Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Navi oder kein Navi im 407?

Navi oder kein Navi im 407?

Themenstarteram 24. Juli 2009 um 23:23

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand sagen, ob das große Display in der Mittelkonsole des 407ers automatisch ein Navi oder ein überdimensionaler Bordcomputer ist? Ich kenn das Display auch kleiner und darunter ein Fach.

Hier ein Link:

http://www.autobild.de/ir_img/58944272_31b2ed2b9d.jpg

Gruß

Matthias

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von pianoman215

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand sagen, ob das große Display in der Mittelkonsole des 407ers automatisch ein Navi oder ein überdimensionaler Bordcomputer ist? Ich kenn das Display auch kleiner und darunter ein Fach.

Hier ein Link:

http://www.autobild.de/ir_img/58944272_31b2ed2b9d.jpg

Gruß

Matthias

Grosser Bildschirm = immer mit Navigationssystem

Daneben gibt es noch den kleinen Bildschirm entweder in Orange oder Farbe = ohne Navisystem

Gruss ROYAL_TIGER

Themenstarteram 25. Juli 2009 um 0:15

Das ging ja flott!

Vielen Dank, dann werd ich morgen mal Probefahren gehen! Die JBL Version mit 170 Pferden. Bin ja mal gespannt!

Gruß

Matthias

Zitat:

Original geschrieben von pianoman215

Das ging ja flott!

Vielen Dank, dann werd ich morgen mal Probefahren gehen! Die JBL Version mit 170 Pferden. Bin ja mal gespannt!

Gruß

Matthias

und? wie lässt sie sich fahren? ;)

Themenstarteram 25. Juli 2009 um 20:49

Bin heute die 170PS und die 135PS Variante gefahren. Wenn, dann kommt nur der Bi-Turbo in Frage. Allerdings war der "Kleine" der JBL und der große die Premium-Variante. Wenn man beide Autos kreuzen würde, wäre es perfekt! Und dann noch in diesem Rot-Braun-Ton.

Nur habe ich noch ein Problem in der Garage stehen: Ein 406 Coupé HDI. Hab das heute poliert und alles sauber gemacht... Einfach ein wunderschönes Auto! Und ich weiß, was ich an ihm hab, keine Mängel, noch nie Probleme gehabt... Und den soll ich hergeben? Das wird schwer.

Gruß

Matthias

Zitat:

Nur habe ich noch ein Problem in der Garage stehen: Ein 406 Coupé HDI. Hab das heute poliert und alles sauber gemacht... Einfach ein wunderschönes Auto! Und ich weiß, was ich an ihm hab, keine Mängel, noch nie Probleme gehabt... Und den soll ich hergeben? Das wird schwer.

Ooops, ich glaub ich sage Dir jetzt besser nicht wieso ich von meinem 407 Coupé zum Audi A5 Coupé gewechselt habe!

Gruss ROYAL_TIGER

Das 406 Coupé ist aber deutlich hübscher als das 406 Coupé! Ich habe selber drei gefahren und vermisse mein Coupé stark!

Themenstarteram 26. Juli 2009 um 1:01

Zitat:

Original geschrieben von Der Tänzer

Das 406 Coupé ist aber deutlich hübscher als das 406 Coupé!

mhmm... Du hast Recht!

Das Coupé ist ein Traumwagen, aber manchmal seeehr unpraktisch. In meiner Freizeit fliege ich z.B. gerne mal mit ferngesteuerten Flugzeugen. Und wenn ich meinen 3m Segler mitnehmen will, muss ich das halbe Auto zerlegen. Wenn ich die Cessna einpacke, muss die auf den Rücksitz. Und um sie da unbeschadet hinzubringen, ist sehr viel geschickt gefragt. Und da nützt mir auch kein A5 Coupé. Deswegen bin ich gerade am überlegen, ob ich mein Auto nicht gegen einen 407SW eintauschen soll (nicht nur wegen dem Hobby)!

Nur wer gibt mir momentan schon einen guten Preis für ein Fahrzeug mit über 100.000km?

Genau!

Der gute Kofferraum, die exellente Formgebung und die Zuverlässigkeit waren maßgebend, 3 SW407 (hintereinander) zu kaufen. 

 

Zum RT4:

Es ist teuer, aber zuverlässig. Es ist halt  mehr, als nur ein Navi. Ich verwende im PUG das Telefon mit einer (billigen!) blau.de-Telefoncard.

Die Freisprechanlage mit der Sprach-Telefonwahl arbeitet ohne Nebengeräusche gut.

Der "kostenlose Peugeot-Notruf" funktioniert einwandfrei.

Welches Telematik-System hat schon z.B. beim auslösen eines Airbags einen autom. Anruf mit Übermittlung der Standortkoordinaten an die PUG-Rettungsleitstelle und von dort aus sofort weiter an die Polizei.

Selbstverständlich werden bei Techn. Pannen die Standortkoordinaten und die Fehlermeldung halbautomatisch an die PUG-Leitstelle übermittelt.

Zitat:

Der "kostenlose Peugeot-Notruf" funktioniert einwandfrei.

Welches Telematik-System hat schon z.B. beim auslösen eines Airbags einen autom. Anruf mit Übermittlung der Standortkoordinaten an die PUG-Rettungsleitstelle und von dort aus sofort weiter an die Polizei.

