ForumC2 & C3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. Neue Lichtmaschine fängt nur bei hoher Drehzahl zu laden an.

Neue Lichtmaschine fängt nur bei hoher Drehzahl zu laden an.

Citroën C3 1 (F)
Themenstarteram 18. Januar 2015 um 3:09

Hallo Leute, (Citroen C3 Bj.04 1.4i 73ps)

als letztes Jahr meine Lichtmaschine den Geist aufgegeben hat, habe ich aufgrund von Geldmangel (Student) die billigste bei Ebay für, ich meine 80€ gekauft und eingebaut. Da die angebotene LIMA 90A anstatt wie die Originale 70 hatte, fragte ich sicherheitshalber beim Verkäufer nach, der mir versicherte, dass dies keinen Unterschied machen würde. Also baute ich die alte aus und die neue ein. Da ich sie erst im Leerlauf getestet habe und die Batterieleuchte angegangen ist, dachte ich sie sei kaputt. Also schickte ich sie zurück und bekam eine neue, bei der das gleich Problem auftrat. Nach weiteren Recherchen im Internet las ich etwas über die Erregerspannung und versuchte einen Rat mit der Drehzahl. Siehe da, die Lichtmaschine fing an zu laden. Allerdings musste ich, wie auch heute noch, den Karren einmal auf über 3000 U/min hochjagen. Da es eher ein Kurzstreckenfahrzeug ist, tut mir immer das Herz weh, wenn die Außentemperatur dabei sehr niedrig und der Motor kalt ist. Jetzt steht der große Service bei mir an, den ich zusammen mit einem Mechaniker (Zahnriemen, Wasserpumpe etc.) machen werde. Nun habe ich etwas Geld über und würde diese alte Sünde gerne beheben und habe mir gedacht, dass vielleicht eine neue Lichtmaschine mit den originalen 70A oder eine andere, das Problem beheben könnte. Die Originale hat, falls ich mich nicht Irre: 70A und den Anschluss L + Df

Jetzt bietet der Zulieferer "Denso" folgende zwei Lichtmaschinen für mein Fahrzeug an, die auch jeweils 90A haben und sich nur dadurch unterscheiden, dass bei einer dransteht: "NOT Self-exciting (Uses standard Lamp connection) L + Df" und die andere: "Self-exciting (Uses DF signal for Lamp control via ECU) D + Df". Beide sind vom Motorcode und Baujahr her für meinen Citroen geeignet.

Meine Frage ist nun, würde eine neue Lichtmaschine mit den originalen 70A oder die Denso mit Self-exciting... D+ Df den Fehler beheben? (Ich meine das die gerade genannte Denso den Erregerstrom selbst herstellt, dann müsste die doch gleich strom liefern?!)

Die zweite Frage ist noch, das ich auch das Thermostat beim Auto im Zuge der großen Inspektion wechseln würde, dabei aber festgestellt habe, dass verschiedene Öffnungstemperaturen für mein Baujahr angeboten werden (85C, 89C und 103C), macht das einen Unterschied? Ich würde intuitiv zur goldenen Mitte greifen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Leon

Ähnliche Themen
14 Antworten

Welche HSN/TSN hast du? 3001/787?

Themenstarteram 18. Januar 2015 um 12:40

das kann ich dir leider nicht sagen, weil ich ausländische papiere habe. es ist auf jeden fall noch nicht das facelift modell. kann man das irgendwie herausfinden? der motorcode ist auf jeden fall "TU3JP"

Zitat:

@lalos87 schrieb am 18. Januar 2015 um 12:40:57 Uhr:

das kann ich dir leider nicht sagen, weil ich ausländische papiere habe. es ist auf jeden fall noch nicht das facelift modell. kann man das irgendwie herausfinden? der motorcode ist auf jeden fall "TU3JP"

Diesen Motor habe ich auch. Sollte also auch 3001/787 sein. Mit Klimaanlage oder ohne?

Themenstarteram 18. Januar 2015 um 13:07

mit klimaanlage.

Zitat:

@lalos87 schrieb am 18. Januar 2015 um 13:07:19 Uhr:

mit klimaanlage.

Da gibt es 70, 80 und 90 A Lichtmaschinen sowie die Ausführungen mit oder ohne Klimaanlage. Wahrscheinlich hast du die falsche LiMa erwischt. Ansonsten kann ich keine weitere Unterschiede finden.

Eigentlich müsstest du die Teilenummer auf der alten LiMa erkennen können. Geh auf "Mister-Auto.de", die haben LiMa in verschiedenen Stärken und mit Teilenummer der Hersteller, dort könntest du sie vergleichen.

Hallo,

scheint wohl eher ein Problem der Ansteuerung der Erregerspannung zu sein, diese kommt aus dem Steuergerät, quasi diese mal messen, das Hochjagen bewirkt das alleinige Erregen ( es ist ein Restmagnetfeld vorhanden).

Egal ob 70,80,90 A Lichtmaschine, sind von der Wirkungsweise gleich.

