ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Navi DVD klemmt

Navi DVD klemmt

Themenstarteram 4. April 2004 um 19:38

Hi Leute,

hab mir heut mal gedacht, nachdem ich das Navi Professional MK IV mit DVD hab, ich schau mal, ob der DVD-Player auf meine Filme zeigt.

Ich also Navi-CD raus und DVD rein...

was passiert: Im Monitor vorne geht gar nix mehr und die DVD geht auch nimmer raus...

was kann ich tun??

Habs schon probiert mit Batterie abklemmen...hilft gar nix. Ich seh halt am Monitor gar nix mehr...

Und nun??

mfg

da Rudl

Ähnliche Themen
15 Antworten

AUTSCH - also wenn Batterie abmachen nichts gebracht hat, vermute ich das er sich evtl. was im Flash-Speicher überschrieben hat. Kann passieren wenn er durch eine Fehler in der SW versucht sich ohne Prüfung von der DVD ein Update zu machen. Das wäre so mein Verdacht zu der Sache.

Dann wirst um einen Besuch beim Freundlichen nicht umhin kommen :(

Kann man die DVD nicht "mechanisch" wieder herausbekommen?

@ tantalo

sei mir nicht böse, aber genau dieses Problem haben hier im Forum schon einige beschrieben und nun muss doch nicht wirklich jeder testen, ob es bei ihm auch zum Absturz führt :(

Ich hoffe für Dich, dass Du Deinen MK IV nun nicht ins Nirvana geschickt hast und dass der BMW-Service Dir weiterhelfen kann.

Berichte doch bitte einmal, wie das Ganze gelöst werden konnte, denn die Lösung habe ich hier (glaube ich) noch nie gelesen...

Greetz

Batterie abklemmen, 30 Minuten, dann Batterie anklemmen und sofort den Auswurfknopf drücken, bevor der Rechner auf die DVD zugreift!

Ist man zu langsam, ließt der Rechner den nicht vorhanden Bootbereich, und hängt sich auf.

Ombre

spricht ja mal wieder für SW-Sicherheit jauuuu :( aber gut zu wissen

Themenstarteram 5. April 2004 um 21:00

War heut beim Freundlichen,

er hat gesagt, auf sowas warten die nur, da kann BMW Geld machen...

ich brauch nen neuen DVD-Player und das muss ich selbst zahlen.

Kann das sein, nur weil ne DVD hängt, dass ich dann nen neuen DVD-Player brauch? Und dass es dann knappe 700€ kostet?????

Das wär ja der Hammer.

Was meint ihr dazu??

probiere doch einfach zuerst mal aus, was Dir Ombre geraten hat - kostet ja nichts.

Themenstarteram 5. April 2004 um 21:50

probiere doch einfach zuerst mal aus, was Dir Ombre geraten hat - kostet ja nichts.

habs doch schon ausprobiert, zwar keine 30min, aber gebracht hat es auch nix!!!

Nur mal als Denkstütze, der NAVI Rechner startet sobald man:

Das Fahrzeug aufsperrt, oder

Die Heckklappe öffnet, oder

Einen Verbraucher, der mit Klemme 30 arbeitet einschaltet, usw.

Ist der Rechner beim Hochfahrern, dann kann man ruhig die Batterie abklemmen, das bringt nämlich gar nichts, ähnlich wie beim Drucker, wenn die Tintenpatronen aus der Parkposition gefahren sind, und einer zieht den Stecker, fahren sie ja auch nicht zurück, ähnlich beim Nav Rechner.

Also nochmals, Heckklappe öffnen, dann, ganz wichtig, ca. 30Minuten warten, bis kein Licht mehr am NAV Rechner leuchtet, dann ist er im Sleep Modus, alles in Parkposition, anschließend Batterie abklemmen, ca. 30 Minuten, dabei wird der flüchtige Speicher gelöscht, beim anklemmen initialisiert sich der Rechner, sofort!! Nach den anklemmen den Ejekt Button drücken, dann gibt er die DVD frei.

Haltet euch daran und es funktioniert in 99,9% der Fälle, BMW macht es auch nicht anders.

Nur in den Fällen, wo sich der Turn Table, der Dorn, der die CD/DVD aufnimmt, verklemmt, muss der Rechner wirklich getauscht werden.

Ombre

Das würd ich aber auch in jedem Fall probieren, bevor sich die Säcke die Kohle in die Tasche stecken ... :rolleyes: Klingt auch sehr plausibel, denn warum sollte sich die DVD mechanisch verklemmen ?? Da hat sich sicher nur der Navi-Rechner aufgehangen, und wenn man das mit so nem Reset umgehen kann ... ;)

Themenstarteram 6. April 2004 um 17:37

also...

hab so gemacht, wie ombre gesagt hat...

gebracht hats gar nix...

ich also zum Händler, der hat gesagt:Schlecht.

Die haben dann den Navi-Rechner ausgebaut und die DVD rausgemacht...

leider geht etz keine DVD mehr rein

Die haben gesagt, ich brauch evtl nen neuen.

Die können das zwar zu Siemens einschicken, aber da werden sie feststellen, dass da ne andere DVD als die Navi-DVD drinwar und dann muss ich den neuen selberzahlen.

Der neue kostet ca 1300€

Und nun?

Würde ich einschicken lassen. Es gilt abzuklären ob es verboten ist eine andere DVD einzulegen. Sofern der Schacht zugänglich ist - und das ist er - darf das System sich ja nicht vollends abschiessen wenn irgendwer mal "versehentlich" eine falsche/ andere DVD einlegt.

Davon darf der Garantieanspruch doch nicht abhänig sein!!! :mad:

Steht in der Anleitung das keine andere DVD eingelegt werden darf??? Oder steht dort es funktioniert keine andere ;)

Einen neuen Rechner würde ich mir auf keinem Fall aufschwatzen lassen! Ein gescheites System muss doch damit klar kommen wenn eine DVD drin liegt mit der er nichts anfangen kann...aber stimmt ist ja Siemens ziss ziss :p

Themenstarteram 6. April 2004 um 18:04

ich glaub, da steht drin, dass nur die Navi-DVD eingelegt werden darf...

Irgendwas muss ich doch machen mit dem Navi-Rechner!?!

Darf oder soll?

Ich kann einfach nicht glauben das so ein versehentlicher Bedienfehler zum kompletten Ersetzen des Gerätes führen soll! Das kann einfach nicht sein. Andere OEMs reparieren schlieslich auch alles mögliche...egal ob Garantie od. nicht kann man doch wegen so eines minimalen Fehlers/ Defekts nicht das vollst. Gerät tauschen.

Denke eh das es nur neu geflasht werden muss, weil es sich wahrscheinlich die Daten der DVD als falsch erkanntes Update in den Flash geschrieben hat und dann ups sich seinen eigenen Code überschrieben hat...

Echt schlimm sowas für das Geld zu verbauen :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen