Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 407 tolles Auto

407 tolles Auto

Peugeot 407 6
Themenstarteram 7. September 2010 um 7:51

Hallo Leute,

ich bin noch recht neu hier im Forum, aber mir ist die recht negative Beurteilung des 407 hier aufgefallen. Das hat mich etwas stutzig gemacht. Im meinem Bekanntenkreis gibt es nur positive Erfahrungen mit dieser Baureihe. Ich selbst fahre das 407 Coupe mit dem 3.0 Liter Benziner BJ 11/2007 und bin total begeistert von diesem Wagen. Fahrspaß pur, ein echtes Highlight. Würde dieses Auto jederzeit wieder kaufen. Habe jetzt 65000km gefahren und nicht ein Problem oder ähnliches gehbt. Gibt es noch andere 407 Fahrer hier die ähnlich empfinden?

Mängel gibt es bei jedem Wagen, aber es wäre mal an der Zeit hier auch ein paar positive Worte über diesen Wagen zu verlieren. Würde mich freuen wenn ich das nicht alleine so ehe.

Freundliche Grüße aus dem Norden

Sturmbringer

Beste Antwort im Thema

Fahre jetzt schon knappe 3 Jahre meinen 407er HDI.

Habe ihn gebraucht gekauft, und bin nun über 70000km gefahren.

Ich bin mehr als zufrieden, der Wagen sieht nur die Werkstatt zum Öl wechseln.

Er hat mich noch nie im Stich gelassen und fährt sich traumhaft.

Warum immer über den 407er hergezogen wird ist mir ein Rätsel.

Ich arbeite in der Automobilbranche für Audi & Porsche (A5,A8,Boxter,Cayenne).

Probleme kanns immer mal geben, ich sehe derzeit massig z.b. beim Audi, da ich mich täglich mit den Bauteilen rumärgern muss.

Trotzdem bin ich nicht auf eine Marke fixiert, und kaufe mir ein Auto weil es mir gefällt.

 

Bedenkt:

Die meisten schreiben in ein Autoforum weil sie etwas plagt.

Sprich: Sie haben ein Problem und schreiben um eine Lösung zu finden.

Der zufriedene Teil der Autofahrer postet hier nichts, warum auch.

Trotzdem Danke für den Thread/Post ;-)

 

Grüsse an alle Autofahrer aller Marken :-)) !!!

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Ich bin mit meinem SW407 sehr zufrieden. MfG

Bin den 407sw 2.7HDI von Ende 2006 bis Juni 2010 gefahren und der Wagen hatte in den von mir ca. 50.000 gefahren km keinen Grund zu Beanstandungen geliefert. Der Wagen sah nur zweimal die Werkstatt, und dies bei Routineinspektionen und noch bei den Reifenwechseln.

Habe den Wagen nur verkauft, weil ich umgezogen bin und sich mein Fahrverhalten geändert hat. Ein 6 Zylinder-Diesel macht im permanten Kurzstreckenstadtverkehr keinen Sinn (Vebrauch ca. 11,5 Liter), hinzu kam dass der Rußpartikelfilter bei dem Fahrverhalten nicht freigebrannt werden konnte und dies führte zu Komplikationen. Aber dies hat mit dem 407 "an sich" nichts zu tun, sondern eher mit der Problematik "Diesel->Rußpartikelfiler->andauernde Kurzstrecken", die sich über alle Automarken erstreckt.

Der 407sw mit dem 2.7HDI-Motor war ein gutes Langstreckenfahrzeug, hatte keinerlei Probleme mit dem Wagen und kann ihn bei entsprechender Langstreckennutzung nur empfehlen.

 

Themenstarteram 9. September 2010 um 7:31

man das ist ja tragisch, so viele User hier und kaum einer verliert ein gutes Wort über dies tolle Auto. Bin schwer entäuscht. Ich jedenfalls werde diesen Wagen fahren bis zum "geht-nicht-mehr".

