ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Neuanschaffung Fiat Stilo Wagon 1.6 16V - auf was muss man achten??

Neuanschaffung Fiat Stilo Wagon 1.6 16V - auf was muss man achten??

Fiat Stilo 192
Themenstarteram 1. Juli 2012 um 15:04

Hallole,

ich möchte mir gerne einen Fiat Stilo Wagon zulegen. Was auch bis spätestens Ende August passieren wird.

Vorstellung Stilo: bis zu 10 Jahre alt und unter 100.000 km

Gibt es irgendwelche "Problemchen" auf die man beim Kauf achten sollte? Wo befinden sich die Problemzonen des Fiat Stilo??

Vielen Dank für Eure Mithilfe

 

Gruß Sven

Kann das mir jemand verschieben? Hab' das wohl falsch eingestellt.... sorry

Ähnliche Themen
24 Antworten

öhm falsches Forum? oder gehört jetzt Fiat zur W210 Klasse? ;-)

Themenstarteram 1. Juli 2012 um 15:12

Geb' dir ja recht. Nur kann ich es nicht mehr löschen.

keinen 10 Jahren alten Stilo kaufen. Der Rat geht ab 2003 oder nach 2003 bin mir da jetzt nicht ganz sicher. Aber da gibt es andere Spezialisten hier.

 

italo

der Rat wäre wohl gar kein Stilo zu kaufen, ich meine der hat an jeder ecke ne Baustelle die auf einen wartet.

Hallo Sven,

die Poster über mir haben schon recht. Es gibt solche und solche. Ich hatte das Glück einen zu besitzen der keine Probleme machte.

Das wichtigste ist eigentlich keinen zu holen, der äusserlich schon ungepflegt und wie eine einzige Baustelle aussieht.

Ab Bj. 2003 (Sommer 2003) waren die Stilo schon einen Ticken besser als die allerersten. Empfehlen würde ich trotzdem immer die letzten Baujahre.

Du must vor allen Dingen darauf achten, das regelmäßige Services und Inspektionen gemacht wurden (Auch Zahnriemen).

Die meisten Stilo sind mittlerweile in 2. oder 3. Hand und schon durchgerockt, da bei jedem weiteren Besitzer der Wagen nur gefahren wird, ohne besondere Zuwendungen. Und das mag besonders der Stilo nicht.

Das, worauf du auch achten mußt, ist die Elektrik und Elektronik. Da spinnt er manchmal. Es gibt manchmal Fehlermeldungen im Bordcomputer, die sich bei näherem Hinsehen als sogenannte "Geistermeldungen" entpuppen. Dann sollte man aber nicht den Fehler machen diese Meldungen zu ignorieren, sie könnten auch stimmen.

Der 1,6 l mit 103 PS selbst ist vom Motor eigentlich top. Der geht besser als vermutet. Nur wünscht er regelmäßigen Ölwechsel und Zündkerzen (keine Bosch, NGK sind besser). Auch brauch er ab und zu mal neue Zünspulen. Der Verbrauch liegt je nach Fahrweise zwischen 7 und 9 Litern. Ich habe immer im Schnitt so 8l gebraucht. Auf der AB auch schon mal 10-11, wenn ich ihn gejagt habe.

Nach Bj 2007 waren 1,6l 107PS GM-Motoren verbaut (also Opel-Motoren), die immer mal für Überraschungen gut sind. Die sind nicht so spritzig wie der 1,6 von Fiat und brauchen in der Praxis mehr Sprit.

Das Problem ist einfach, einen guten Stilo MW zu finden, der immer gut gewartet wurde und wird.

Leider gibt es kaum noch einen Fiat-Händler, der einen Stilo als Gebrauchten mit Garantie anbietet. Die meisten wurden direkt in den Export verkauft (so wie meiner auch). Das sagt ja einiges über die Qualität des Stilo aus, wenn selbst Fiat-Händler lieber den Wagen in den Export verkaufen, als ihn mit Garantie im deutschen Markt zu halten. Der Stilo ist ja im Grunde genommen ein Fiat Bravo/Brava aus den 90er Jahren (und die waren qualitätsmäßig grottenschlecht).