Selbstverständlich werden bei Techn. Pannen die Standortkoordinaten und die Fehlermeldung halbautomatisch an die PUG-Leitstelle übermittelt.

Hast Du den schon mal ausprobiert, dass Du weisst wie einwandfrei dieser funktioniert?

Gruss ROYAL_TIGER

Ich meinte natürlich, daß das 406 Coupe hübscher ist als das 407 Coupe ist.

Themenstarteram 26. Juli 2009 um 12:28

Zitat:

Original geschrieben von heimaheima1

Genau!

Der gute Kofferraum, die exellente Formgebung und die Zuverlässigkeit waren maßgebend, 3 SW407 (hintereinander) zu kaufen.

Die Form ist wirklich exzelennt, schade dass sich der Kofferraum nach oben hin verjüngt, da geht Platz auf Kosten der Form verloren. Was haben wir früher im 405 und im 406 Break Sofas und Schränke transportiert, das wird so im 407 nicht mehr gehen. Aber das würde ich ja in Kauf nehmen, weils einfach ein schönes Auto ist.

Wieder zurück zum Navi: Wie ist denn das RT3? Hab ja nicht viel positives darüber gelesen. Und seit wann wird das RT4 verbaut?

Gruß

Matthias (der gerade sehr an seinem Coupé hängt)

Zitat:

Wieder zurück zum Navi: Wie ist denn das RT3?

Ich und mein Bruder hatten das RT3 in unseren EX-407-er (1x Coupé und 1x SW).

Bei meinem Bruder stürzte das Navigationssystem schon mal zwischendurch ab oder hängte sich einfach auf und musste neu gestartet werden. Dieses Problem hatte ich nicht ich nutzte es aber auch weniger oft. Inakzeptabel ist die sehr lange "Warmlaufzeit", bis man die Navigationsdaten eingeben kann. Da kann es schon mal zwei Minuten dauern bis alle Grunddaten geladen sind. Zum Teil geht es auch sehr mühsam voran, bis eine Auswahl an z. Bsp. Strassennamen etc. kommt. Schade ist auch, dass man den CD-Schacht mit der Navi-CD blockiert hat und keine MP3-CD's parallel abspielen kann. Was auch etwas störend ist, dass man das Lesen der CD hören kann auch wenn man nicht navigieren will.

Fazit: Man kann mit dem System und seinen Schwächen leben, wenn man sich dessen bewusst ist, dass dieses Navi halt schon veraltet war, als es im 407 auf den Markt kam.

Gruss ROYAL_TIGER

Zitat:

Original geschrieben von ROYAL_TIGER

Zitat:

Wieder zurück zum Navi: Wie ist denn das RT3?

Ich und mein Bruder hatten das RT3 in unseren EX-407-er (1x Coupé und 1x SW).

Bei meinem Bruder stürzte das Navigationssystem schon mal zwischendurch ab oder hängte sich einfach auf und musste neu gestartet werden. Dieses Problem hatte ich nicht ich nutzte es aber auch weniger oft. Inakzeptabel ist die sehr lange "Warmlaufzeit", bis man die Navigationsdaten eingeben kann. Da kann es schon mal zwei Minuten dauern bis alle Grunddaten geladen sind. Zum Teil geht es auch sehr mühsam voran, bis eine Auswahl an z. Bsp. Strassennamen etc. kommt. Schade ist auch, dass man den CD-Schacht mit der Navi-CD blockiert hat und keine MP3-CD's parallel abspielen kann. Was auch etwas störend ist, dass man das Lesen der CD hören kann auch wenn man nicht navigieren will.

Fazit: Man kann mit dem System und seinen Schwächen leben, wenn man sich dessen bewusst ist, dass dieses Navi halt schon veraltet war, als es im 407 auf den Markt kam.

Gruss ROYAL_TIGER

komisch... ich weiß garnicht was ihr alle habt.... ich hatte bis jetzt ncoh keine probleme mit meinem RT3 oder meinem peugeot 407 SW... alle beschweren sich über das auto... würde gerne mal wissen wie ihr damit umgeht =))

lg fake

Zitat:

(..) komisch... ich weiß garnicht was ihr alle habt.... ich hatte bis jetzt ncoh keine probleme mit meinem RT3 oder meinem peugeot 407 SW... alle beschweren sich über das auto... würde gerne mal wissen wie ihr damit umgeht =))

lg fake

In meinen Augen liegt die Ursache in der grossen Streuung der Qualität der verbauten Komponenten.

Es gibt 407-Fahrer die unendlich viele Probleme mit ihren Fahrzeugen haben (hatten) und dann gibt es auch 407-Fahrer, welche "keine" Probleme mit ihren Fahrzeugen haben. Keine mit Gänsefüsschen, weil zum Bsp. quietschende Bremsen irgendwann bei jeden 407-er auftauchen.

Wer mit dem 407 hauptsächlich lange Autobahnfahrten machen will ohne grosse Belastungen für das Fahrwerk die Bremsen etc., wird vermutlich mehr Freude an diesem Fahrzeug haben als andere.

Gruss ROYAL_TIGER

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Navi oder kein Navi im 407?