Euch allen noch einen schönen Tag

Gruß aus dem Norden

Sturmbringer

Zitat:

Original geschrieben von Sturmbringer

Ich jedenfalls werde diesen Wagen fahren bis zum "geht-nicht-mehr".

Das war damals auch mein Plan aber mein persönliches "geht-nicht-mehr" war nach 2 1/2 Jahren erreicht. Aber nach wie vor ist und bleibt der 407 ein sehr schönes Fahrzeug.

Gruss ROYAL_TIGER

Hab meinen fast 5 Jahre gefahren und als ich ihn Anfang April abgegeben habe, auch ziemlich ausführlich darüber geschrieben. Trauere der angeblichen "Möhre" sogar noch ein wenig nach. Der Fahrkomfort war halt schon klasse. Wollte ihn eigentlich auch noch länger fahren. Meine Herzdame jedoch nicht.

Weiterhin viel Spaß!

Todoka

Wenn du dir die anderen Beiträge durchließt wirst du feststellen das Royal-Tiger und ich schon öfters gegeneinander geraten sind. Ich finde ihn 1A und er eben nicht. Haben einen 307cc, 307, 407sw mit allen noch nie Probleme gehabt. Aber hier gehts ja um den 400derter "Ich kann nur sagen Ein SPITZEN WAGEN" nie Probleme gemacht fährt sich sowohl sehr komfortabel lässte aber den Fahrspaß nicht aus! Kein leichtes Spiel sind über 1700kg und 6-Gang Tiptronic für den 2l HDI mit 136ps aber auch die Challange nimmt er ohne Probleme. Meinen Freund mit seinem 320d der lang nicht so viel wiegt und keine Automatik hat aber dieselbe Leistung also 136ps staub ich mit Leichtigkeit ein. Kann nur sagen bin einer der wenigen Jugedlichen der Peugeot färt würde aber die Marke nicht wechseln auch wenn ichs zwischen all den Bmw fahrern schwer hab! Aber einmal eigestaubt schaun sie auf einmal blöd! Bin mit den Löwen voll und ganz zufrieden! Hir ein Bild von unsern Löwen der RCZ hat mich übrigens voll beeindruckt hatte ihn für 1 1/2 Tage!

Dsc-3793
Themenstarteram 16. September 2010 um 8:37

ja da kann ich dir nur zustimmen. Im übrigen kenne ich Fahrer jeder Marke die viele Probleme mit ihren Wagen haben. Zum Teil in der Oberklasse und zwar so extrem, das sie überlegen die Hersteller zuverklagen. Ich hatte zum Beispiel einen VW Passat diesel 1,6 Liter 75PS den habe ich mit origenal Motor und Getriebe 550000 km gefahren, ohne Probleme. Während in meinem Bekanntenkreis alle mit ihren Passats ständig Ärger hatten und nie wieder Passat fahren wollten.

Wenn du ein Montasauto kriegst, egal von welcher Marke, dann haste eben Pech gehabt. Mein 407 Coupe ist jedenfalls ein echter Sonntagswagen. Läuft ruhig, Fahrspaß pur, bequem und komfortabel, alles mega-geil. Würde mir diesen Wagen immer wieder holen. Für mich mein Traumauto

Gruß aus dem Norden

Ich fahre den 407 SW Platinum 2,0 HDI (als Neuwagen gekauft). Im November werden es 5 Jahre. Inzwischen hat er 92.000 km und ich bin sehr zufrieden!

Hi habe auch ein 407coupe bin auch total begeistert da kommt nicht so schnell ein anderes auto dran! Die form von diesen Fahrzeug is ja wohl der oberhammer

Themenstarteram 28. September 2010 um 9:18

Da kann ich dir nur zustimmen. Alle anderen Coupes, die auf dem Markt sind, Audi A5, Renault Laguna kommen da nicht ran. Gehe sogar soweit das ich behaupte dass das 6èr BMW Coupe dem 407 Coupe vom Aussehen her nicht das Wasser reichen kann. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Habe mich vor dem Kauf meines 407 Coupe intensiv mit den verschiedenen Coupes auseinander gesetzt. Fazit: Preis Leistung, Ausstattung und Aussehen sind beim Peugeot 407 nicht zu toppen.

