ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Nachrüstung Türwarnleuchten in Modelljahr 2009

Nachrüstung Türwarnleuchten in Modelljahr 2009

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 13. Juni 2009 um 20:49

Hallo zusammen,

kaum warte ich auf den Austausch meines RNS 510 stolpere ich über das nächste Problem.

Ich möchte die aus meinem Sharan liebgewonnenen Türwarnleuchten im Touri nachrüsten. Ich habe über die Suche auch eine super Anleitung gefunden und alle Teile besorgt. Kann ja eigentlich nichts schiefgehen, dachte ich. Heute habe ich die Türverkleidung der Fahrertür entfernt und dann eine Überraschung erlebt. Scheinbar wurde in der Zwischenzeit die Pinbelegung des Steckers des Steuergerätes geändert. Laut Anleitung soll Pin 1 und Pin 4 (Masse) mit der Leuchte verbunden werden. Nur steckt in Pin 1 bereits ein grünes Kabel, das zum Verriegelungstaster geht und der Steckplatz 4 hat am Steuergerät überhaupt keinen Kontakt!?

Die Teilenummer des Steuergerätes ist 1K0 959 793 T (HW 008/SW 22xx 191008). Wenn das Steuergerät in der Fahrertür geändert wurde, dann wahrscheinlich auch in den anderen Türen.

Kann mir jemand weiterhelfen, der vielleicht das bei einem MJ 2009 schon gemacht hat, oder kennt jemand die aktuelle Pinbelegung der Türsteuergeräte? Unterstützen diese Steuergerät die Funktion überhaubt noch?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß

slowdrive

Beste Antwort im Thema

So.

Da sich hier niemand gemeldet hat, nun folgende verifizierte Info zur

 

Nachrüstung der Türwarnleuchten beim Touran MJ2010

Es handelte sich bei dem Fahrzeug um einen Touran in Trendline Ausstattung.

Es ist tatsächlich so, wie ich vermutet hatte, die Belegung am TSG ist vollkommen identisch zum Passat 3C! Das bedeutet, es müssen keine Kabel irgendwo zu den vorhandenen mit draufgelötet werden, sondern haben alle ihren eigenen freien Steckplatz :)

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an wojtek77 für den Tipp, dass die Touran Lampen umgekehrt gepolt angeschlossen werden müssen, das hat uns den Abend gerettet, nachdem alle Leuchten eingebaut waren und nicht getan haben. Einfach am Stecker der Lampe die Kontakte ausgepinnt und andersrum wieder eingepinnt. :)

Einbau und Anschluss erfolgt weitgehend analog zu den Anleitungen für den Passat 3C (Fzg. MJ2007-2008) für VORNE und HINTEN auf www.Passat3C.info von Alex, jedoch mit Abweichungen bzw. Unterschieden bzgl. Teilenummern der Leuchten, Steckergehäusen und Rep.-Leitungen, sowie dem bereits erwähnten andersrum gepolten Anschluss der Leuchte.

Das bedeutet für vorne:

Pin 1 der Leuchte kommt auf den freien Pin 18 am TSG-Stecker

Pin 2 der Leuchte kommt auf den freien Pin 19 am TSG-Stecker

Und für hinten:

Pin 1 der Leuchte kommt auf den freien Pin 14 am TSG-Stecker (18-polig)

Pin 2 der Leuchte kommt auf den freien Pin 4 am TSG-Stecker (18.-polig)

Ich habe das Ganze nun mit einigen Bildern in meinem Blog dokumentiert und veröffentlicht:

http://www.motor-talk.de/.../...nleuchten-touran-mj-2010-t3567732.html

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

So.

Da sich hier niemand gemeldet hat, nun folgende verifizierte Info zur

 

Nachrüstung der Türwarnleuchten beim Touran MJ2010

Es handelte sich bei dem Fahrzeug um einen Touran in Trendline Ausstattung.

Es ist tatsächlich so, wie ich vermutet hatte, die Belegung am TSG ist vollkommen identisch zum Passat 3C! Das bedeutet, es müssen keine Kabel irgendwo zu den vorhandenen mit draufgelötet werden, sondern haben alle ihren eigenen freien Steckplatz :)

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an wojtek77 für den Tipp, dass die Touran Lampen umgekehrt gepolt angeschlossen werden müssen, das hat uns den Abend gerettet, nachdem alle Leuchten eingebaut waren und nicht getan haben. Einfach am Stecker der Lampe die Kontakte ausgepinnt und andersrum wieder eingepinnt. :)

Einbau und Anschluss erfolgt weitgehend analog zu den Anleitungen für den Passat 3C (Fzg. MJ2007-2008) für VORNE und HINTEN auf www.Passat3C.info von Alex, jedoch mit Abweichungen bzw. Unterschieden bzgl. Teilenummern der Leuchten, Steckergehäusen und Rep.-Leitungen, sowie dem bereits erwähnten andersrum gepolten Anschluss der Leuchte.

Das bedeutet für vorne:

Pin 1 der Leuchte kommt auf den freien Pin 18 am TSG-Stecker

Pin 2 der Leuchte kommt auf den freien Pin 19 am TSG-Stecker

Und für hinten:

Pin 1 der Leuchte kommt auf den freien Pin 14 am TSG-Stecker (18-polig)

Pin 2 der Leuchte kommt auf den freien Pin 4 am TSG-Stecker (18.-polig)

Ich habe das Ganze nun mit einigen Bildern in meinem Blog dokumentiert und veröffentlicht:

http://www.motor-talk.de/.../...nleuchten-touran-mj-2010-t3567732.html

Hi,

 

ja die Funktion wird noch immer unterstützt. Nur sind es jetzt PIN 18 und PIN 19. Die Leitung aus PIN 18 geht dann auf PIN 2 der Türwarnleuchte und PIN 19 auf PIN 1. Dann nur noch die Codierung des Türsteuergerätes ändern ( + 64 ) und schon leuchtet es.

