Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Neu hier überlege auf Audi umzusteigen von BMW

Neu hier überlege auf Audi umzusteigen von BMW

Audi
Themenstarteram 9. Dezember 2012 um 7:18

Hallo

ich bin neu hier

nachdem mein BMW nach nur 130 000 km einen Motorschaden hat

und davor schon etliche kleinteile defekt waren habe ich die nase voll

und bin am überlegen ob ich mir nicht einen audi hole

http://suchen.mobile.de/.../169549094.html?...

sowas in diese richtung auf jeden fall nen Avant

könnt ihr mir vll paar vor und nachteile schreiben auf was ich besonders beim kauf achten muss??

danke

Beste Antwort im Thema

Bleibe bei BMW... mit Audi wird es auch nicht besser. Rost und andere Qualitätsprobleme sind an der Tagesordnung. Multitronic? Schlimm... einfach Hände weg von der "Fehlgeburt". Und bei Audi genau nach Rost suchen, was Audi den Qualitätsvorsprung gebracht hatte, nämlich nicht rostende Karosserien zu bauen, machen die Manager gerade bzw. seit 8 Jahren kaputt. Mein 7 Jahre alter A4 Avant 2,5 TDI Quattro S-line rostet an allen Ecken, die Beseitigung würde 5400 Euro kosten, eine Schande und Blamage für Audi. Und das Tolle ich soll für deren Murks auch noch bezahlen, nein, das muss ich mir nicht geben...

http://www.youtube.com/watch?v=Np3KLNeW1io&feature=g-hist

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi, Finger weg von der Multitronic. Das ist noch das kritische Baujahr bzw. die Grenze. Ab dem Modelljahr 2005 gehts wohl einigermaßen. Zu dem Thema einfach mal die SuFu benutzen.

hi,

das es ab 2005 eingermassen geht ist leider auch nur "ausreichend"

ich würde bei audi komplett verzichten auf automatik, sei es multi, tip oder sonstiges tronic.

warum bekommt das audi nicht hin?

janusz

was gibts an der S-tronic oder an der robusten Tiptronic auszusetzen?

Zitat:

Original geschrieben von januszm

hi,

das es ab 2005 eingermassen geht ist leider auch nur "ausreichend"

ich würde bei audi komplett verzichten auf automatik, sei es multi, tip oder sonstiges tronic.

warum bekommt das audi nicht hin?

janusz

Bei BMW und Benz nichts Besser, stichwort beim BMW das Getriebe aus dem Regal von GM, und bei Benz ebenso wie bei BMW die Tatsache das beide Hersteller keine Wartung für das Getriebe vorschreiben, was für einen Totalausfall bei 150Tkm reichen sollte.

Da ist die TT im A4 doch noch einiges besser.....

Wie Erwähnt würde ich von der Multitronic bis 2005 bwz. ohne die S Stellung im Fahrstufen Wählhebel die Finger lassen, und i.v.m. einem TDI gänzlich drauf Verzichten.

ich würde von der MT sogar bis 2008 die Finger lassen.

Erkennt man anhand der vorhandenen S-Stellung, dass es die verbesserte, 7-Lamellen MT ist?

Zitat:

Original geschrieben von 3dition

Erkennt man anhand der vorhandenen S-Stellung, dass es die verbesserte, 7-Lamellen MT ist?

Nöö!

Zur kleinen Modellpflege Mitte 2003 erhielt das Automatikgetriebe Multitronic die von der Tiptronic bekannte Schaltstellung „S“, Die 7 Lamellen Kupplung wurde aber wohl erst ab Mj 2005, also im B7 Verbaut.

Bleibe bei BMW... mit Audi wird es auch nicht besser. Rost und andere Qualitätsprobleme sind an der Tagesordnung. Multitronic? Schlimm... einfach Hände weg von der "Fehlgeburt". Und bei Audi genau nach Rost suchen, was Audi den Qualitätsvorsprung gebracht hatte, nämlich nicht rostende Karosserien zu bauen, machen die Manager gerade bzw. seit 8 Jahren kaputt. Mein 7 Jahre alter A4 Avant 2,5 TDI Quattro S-line rostet an allen Ecken, die Beseitigung würde 5400 Euro kosten, eine Schande und Blamage für Audi. Und das Tolle ich soll für deren Murks auch noch bezahlen, nein, das muss ich mir nicht geben...

http://www.youtube.com/watch?v=Np3KLNeW1io&feature=g-hist

Zitat:

Original geschrieben von rinox1

Bleibe bei BMW... mit Audi wird es auch nicht besser. Rost und andere Qualitätsprobleme sind an der Tagesordnung.

Sorry, aber das ist objektiv - wie man dem unabhängigen Forum entnehmen kann - eben nicht an der Tagesordnung! Die meisten Audi sind rosttechnisch völlig unauffällig.

B6 oder B7 mit 2 Liter Benziner als Schalter sind gute Autos. Dein Audi sollte unbedingt quattro haben wenn du im Gebirge wohnst, gebe mal hier ein Beispiel von heute:

 

Wir haben hier zur Zeit 20cm Schnee. Unser B7 mit quattro liegt wie ein Brett auf der Straße, ESP greift nur ganz selten ein.

Unser B6 hat Frontantrieb, der kommt zwar auch überall hin, allerdings muss das ESP sehr stark eingreifen. Steile Berge werden da schon teilweise recht schwierig.

 

Frontantrieb spart zwar Sprit (0,5-1l), ist aber im Winter unterlegen, und bietet nicht die Fahrsicherheit die ein quattro bietet.

das ein Allradler im Schnee besser voran kommt als ein Fronttriebler(und dabei mehr Sprit braucht), ist glaub ich nicht erklärungsbedürtig oder?

@ TE

http://suchen.mobile.de/.../168799025.html

in deiner Umgebung sieht es recht mau aus mit vernünftigen a4 Avants, wie sieht es denn mit dem Fahrzeug für dich aus? Austattung ist aber recht mager.

Hier noch ein paar etwas weiter weg von dir:

http://suchen.mobile.de/.../169082219.html

http://suchen.mobile.de/.../170890067.html <- sieht gut aus

...ebensowenig, dass für die meisten von uns der Quattroantrieb nur höchst selten bzw. an sehr wenigen Tagen gebraucht wird, der Mehrverbrauch ist allerdings täglich da.

Wie gesagt, nur für Leute von über 400m wirklich benötigt (eigentlich).

Auch da nicht. Hab zwei Jahre in der Schweiz gearbeitet und bin zwischen 800 und 1400m gependelt. Fronttriebler, geht. Allrad wäre "besser", aber echte Probleme hat man eher beim Abbau der Geschwindigkeit. Allradbremse haben alle....

Dass die "ESP" Lampe leuchtet ist klar, die ist nämlich auch bei der Traktionskontrolle an. Je besser die Reifen und je feinfühliger der Gasfuß, desto weniger blinkt dort etwas.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Neu hier überlege auf Audi umzusteigen von BMW