Mfg

Andi

Themenstarteram 2. Juli 2012 um 14:41

Hallo,

vielen Dank für Eure Nachrichten. Leider hatte ich mir das etwas anders vorgestellt. Wusste nicht, dass der Stilo so schlecht sein soll.

Den welchen ich mir ausgesucht habe, wurde im Herbst 2013 zugelassen (ist ja hoffentlich was positives!?).

Bei 50.000 km wurde der Zahnriemen gewechselt und er ist Scheckheftgepflegt.

Allerdings zweite Hand.

Hat jetzt nicht ganz 80.000 km drauf.

Kosten soll er so um die 3000 Euro.

Lohnt sich die Anschaffung? Wie kann ich die Elektrik testen? Ich werde natürlich eine Probefahrt machen und auch mal alles austesten. Wenn keine Kontrolllampen aufleuchten und der Bordcomputer funktioniert - ist doch eigentlich alles in Ordnung oder?

Motor sollte trocken sein und die Klima schnell kühlen.

Unterboden sollte nicht zu sehr verrostet sein...

Was gibt es noch für Punkte zu beachten?

 

Gruß Sven

Zitat:

Den welchen ich mir ausgesucht habe, wurde im Herbst 2013 zugelassen (ist ja hoffentlich was positives!?).

Unbedingt kaufen!!! Neuer als neu und dann für 3.000 €!!!! Zuschlagen!!!

 

:D :D :D ;)

Themenstarteram 2. Juli 2012 um 18:46

Ich meinte natürlich Herbst 2003!!

Danke Franjo001 für den dezenten Hinweis - schenk dir ein Keks ;-)

 

Gruß Sven

Wieso kaum rost am unterboden? Da sollte noch gar nix sein bei dem Alter finde ich!

Naja muß es unbedingt ein Kombi sein?

Themenstarteram 3. Juli 2012 um 14:36

Mit zwei Kinder und einem Kinderwagen ist das schon besser!

Schwer, such am besten nach was anderem,

eine Kaufempfehlung wird dir wohl kaum jemand geben dafür!

Moin,

Das Problem ist - es gibt in jedem Baujahr GUTE Stilos und BESCHEIDENE Stilos. Leider gibt es kein Baujahr, bei dem man von einem ausgereiften oder problemlosen Fahrzeug reden könnte. Ein Stilo ist eine reine Lotterie - und damit üblicherweise ein unkalkulierbares Risiko.

Die Probleme sind dadurch bedingt, dass der Stilo zu schnell auf den Markt kam und nicht zu Ende entwickelt wurde. Leider startete der Stilo auch schwach und setzte sich am Markt im Grunde nicht durch - so dass die technischen und qualitativen Pflegemaßnahmen auch recht mau ausfielen. Zudem war Fiat zu diesem Zeitpunkt im Grunde permanent pleite - so dass auch kein Geld für die Abstellung zT. bekannter Macken da war.

Wenn Du dir nun zur Fahrzeug Anschaffung entsprechende Reparaturen leisten kannst (wie gesagt, es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass auch nichts passiert) okay ... Ansonsten geht der Rat tendenziell immer zum JTD - da sind im Allgemeinen die Motoren wenigstens Mackenarm, aber ob Du für den Diesel passend fährst, weiß ich nicht.

Ansonsten schau dich nach einem richtig gut dastehenden Marea Weekend um. Dem Vertraue ich persönlich mehr, und da würde ich zum 1.8er mit runden 115 PS greifen. Ansonsten schau dich auch mal bei einem Mazda oder Toyota um, würde ich dem Stilo ebenfalls vorziehen.

MFG Kester

Themenstarteram 4. Juli 2012 um 0:11

Vielen Dank für deinen Rat - werde gleich mal suchen....

 

Danke

Themenstarteram 4. Juli 2012 um 0:36

Leider gibt es da keine so große Auswahl.

Werde aber weiter suchen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Neuanschaffung Fiat Stilo Wagon 1.6 16V - auf was muss man achten??