 

Gruß 

Themenstarteram 13. Juni 2009 um 23:10

Danke für die Info,

ist die Belegung bei den anderen Türen identisch?

Gruß

slowdrive

Hi,

 

auf der Beifahrerseite ist die Belegung identisch. Bei den Türsteuergeräten an den hinteren Türen müssen die Kontakte auf PIN 14 und PIN 9. Dort ist es auch "nur" ein 18poliger Steckverbinder. PIN 14 kommt dann auf PIN 1 der Türwarnleuchte und PIN 9 auf PIN 2. Der PIN 9 ist bereits belegt ( MASSE ), heißt dort muss der Kontakt abgegriffen werden.

 

Gruß 

Themenstarteram 14. Juni 2009 um 10:49

Nochmals danke für die kompetente Hilfe.

Jetzt kann der Umbau weitergehen.

Kannst du mir auch etwas zur Nachrüstung der Fussraumbeleuchtung sagen. Stimmt dort noch die Belegung am Komfortsteuergerät wie sie in den Anleitungen beschrieben wird?

Gruß

slowdrive

Hi,

 

also wenn in der Anleitung was von Komfortsteuergerät steht,dann stimmmt es nicht. Die Fussraumbeleuchtung wird an das Bordnetzsteuergerät angeschlossen. Kontakt liegt auf Stecker B (12fach) Pin 7. Codieren nicht vergessen

 

Gruß 

Themenstarteram 14. Juni 2009 um 20:43

Hallo zusammen,

mein Fehler, ist natürlich das Bordnetzsteuergerät.

Heute habe ich das schöne Wetter ausgenutzt und die Türwarnleuchten eingebaut. Langsam habe ich Übung mit der Demontage der Türverkleidungen.

Jetzt muss ich nur noch die Steuergeräte codieren lassen. Leider funktioniert meine alte VAG-COM vom Sharan bei dem Touri nicht mehr und für ein neues Interface mit Software reicht das Budge momentan nicht. Deshalb werde ich das in einer Werkstatt machen lassen.

Vielleicht schaffe ich es vorher noch die Fussraumbeleuchtung nachzurüsten und kann dann beides codieren lassen.

Danke noch einmal für die super Unterstützung.

Gruß

slowdrive

Hat das schon mal jemand von euch beim Händler machen lassen? Wenn ja, wie hoch sind die Kosten dafür?

Vielen Dnak schon mal!

Themenstarteram 17. Juni 2009 um 23:39

Warum willst du bei Händler viel Geld für den Umbau bezahlen? Mit ein wenig Geschick und mit der Anleitung ist es kein Problem.

Gruß

slowdrive

Na ich wollte es ja nur mal so wissen, vllt. macht er es noch so, weil unserer jetzt erst kommt;-)

Wenn ich mich recht errinnere, hat jemand in diesem Forum schon über die Nachrüstung aller 4 Türwarnleuchten beim Händler berichtet. Er hat 250,- Euronen hingeblätter.

Zitat:

Original geschrieben von slowdrive

Hallo zusammen,

kaum warte ich auf den Austausch meines RNS 510 stolpere ich über das nächste Problem.

Ich möchte die aus meinem Sharan liebgewonnenen Türwarnleuchten im Touri nachrüsten. Ich habe über die Suche auch eine super Anleitung gefunden und alle Teile besorgt. Kann ja eigentlich nichts schiefgehen, dachte ich. Heute habe ich die Türverkleidung der Fahrertür entfernt und dann eine Überraschung erlebt. Scheinbar wurde in der Zwischenzeit die Pinbelegung des Steckers des Steuergerätes geändert. Laut Anleitung soll Pin 1 und Pin 4 (Masse) mit der Leuchte verbunden werden. Nur steckt in Pin 1 bereits ein grünes Kabel, das zum Verriegelungstaster geht und der Steckplatz 4 hat am Steuergerät überhaupt keinen Kontakt!?

Die Teilenummer des Steuergerätes ist 1K0 959 793 T (HW 008/SW 22xx 191008). Wenn das Steuergerät in der Fahrertür geändert wurde, dann wahrscheinlich auch in den anderen Türen.

Kann mir jemand weiterhelfen, der vielleicht das bei einem MJ 2009 schon gemacht hat, oder kennt jemand die aktuelle Pinbelegung der Türsteuergeräte? Unterstützen diese Steuergerät die Funktion überhaubt noch?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß

slowdrive

Hallo Slowdrive

Auch ich möchte in meinem MJ2009 die Türwarnleuchten nachrüsten. Darf ich fragen, wor du die Anleitung gefunden hast. Ein Link wäre super.

Gruss

Wojtek

Sorry, aber was sind bitte Türwarnleuchten? Meint ihr die roten Lichter die verhindern sollen, das einem die Tür abgefahren wird? Ich dachte die wären Serienausstattung....

Gruß 24Online

am 18. Juni 2009 um 13:02

Zitat:

Original geschrieben von 24Online

Sorry, aber was sind bitte Türwarnleuchten? Meint ihr die roten Lichter die verhindern sollen, das einem die Tür abgefahren wird? Ich dachte die wären Serienausstattung....

Gruß 24Online

Die Zeiten sind wieder vorbei das da selbstleuchtende Lampen drin sind.

Aus Kostengründen sind wieder billige Katzenaugen verbaut.

:mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Nachrüstung Türwarnleuchten in Modelljahr 2009