ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Nachzertifizierung W213 E220d

Nachzertifizierung W213 E220d

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 26. März 2018 um 15:52

hi,

gibt es irgendwo eine offizielle Verlautbarung, ob der E220d nachzertifiziert wird? Ich brauche einen 6d temp Wagen und der 300d erfüllt ja die Norm.

Besten Dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@upjet schrieb am 23. Februar 2019 um 11:42:25 Uhr:

Irgendetwas läuft nicht ganz richtig, meine Meinung.

Da bin ich völlig bei dir. Das mit der sozialen Marktwirtschaft ist schon längst nur noch ein Mythos. Was wir mittlerweile erleben ist Kapitalismus in seiner Reinform. Und da geht es nur noch um übertriebene Gewinne für wenige, auf Kosten von vielen. Da ist dann auch jedes Mittel recht.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Zitat:

@Weltan schrieb am 26. März 2018 um 15:52:31 Uhr:

hi,

gibt es irgendwo eine offizielle Verlautbarung, ob der E220d nachzertifiziert wird?

Nein

Zitat:

@Weltan schrieb am 26. März 2018 um 15:52:31 Uhr:

 

Ich brauche einen 6d temp Wagen und der 300d erfüllt ja die Norm.

Besten Dank

Richtig, dann würde ich den 300d nehmen.

Nein, aktuell ist dort nichts offizielles zu Erfahren. Wir wollten auch einen E220d kaufen, aber sind wieder abgesprungen. Nun wird es ein Benziner.

Ob Mercedes die ausgelieferten Fahrzeuge nachzertifiziert halte ich persönlich für Fraglich. Denn das kostet schließlich Geld, aber mit einem Neukauf verdient man welches.....

Der E300d hat zwar Euro 6 temp, aber ob er zukünftig in die Stadt darf, ist ebenfalls noch ungewiss. Wenn eine Plaketen Regelung á la hellblau und dunkelblau kommt, ist der E300d safe. Wenn jedoch andere Modelle ins Gestez verankert werden, könnte davon auch der E300d betroffen sein (Oder auch Benziner). Schau Dir doch auch den anderen Thread hier an, da steht auch einiges zu dem Thema drin.

am 15. Mai 2018 um 16:22

Hallo

Resultat seit 6 D temp :

Verbrauch und CO 2 wurden nach oben verlegt : hier die neuen werte für 200D/220D

Kraftstoffverbrauch innerorts [4*] 5,8 l/100km

Kraftstoffverbrauch außerorts [4*] 4,4 l/100km

Kraftstoffverbrauch kombiniert [4*] 4,9 l/100km

CO? Emissionen kombiniert [4*] 129 g/km

am 15. Mai 2018 um 16:24

Zitat:

@flatt6 schrieb am 15. Mai 2018 um 16:22:35 Uhr:

Hallo

Resultat seit 6 D temp :

Verbrauch und CO 2 wurden nach oben verlegt : hier die neuen werte für 200D/220D T

Kraftstoffverbrauch innerorts [4*] 5,8 l/100km

Kraftstoffverbrauch außerorts [4*] 4,4 l/100km

Kraftstoffverbrauch kombiniert [4*] 4,9 l/100km Vorher 3.9 ltr

CO? Emissionen kombiniert [4*] 129 g/km vorher : 109 Co2 (bei euro 6 C)

 

Hallo, kann mir jemand sagen, woher die Änderung beim CO2-Ausstoß kommen. Ist das ein anderes Meßverfahren ?

Bei uns in der Firma gilt eine CO2 Obergrenze (vor 2 Jahren festgelegt, d.h. auf Basis Euro6C Norm) von 140 g/km. Da fallen ja dann viele Modell schon mal weg. Liebäugle gerade mit dem 300d T-Modell (mit AMG Exterieur). Der liegt dann aber schon bei 144 g/km.

Weiß jemand Rat ?

am 17. Mai 2018 um 14:42

Zitat:

@steveq schrieb am 17. Mai 2018 um 14:38:34 Uhr:

Hallo, kann mir jemand sagen, woher die Änderung beim CO2-Ausstoß kommen. Ist das ein anderes Meßverfahren ?

Bei uns in der Firma gilt eine CO2 Obergrenze (vor 2 Jahren festgelegt, d.h. auf Basis Euro6C Norm) von 140 g/km. Da fallen ja dann viele Modell schon mal weg. Liebäugle gerade mit dem 300d T-Modell (mit AMG Exterieur). Der liegt dann aber schon bei 144 g/km.

Weiß jemand Rat ?

