ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Neue Batterie für '09er Focus MK2 - Abmessungen?

Neue Batterie für '09er Focus MK2 - Abmessungen?

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 9. September 2014 um 21:16

Hi MotorTalker,

ich habe mich nun durch die Suche gewühlt aber keine finale Aussage gefunden.

Ich muss meinem Focus noch vor dem Winter eine neue Batterie gönnen, Die aktuelle ist durch zu viel Kurzstrecke immer wieder am rumzicken und bereits zwei mal sehr tief entladen worden.

Habe mir die Banner P7209 bzw P6205 ausgeschaut.

Mir geht es nun speziell um die Abmessungen der Batterie, Breite und Höhe sind klar, nur die Länge ist unterschiedlich.

Die aktuell verbaute Batterie ist 241 mm lang, auch wenn der Batterieschacht eine längere Batterie aufnehmen kann iritiert mich das Minus Kabel welches entlang der Battrerie nach vorne geht.

Wo geht das überhaubt hin und kann es eventuell die 3 cm gezogen werden die die P7209 länger ist und der Minus-Pol somit weiter hinten liegt.

Das Minus Kabel zur Karoserie rechts oben mach ich dabei auch gleich neu, wird daher kein Problem.

Hoffe es ist etwas verständlich was ich da geschrieben hab, ich mach morgen nochmal ein Bild von den Kabeln die ich meine.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo

Auf die Seite von Banner, Varta oder einem anderen Hersteller gehen. Unter Batteriefinder Marke, Modell und Typ angeben und dir wird geholfen. Es wird immer erst die Orginalgröße angezeigt. Als nächstes die verstärkte Version. Du kannst auch die Werte von deiner eingebauten Batterie ablesen und mit der vorgeschlagenen vergleichen. Werte und Masse sollten gleich sein. Du kannst aber auch zu einem Kfzteile Händler gehen und die Batterie Vorort gleich umbauen. Somit hast du das Pfand gleich gespart.

MfG Fordcmax

Themenstarteram 10. September 2014 um 13:42

Hallo Fordmax,

deswegen ja die Nachfrage. :-)

Laut Banner Webseite ist die P6205 die passende und das passt auch mit der verbauten Batterie überein.

Mich interesiert nur, ob es Probleme mit den Kabeln geben kann, wenn ich die eine nummer größere P7209 nehme.

241 mm Länge der P6205 gegen 273 mm Länge der P7209

Hallo

Die Anschlusskabel sind länger und du kannst die Batterie in der Halterung etwas verschieben. 32mm sind nicht die Welt.

MfG Fordcmax

Zitat:

Original geschrieben von memphisffm

Hallo Fordmax,

deswegen ja die Nachfrage. :-)

Laut Banner Webseite ist die P6205 die passende und das passt auch mit der verbauten Batterie überein.

Mich interesiert nur, ob es Probleme mit den Kabeln geben kann, wenn ich die eine nummer größere P7209 nehme.

241 mm Länge der P6205 gegen 273 mm Länge der P7209

Themenstarteram 10. September 2014 um 18:15

Vielen Dank,

will den Batteriewechsel selber machen und wollte da keine Überrraschung erleben, ist ja nicht so kompliziert für nen E-Techniker. :-)

Geb mal nach dem Einbau bescheid wie es geklappt hat. Ich muss demnächst auch tauschen und will von 62Ah aufrüsten.

Danke, der.bazi

Mess die Abmasse der alten Batterie, geh in den Baumarkt und hole eine neue mit diesen Massen. Die alte lässt Du zur Entsorgung da.

Bau sie ein und mach Dir keine weiteren Gedanken.

Die neue Batterie hält 6 oer 8 oder 10 Jahre. Das reicht bis zur Verschrottung oder bis zum Weiterverkauf oder bis zum Kauf einer neuen Batterie im Baumarkt. Und lass Dich nicht kirre machen von all den guten Vorschlägen, welche Batterie die beste ist.

Gruss

R.