 

Gruß

Zitat:

@Lichtmann schrieb am 19. Januar 2015 um 10:04:48 Uhr:

Hallo,

scheint wohl eher ein Problem der Ansteuerung der Erregerspannung zu sein, diese kommt aus dem Steuergerät, quasi diese mal messen, das Hochjagen bewirkt das alleinige Erregen ( es ist ein Restmagnetfeld vorhanden).

Egal ob 70,80,90 A Lichtmaschine, sind von der Wirkungsweise gleich.

 

Gruß

Genau.

Den einzigen Unterschied, den ich ausfindig machen konnte, war mit oder ohne Klimaanlage.

Wenn du den deutschen KFZ.-Schein hast, dann müsstest du die HSN/TSN sehen können. Schau mal nach und falls es die Gleichen sind wie bei mir, könnte ich versuchen an meine LiMa die Teilenummer zu ermitteln.

Hallo,

 

warum wurde eigentlich Alt gegen Neu getauscht?

Es liegt nicht immer an der Lichtmaschine, Kohlen kann man tauschen, Dioden kann man durch messen, also was war der Grund des Wechsel?

 

Gruß

Zitat:

@Lichtmann schrieb am 19. Januar 2015 um 10:40:47 Uhr:

Hallo,

 

warum wurde eigentlich Alt gegen Neu getauscht?

Es liegt nicht immer an der Lichtmaschine, Kohlen kann man tauschen, Dioden kann man durch messen, also was war der Grund des Wechsel?

 

Gruß

Naja, Kohlen bei einer Wechselstrom-LiMa zu tauschen ist nicht ganz so einfach wenn man ungeübt ist. Bei den alten Gleichstrom-LiMas war es einfacher.

Ich vermute eher ein defektes Relais.

Hallo,

über die Kohlen ( Ersatz schwierig, falls die durch sind) kommt doch nur die Erregerspannung, alles andere ist zwecks Kühlung mit verbaut, was war an der Alten wirklich defekt?

 

Gruß

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 13:02

Die Teilenummer für die neue LIMA hab ich jetzt schon: 5705GZ u 57056C

Die LIMA hat nicht mehr geladen. Mein Bruder hatte die alte und neue damals durchgemessen, nachdem er das "Schwungrad" gedreht hatte und meinte, das die alte definitiv kaputt sei. Es ist ein bekanntes Problem (wurde von mir nun behoben) bei meinem Citroen C3 u. C2 das hinter der Frontmaske eine Plastiköffnung ist, die direkt vor der LIMA liegt. Dadruch kommt Regen-, Spritz- und Salzwasser direkt auf die LIMA und sorgt in vielen Fällen für ein sehr frühes Ausfallen. Mein Auto hatte damals auch nur 50.000 runter. Dieses Problem kann man in diversen Foren lesen.

Zitat:

@lalos87 schrieb am 19. Januar 2015 um 13:02:14 Uhr:

Die Teilenummer für die neue LIMA hab ich jetzt schon: 5705GZ u 57056C

Die LIMA hat nicht mehr geladen. Mein Bruder hatte die alte und neue damals durchgemessen, nachdem er das "Schwungrad" gedreht hatte und meinte, das die alte definitiv kaputt sei. Es ist ein bekanntes Problem (wurde von mir nun behoben) bei meinem Citroen C3 u. C2 das hinter der Frontmaske eine Plastiköffnung ist, die direkt vor der LIMA liegt. Dadruch kommt Regen-, Spritz- und Salzwasser direkt auf die LIMA und sorgt in vielen Fällen für ein sehr frühes Ausfallen. Mein Auto hatte damals auch nur 50.000 runter. Dieses Problem kann man in diversen Foren lesen.

Naja, mit Schwungrad drehen misst man keine LiMa. Die LiMa wird bei laufendem Motor und bei unterschiedlichen Drehzahlen gemessen.

Hier ein Link für eine bessere Übersicht

http://www.mister-auto.de/de/lichtmaschine/cevam-4700_g4_a3934700.html

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 14:07

Wir haben die LIMAs damals beide in betrieb gemessen, die alte vor dem Ausbau sowie die neue und dann festgestellt, dass die neue erst nach einem kräftigem Gastoß zum laden beginnt. Leider lebe ich nun woanderst und mein Bruder kann mir nicht mehr helfen und ich bin auf mich allein gestellt :) Der Erregerstrom sollte ja über den L + Df Anschluss in die LIMA kommen!? Ich nehme an, dass man ihn an dem dazugehörigen Stecker messen kann. Jetzt habe ich nochmal nachgesehen und bemerkt, dass meine LIMA zwar beide Anschlüsse hat, allerdings vom Stecker nur ein Kabel weggeht. Also es ist nur ein "pol" beim Stecker besetzt. Wenn ich nun ein Messgerät an dem Stecker anschließe, wo nur ein "pol" besetzt ist, was muss bzw. was sollte ich dann dort messen können?

Eine Spannung von ca. 14V

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. Neue Lichtmaschine fängt nur bei hoher Drehzahl zu laden an.