Tjo , wor 3 monaten waere der 300 D noch bei 124 Co gewesen )

ZB mein aktueller GLC 220 D 2015er ist Euro 6 C 129Co2 ! Der jetztige 2018er EUO 6 D Temp aber 156 Co 2 (soger mehr als der 2012 GLK 250)

Ich glaube wird uns nicht anders uebrig bleiben als mehr steuer zu bezahlen , oder kleiner motoren )

Beim 300D darfs du aber bei 144 CO 2 nicht die 18 zoll felgen sofort mitbestellen, sonst langt das nicht .......... (die musste schon I'm Lager kaufen und nachrüsten)

Zitat:

@steveq schrieb am 17. Mai 2018 um 14:38:34 Uhr:

Hallo, kann mir jemand sagen, woher die Änderung beim CO2-Ausstoß kommen. Ist das ein anderes Meßverfahren ?

Bei uns in der Firma gilt eine CO2 Obergrenze (vor 2 Jahren festgelegt, d.h. auf Basis Euro6C Norm) von 140 g/km. Da fallen ja dann viele Modell schon mal weg. Liebäugle gerade mit dem 300d T-Modell (mit AMG Exterieur). Der liegt dann aber schon bei 144 g/km.

Weiß jemand Rat ?

Wie wäre es mal mit einem offenen Gespräch mit der Personalabteilung?

Zitat:

@steveq schrieb am 17. Mai 2018 um 14:38:34 Uhr:

Hallo, kann mir jemand sagen, woher die Änderung beim CO2-Ausstoß kommen. Ist das ein anderes Meßverfahren ?

Ja, die Fahrzeuge werden jetzt nach WLTP zertifiziert (höhere Geschwindigkeit, genaue Berücksichtigung der Extras) und nicht mehr nach NEFZ.

Frag Doch mal, ob die Firma die CO2-Grenze entsprechend der neuen Zertifizierung anpaßt

https://www.daimler.com/nachhaltigkeit/produkt/wltp-teil-2.html

Bald werden wohl 14 Zoll Felgen mit 175er Reifen als Standard angeboten, damit man günstige Steuern bekommt :-)

Nein, dafür sind die Autos zu schwer geworden...

Bei meinem E220d MJ 2019 ist der Steuerbescheid falsch.

Unter V7 im Brief steht 157 g/km, danach wurde die Steuer berechnet.

Weiter unten steht die Korrektur auf 129 g/km.

Hab das bei der zuständigen Stelle rekamleriert.

Steuer soll von 308.-€ auf 258.- € korrigiert werden.

Bei mir im Keller brannte neulich noch Licht. Habs dann aber ausgemacht.

Sorry, ist nicht böse gemeint aber was hat das mit dem Thema zu tun?

Ich frage mich wie das in puncto Nachzertifizierung bei den ganzen Nachrüstlösungen gehen soll, die momentan diskutiert werden. Da muss das ja auch machbar sein.

Habe ich schon mal geschrieben, ich kaufe mir nicht noch mal das gleiche Auto, nur weil bei dem 6d temp steht und bei meinem nur 6c, obwohl es das gleiche Auto ist. Ich fahre, ob Fahrverbot oder nicht. Sollen die mich doch verklagen. Mal sehen ob sie das überhaupt machen werden, aber noch ist es ja nicht soweit.

Wegen einer Diskussion in einem anderen Forum bzgl. einer Nachzertifizierung, war ich war mal so frei und habe bei MB angefragt ob nach 6c zertifizierte Fahrzeuge nach 6d-temp nachzertifiert werde können, hier die Antwort:

Unser Zeichen CS-1-20898614064

Ihr Ansprechpartner XXXXX XXXXXXXXX

Telefon 00800 9 777 7777

Telefax 069 95307-255

E-Mail cs.deu@cac.mercedes-benz.com

Sehr geehrter Herr Friedmann,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 10. Februar 2019. Bitte entschuldigen Sie meine späte Rückmeldung.

Ihre Frage zu den Möglichkeiten der Änderung der Abgasnorm Ihres Mercedes-Benz E 220 d habe ich gerne aufgegriffen und informiere Sie.

Ihr Mercedes-Benz (Fahrzeug-Identifizierungsnummer: WDD213XXXXXXXXXX) erfüllt die Abgasnorm Euro 6 c. Die Ermittlung der Verbrauchs- und Abgaswerte erfolgte gemäß den Vorgaben des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Unserer Auffassung nach sind unsere Fahrzeuge nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften zertifiziert und zugelassen.

Es gibt bislang keinerlei gesetzliche Regelung durch die sich die zertifizierte Abgaseinstufung eines Fahrzeuges verändern läßt. Weder ein Software-Update noch eine sogenannte Hardware-Nachrüstung führt zur Änderung der Abgasnorm.

Umfassende Informationen zum Thema Diesel haben wir unter folgendem Link bereitgestellt: https://www.daimler.com/innovation/diesel/

Bei weiteren Fragen rund um Mercedes-Benz sind meine Kollegen, wie auch ich, gerne wieder für Sie da.

Freundliche Grüße nach Groß-Gerau

XXXXX XXXXXXXXX

Kundenbetreuung Deutschland

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Nachzertifizierung W213 E220d