Hallo

Für neuere Fahrzeuge sollte man nur die vorgeschriebenen und zugelassenen Batterien verwenden. Neuere Fahrzeuge haben ein anderes Ladesystem wie früher. Ältere Fahrzeuge wurden über den Regler der Lichtmaschine mit max.14 Volt geladen. Heute wird die Batterie gepulst und die Spannung kann bis auf 17 Volt hochgehen. Normale Bleibatterien halten diese Spannung nicht aus und können platzen.

MfG Fordcmax

Man kannn auch eine normale Batterie auf 18V bringen. Da platzt nichts. Die Spannung bricht unter Last auch sofort ein.

Mein Eindruck ist, dass die Autohersteller alles tun, um den Kunden auch beim Batteriewechsel bei der Stange zu halten. Da liegen gewaltige Spannen drauf.

Beispiel: Baumarkt 65EUR, Original Audi 240EUR. Ich denke, dass Audi einen EK von 40€ hat.

Mal kurz nachgerechnet: 1Mio/Jahr Autos macht 240 Mio€/Jahr Umsatz und Gewinn von ca. 200 Mio€/Jahr.

Zitat:

Original geschrieben von FoFo 8566 ABN

Kommt drauf an, welche Motorisierung du fährst.

Für meinen 1.6er mit 100 PS habe ich mir diese eingebaut: VARTA Silver Dynamic Autobatterie D21 / 61Ah . Läuft einwandfrei und hat gerade im Winter mehr Power, als die Werksbatterie von Ford (390A/43AH).

Welche Batterie für Ford?

Aktuelles Angebot bei Ebay

Themenstarteram 21. September 2014 um 18:34

Danke schonmal für alle infos,

ich habe jetzt die Banner P7209 hier stehen, muss aber noch zeit finden die einzubauen und mache dann auch gleich nen kleinen Bericht fürs Forum :-)

Themenstarteram 27. September 2014 um 16:44

Es ist geschafft, die neue Batterie ist verbaut und es war doch nicht so schwer wie gedacht.

Anbei mal eine kleine Fotostrecke zum Tausch der Batterie.

Die P7209 hat super gepasst und das Kabel für die Starter-Masse musste nur etwas nachgezogen werden. am besten die Kunststoffhalterung welche vorne um das Kabel herum ist entfernen. so lässte es sich besser verlegen.

Den Luftfilterkasten selbst musste ich nicht ausbauen, die Batterie hat genug Platz um schräg nach vorn oben herausgehoben zu werden.

Auf den Batterien steht eine Codenummer! Diese erlaubt die Umschlüsselung bezüglich Leistung und Bauform!

Z.B.: 57412

5 = 12V ( 6 = 12V über 100Ah )

74 = Kapazität

12 = Bauform,Größe und Pole

Danach geschlüsselt passt jede verkaufte Batterie.

Dass man mit jeder Batterie glücklich wird stimmt nicht. Standartbatterien halten die hohen Ladeströme und die Spannungen nicht lange aus. Sie sind nicht so Zyklenfest wie z.B. eine AGM oder eine EFB - Batterie. Desweiteren haben sie einen viel geringeren Kälteprüfstrom.

So, ich habe grad das gleiche Problem. 2009er 1.6er mit 100PS. Viel Kurzstrecke. Ford Batterie 7 Jahre alt. Hatte Sie Rekonsitioniert und geladen und 2 Wochen später nur 12,3 Volt. Das sind gut 50 Prozent.

Vorsorglich kaufe ich was neues.

Passt nun tatsächlich eine 278er Varter oder Banner?

Kann ich bedenkenlos von der 60ah auf die 72er umrüsten?

J-ein, es wurden verschieden lange, oder große Batterie - Schächte verbaut.

Also bitte vorher die Länge messen, was maximal rein passt !

50 - 60 - 66 ist bei Benzinern normal, 72 aufwärts benötigen einen Diesel Batterie Schacht !

( PS: Mein 2.0 TDCI eine 120 AH AGM Batterie drin. Aber, nur mit speziell angepasstem Batteriekasten aus 2 alten Kästen )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Neue Batterie für '09er Focus MK2 - Abmessungen?