ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Neue Bremsscheiben, welche Marke und woher?

Neue Bremsscheiben, welche Marke und woher?

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 20:01

Hallo zusammen,

da meine Bremsscheiben einen Schlag haben, will ich mir die Tage neue kaufe. Meine jetzigen sind so billige von Ebay für 30€. Jetzt will ich mir neue kaufen und die sollte schon von einer guten Marke sein. Welche Marken sind gut?

Habe jetzt welche bei Ebay gefunden die von ATE sind und 60€ kosten. Sind die gut? Kann ich die ruhig bei Ebay kaufen oder muß ich Angst haben das es gefälschte Ware ist? Der Verkäufer ist ein Poweseller und ich will die Scheiben dort persönlich abholen, ist zwar 60km entfernt, das ist es mir aber wert.

War am Samstag auch mal bei Opel, die wollen aber 200€ für Scheiben + Klötze habe. Bei ATU kostet es mich auch noch ca. 130€

MfG,

Dirk

Ähnliche Themen
30 Antworten

Ate sind gut (Erstausrüster bei vielen Marken) Ferodo kann man auch nehmen oder Brembo. Von Jurid bin ich nicht so begeistert, die produzieren viel Staub.

fahre seit ziemlich genau 30000km ate powerdisc mit ebc greenstuff belägen.

sehr schöne kombination! bremsfading aus höherer geschwindigkeit hat deutlich nachgelassen und gerade wenn sie warm sind bremsen die ebc sehr satt, kein vergleich mit serie!

weiterer vorteil: die ebc-beläge produzieren nur minimal bremsstaub, meine felgen werden eher durch straßendreck schmutzig als durch bremsstaub!

habe heute erst einen blick drauf geworfen, sind jetzt nach 30tkm bei etwa 60-70% restdicke, kann man also durchaus auch als langlebig bezeichnen (geschätzte lebenszeit 70-80tkm)

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 20:34

Kann ich mir denn auch wohl bei den Händler sich sein wenn ATE drauf steht das es auch ATE ist und es nicht billig kopierte sind?

meine scheiben hab ich auch von ebay, kamen ovp mit anleitung, zertifikat und abe. gehe schon davon aus dass die echt sind. sind ja nicht alles schwarze schafe. wenn man einen renommieren gewerblichen händler als verkäufer hat ist man schon auf der sicheren seite.

die beläge habe ich bei www.at-rs.de gekauft. ist allgemein günstig bei bremsenteilen.

ich habe mir heute Bremsscheiben von Zimmermann eingebaut!!!! Und eBay würde ich lassen!!!!!!!! Der Preis war bei mir ca 100€ mit Pagid bremsklötzen!!!!!

Jeder so wie er mag, habe bisher nie Probleme mit Kfz-Teilen über eBay gehabt und zwischenzeitlich schon einiges dort bestellt.

P.S.: Deine "Ausrufezeichen-Taste" klemmt!

Toll die Pagid haben keine ABE (jedenfalls die Rennbremsbeläge)... demnach kein Versicherungsschutz wenn was passiert.

nimm normale von Pagid, Opel nimmt die auch (meine ich)

da brauchst du kein ABE

hi,

die pagid beläge sind schnell runter und ein meister von atu hatte mir davon auch damals abgeraten!!!

ich fahre scheiben und beläge von textar und kann mich nicht beklagen,nachteil von denen ist das sie etwas stauben!

gruß,walter

am 1. Mai 2007 um 22:04

Also ich bin eine berüchtigte Spardose und habe schon jede Menge Kram, auch fürs Auto, bei e-bay bestellt/ ersteigert. Schau mal in die Foren, die es bei e. zum Thema Ärger Nachher gibt, dann hast Du eine gute Entscheidungsgrundlage. Grundsätzlich sollte man dort oder im Internet nichts holen, das irreversibel sicherheitsrelevant ist. Musterbeispiel sind Medikamente. Bremsscheiben brechen grundsätzlich nur unter Last oder bei Überhitzung. Falls Du es überlebst, brauchst Du, oder Deine Hinterbleibenen jemand, den man verklagen kann. Das im Verhältnis zu 50-100 Euro Ersparnis.

Dazu kommt, dass auch redliche Verkäufer heute nicht mehr davor sicher sind, nicht irgendwie chinesische o.ä. Ware untergejubelt zu bekommen. Ich habe meine Bremsscheiben zuletzt trotz Vorbehalten bei ATU geholt, weil die wohl ihre Lieferanten hart kontrollieren. Traurig das zu schreiben, aber so ist das mit der tollen Globalisierung.

Nun bin ich immer noch nicht schlauer welche Scheibenmarke und welche Bremsklotzmarke zu empfehlern ist und wo man diese zu einem annehmbaren Preis bekommt.

ich habe bei Quink ´gekauft Pagid Klötze Zimmermann scheiben für vorne und hinten für 225€!

 

PS.: Pagid ist ein Erstausrüster bei Opel, also gute Qualität!

fahr doch einfach mal zu einem zubehör-laden und laß dich da mal beraten!!!

der weiß denke ich mal was gut ist und was nicht!

man sollte nich am falschen ende sparen!!!

gruß,walter

Naja ich dachte eigentlich hier tummeln sich auch welche die da Ahnung haben ;)

Auf meinem GSi sind innenbelüftete drauf, denke ich werd wieder solche draufmachen am besten das wird am besten passen.

Sparen will ich nicht aber überteuert solls auch nicht sein und eben gute Qualität.

Pagid ist nun schon öfter gefallen sowie Zimmermann und ATE, aber muss ja noch mehr gutes geben :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Neue Bremsscheiben, welche Marke und woher?