kreisenden Bewegungen schmirgeln...

am 7. August 2009 um 13:00

Zitat:

Original geschrieben von WorldEater666

Zitat:

Original geschrieben von jenhls

 

Dann aber blos nicht falsch schmirgeln. Nich dass das dann wie bei schräg angeflexten Knieschleifern aussieht...

Ach DESWEGEN gucken alle immer so komisch... dann sollte ich wohl nicht mehr mit kreisenden Bewegungen schmirgeln...

eine deutliche Verbesserung wäre es sicher schon, auf der Aussenseite zu schmirgeln :D:D:D

sonst kommt noch der Verdacht auf, dass der Abrieb von der Angst vor den eigenen Fahrkünsten und damit verbundenem Drang kommt.:rolleyes:

Zitat:

@Spielvogel25 schrieb am 30. Juli 2009 um 15:34:20 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von fruchtzwerg

Einfach losfahren und wird schon gut gehen dachte sich wohl auch folgender armer Tropf mit seiner neuen Gixxer und entsprechend neuen Reifen :)

http://www.youtube.com/watch?v=-UEg1-6iEeo

:-) Ich glaube das Video läuft noch in 10 Jahren :-)

ist echt ne schande, naja zumindestens ist er nicht der erste der ne 1000 unterschätzt hat

Tut es nicht :D ;)

Zitat:

@masonduke schrieb am 11. September 2019 um 07:30:25 Uhr:

Zitat:

@Spielvogel25 schrieb am 30. Juli 2009 um 15:34:20 Uhr:

 

:-) Ich glaube das Video läuft noch in 10 Jahren :-)

ist echt ne schande, naja zumindestens ist er nicht der erste der ne 1000 unterschätzt hat

Tut es nicht :D ;)

Hast Dich extra für den Joke angemeldet?

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 11. September 2019 um 08:45:53 Uhr:

Zitat:

@masonduke schrieb am 11. September 2019 um 07:30:25 Uhr:

 

Tut es nicht :D ;)

Hast Dich extra für den Joke angemeldet?

Nein

und warum exhumierst du dann die Leiche?

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 11. September 2019 um 10:36:06 Uhr:

und warum exhumierst du dann die Leiche?

Ich habe mich über Reifen und deren Eigenschaften informiert. Da bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. Vielleicht kann man diesen 10 Jahre alten Beitrag wieder entfachen und eine nette Diskussion anfangen. Ich ging nicht davon aus, dass man angefeindet wird oder ähnliches. ;)

Zitat:

@masonduke schrieb am 11. September 2019 um 09:52:10 Uhr:

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 11. September 2019 um 08:45:53 Uhr:

 

Hast Dich extra für den Joke angemeldet?

Nein

Du könntest dir ja die Arbeit machen und dir mein Profil anschauen. Dann würdest du meinen Beitritt sehen. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Neue Reifen einfahren , wie lange braucht ihr ?