Zitat:

Original geschrieben von Sturmbringer

Da kann ich dir nur zustimmen. Alle anderen Coupes, die auf dem Markt sind, Audi A5, Renault Laguna kommen da nicht ran.

Da muss ich Dir widersprechen. ;)

Ich kenne ja das 407 Coupé und das A5 Coupé aus eigener Erfahrung.

Wenn ich mal losgelöst von Langlebigkeit etc. nur die Optik beurteile, kann ich folgedes Fazit machen.

407 Coupé:

Aussenoptik = Extrovertiert, agressiv, fliessend jedoch recht wuchtig, etwas unharmonischer Frontüberhang

Innenoptik = Sehr gute Optik und Materialauswahl

A5 Coupé:

Aussenoptik = Sportlich elegant, zeitlos dafür aber vielleicht auch etwas langweilig

Innenoptik = Optik und Materialauswahl etwas besser als beim Peugeot (ob man's braucht???)

Ich finde beide Fahrzeuge nach wie vor sehr schön und gelungen auch wenn man diese zwei Designs nicht wirklich miteinander vergleichen kann. :)

Gruss ROYAL_TIGER

Themenstarteram 28. September 2010 um 20:16

Ich glaube das man das kann, vergleichen meine ich. Denn wenn wir von Coupes sprechen, dann ist, unabhänig vom Geschmack, der Vergleich erlaubt. Da sich bei solchen Fragen die Geschmäcker unterscheiden ist selbstredend. Zu dem A5, den ich ebenfalls gelungen finde, nur das Heck passt nicht ganz zu dem Wagen, kann ich sagen, dass er mit der vergleichbaren Platium Ausstattung meines 407 Coupes ca. 15000,-€ teurer gewesen wäre. Allein das hat mich abgeschreckt. Die Optik die du vergleichst, trift bei mir den richtigen Nerv. Ich mag es etwas extrovertiert, agressiv, fliessend ohne deshalb das Fahren wie Gott in Frankreich zu verlieren. Und ob das A5 Coupe nicht ebenfalls etwas agressiv daher kommt, lasse ich jetzt mal offen.

Gruß aus dem Norden

Sturmbringer

Zitat:

Original geschrieben von Sturmbringer

Ich glaube das man das kann, vergleichen meine ich.

Kann man schon aber sie sprechen eine kar unterschiedliche Designesprache. :)

Zitat:

(...) dass er mit der vergleichbaren Platium Ausstattung meines 407 Coupes ca. 15000,-€ teurer gewesen wäre. Allein das hat mich abgeschreckt.

Im Vergleich zu meinem damaligen Peugeot bekam ich, durch Beziehungen :cool:, zusätzlich zum Rabatt beim 407 Coupé nochmals 14% mehr Rabatt bei meinem A5 Coupé. Erst dadurch wurde der Audi auch für mich richtig interessant. ;) Zudem haben wir in der Schweiz beim Audi noch 100'000 km oder 10 Jahre kostenloser Service.

Gruss ROYAL_TIGER

Zitat:

Original geschrieben von Sturmbringer

man das ist ja tragisch, so viele User hier und kaum einer verliert ein gutes Wort über dies tolle Auto. Bin schwer entäuscht. Ich jedenfalls werde diesen Wagen fahren bis zum "geht-nicht-mehr".

Euch allen noch einen schönen Tag

Gruß aus dem Norden

Sturmbringer

Das ist schön, dass du solche Probleme nicht hast! Das ist echt super!

Aber es gibt eben solche Autos z.B wie meins 406 coupe ein ewiges Problem!

Es ist schön das es User gibt die damit zufrieden sind!

Deine Antwort
Ähnliche Themen