ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Neue Bremsscheiben, aber welche?

Neue Bremsscheiben, aber welche?

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 18:49

Hallo an alle!

Bei meiner letzten Inspektion wurden die hinteren Bremsscheiben bemängelt. Sind blau angelaufen. Scheint ein bekanntes Problem bei denen zu sein.

Jetzt stehe ich vor der großen Frage: Welche Bremsscheiben soll ich kaufen? Belüftet oder Unbelüftet? Innenbelüftet? Gelocht oder Geschlitzt? Original VW-Teile, oder lieber doch andere? Habe da mal so gar keine Idee.

Es muss nichts tolles sein, nur standfest mit hoher Lebensdauer.

Danke schon mal!

MfG

Björn

Ähnliche Themen
31 Antworten

Hallo !

Mit Original VW habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Kauf dir Bremsen von www.nordmannbremsen.de

Die sind von der Qualität besser als VW und auch noch günstiger.

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 18:56

Habe gerade mal auf der Seite geschaut. Die Standardbremsscheibe für hinten kostet nur 15,- EUR. Ganz schön billig. Da kann VW lange nicht mithalten. Ist auf alle Fälle ne Überlegung wert! Danke für den Tipp.

Hat jemand noch andere Erfahrungen mit Bremscheiben anderer Hersteller? Es geht primär um die HA!

Danke!

Jop, für hinten würde ich auch normale Bremsen nehmen. Da braucht man nix besonderes.

Deine 90 PS beschleunigen den Wagen ja auch nicht so dermaßen, daß Du übermäßige Dinger vorne bräuchtest.

Bei mir finde ich die Bremse allerdings zu schlapp. Ich würde für vorne nur noch gelochte Sportbremsen nehmen.

Die haben -vor allem auch bei Nässe- ein besseres Ansprechverhalten!

MfG Timo

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von Timo245

Jop, für hinten würde ich auch normale Bremsen nehmen. Da braucht man nix besonderes.

Deine 90 PS beschleunigen den Wagen ja auch nicht so dermaßen, daß Du übermäßige Dinger vorne bräuchtest.

Bei mir finde ich die Bremse allerdings zu schlapp. Ich würde für vorne nur noch gelochte Sportbremsen nehmen.

Die haben -vor allem auch bei Nässe- ein besseres Ansprechverhalten!

MfG Timo

Und von welcher Marke würdest du diese nehmen?

Apropos gelochte Scheiben für hinten...

Soweit ich weiß gibt es keine gelochten Scheiben für die hintere Anlage, für die es eine ABE gibt.

Gruß

Hallo,

@ Opterix

falsch!! Es gibt welche mit ABE für hinten.

Gruß

@ Tomy

Was für ein Fahrzeug ist das, ein Golf IV?

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 21:08

Also hier gibt es gelochte für hinten mit ABE. Zumindest für meinen Golf. Die Art-Nr. ist folgende:

BS 3787 L

Tatsächlich... man lernt eben nie aus.

Aber trotzdem glaube ich nicht, daß Du hinten gelochte Scheiben brauchst.

Die hintere Anlage wird ja nicht sehr stark belastet.

Gruß

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 21:17

Ich brauche auch keine mächtigen Bremsscheiben hinten. Es geht mir nur darum, dass ich ein Paar gute nehme, die nicht nach einem Jahr wieder raus müssen. Es darf auch gerne ein bisschen teuerer sein. Hauptsache sie taugen was. Bei Bremsen und bei Reifen sollte man nicht geizig sein. Die retten einen manchmal mit ein paar Zentimetern vor einem Unfall. Und der kostet dann richtig.

brauchen nicht, aber ich würde es wegen der optik machen

@ Mr. Triplex: Sorry.... würde ebenfalls zu Nordmann greifen.

Habe da schon viel gutes von gehört. Vor allem sollen die auch irgendwelche Sportbeläge (grün?) haben, die sich kaum abnutzen. Somit bleiben auch die Felgen länger sauber!

MfG Timo

@ Opterix

steht in der Signatur.

moin,

klärt mich mal bitte auf:

was ist der unterschied zwischen nur

-gelocht und

-gelocht und geschlitz für hinten

(ich meine ausser den mehrpreis von 24€)

danke schonmals...denn ich kanns mir net erklären das die scheiben hinten genausoviel kosten wie die vorne...

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Neue Bremsscheiben, aber welche?