ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Nachdem Batterielicht während der Fahrt aufleuchtete, springt er nun nicht mehr an....

Nachdem Batterielicht während der Fahrt aufleuchtete, springt er nun nicht mehr an....

Opel Astra F
Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 21:55

Hallo Zusammen,

mitten während der Fahrt leuchtete bei meinem alten Schätzchen auf einmal die Batterieleuchte auf, die Leuchte wurde umso heller je mehr Gas ich gab und umgekehrt. Danach musste ich kurz anhalten um etwas zu erledigen, hatte schon Angst, dass er danach nicht mehr anspringt, aber welch Wunder er sprang sofort wieder an und die Batterieleuchte sagte auch nichts mehr. Danch bin ich nochmal ein paar km gefahren, wieder angehalten und erneut sprang er an.

Am nächsten Tag dann nichts mehr....

Mein Bruder hat dann die Batterie aufgeladen, allerdings geht nichts mehr....

Das Autochen hat bereits über 250.000km (Benziner) gefahren und hat sicher mehr als seine Dienste geleistet (das beste Auto was ich je gefahren habe), TÜV noch bis April 2016 danach ist def. Schluss. Denoch möchte ich gerne wissen, woran er nun gestorben ist :mad:

Vielen Dank für evtl. Anhaltspunkte,

herzliche Grüße

Beste Antwort im Thema

Übern TÜV geht der auch noch mal :) ;) Astras sterben an Vorurteilen und Schweißallergie, selten an wirklich ernsten Mängeln...

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Mach mal eine andere Batterie rein!

Wenn er dann wieder geht, läuft er noch (ohne Garantie) 100 000 km!

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 22:07

Zitat:

@Manfred B. schrieb am 7. Dezember 2015 um 22:03:10 Uhr:

Mach mal eine andere Batterie rein!

Wenn er dann wieder geht, läuft er noch (ohne Garantie) 100 000 km!

Diese Antwort hat mir ein riesen Lächeln ins Gesicht gezaubert! :)

Danke!

Wenn er nichtmal gedreht hat. Also wirklich der Anlasser stillsteht beim Starten, wird es nicht viel sein. Dann kannst du den zumindest noch bis Juli 16 rum fahren. Dafür kann man ja mal 50 oder 100€ investieren. Evtl. ist auch nur ein Batterieanschluß locker oder das Kabel zum Anlasser hat einen weg. Eine neue Lima kostet auch nicht die Welt...

Habt ihr schonmal überbrücken versucht ? Da müsste er dann ja wieder laufen, da die stromversorgung vom spenderfahrzeug kommt.

Klemmst du ü-kabel dann ab und er geht sofort wieder aus ist es definitiv die batterie.

Ob die lichtmaschine lädt kannst du einfach selber prüfen, indem du die messspitzen eines voltmeters bei laufendem motor auf die pole der batterie hältst. Zeigt das so zw. 13 und 14 volt an ist die lima ok.

Wenn nicht könnte auch alleine der austausch des reglers genügen um die wieder zu regenerieren.

HALLO. .aja klar also zuerst würde ich mal die Lichtmaschine messen und wenn es die nicht ist, dann kann es sehr gut die Batterie sein. ..aber genau wie hier schon geschrieben wurde, dann muss er mit überklemmen eigentlich sofort anspringen. ...lg Michael

Themenstarteram 9. Dezember 2015 um 15:55

Hallo zusammen, erst mal vielen dank für die antworten! Das hat mir auf jedenfall geholfen. Dadurch konnte ich meinen Bruder überzeugen, mit mir nochmal nachdem Auto zu schauen. Mit überbrücken ging es nicht wirklich, aber zu mindestens merkten wir das er kurz davor war wieder anzuspringen. Also hat mein bruder mich abgeschleppt und dann beim Kupplung loslassen ist er gleich angesprungen. Ich bin nun einige km gefahren, danach sprang er auch brav wieder an. Mal sehen ob er das auch noch nach ein paar Stunden tut. Komischerweise leuchteten während der Fahrt immer mal wieder 2 Kontrollleuchten auf, Airbag und auch die Motorkontrolll. Gingen an und auch wieder aus...? Das auto wurde schon vor vielen Jahren, für Schrott erklärt, aber letztendlich ist er einfach immer wieder brav weitergerfahren, ohne große teure Reparaturen. Was will man mehr! Schön, neu und teuer kann jeder! :-)

Viele grüße

Mach doch mal testhalber die batterie von deinem bruder rein...

Ich tippe aber weiterhin auf die lima.

Übern TÜV geht der auch noch mal :) ;) Astras sterben an Vorurteilen und Schweißallergie, selten an wirklich ernsten Mängeln...

Mozart, sag nicht sowas, sonst muß ich weinen!

Meiner ist am gefressenen Motor gestorben!

War aber vieleicht Zeit!

Der 18er Zafi geht ganz gut!

Siehste, ich hab meine Dachlandung mit einem Sterbefall wie deinem gekoppelt. So leben beide wieder weiter mit gut 1,5 Jahren TÜV....

Ja. ..sind irgendwie schon coole Autos. ..sobald ich mal wieder einen sehe, mit Rotkäppchen, der nicht total runtergeritten ist, werde ich garantiert auch wieder schwach....lg Michael

Zitat:

@Manfred B.

Mozart, sag nicht sowas, sonst muß ich weinen!

Meiner ist am gefressenen Motor gestorben!

Wegen popeligem Motortod nen Astra weggeschmissen? Also ehrlich, bei den lächerlichen Preisen für AT-Motoren macht man sowas doch nicht ;-(

Wenn, dann stirbt ein Astra an durchrosteten Längsträgern oder Domen, sonst nix. Basta!

Gruß

Roman

Naja!

Habe auch lange nachgedacht!

Aber den C18XEL Motor gabs nicht unter 500-800.-€

Hab mich dann für einen Zafira Z18XE mit 75 000km 1 Hand entschieden!

Jetzt 2 Jahre später bekommt man den Motor für 300-400 €!

Dann kommt noch eine neue Kupplung und ein Zahnriemensatz dazu!

Bis 500€ hätte ich noch rein gesteckt!

Irgendwann ist es halt mehr als nur Unwirtschaftlich!

War auch eher scherzhaft gemeint ;-) Klar muß man sich überlegen, ob max. 2 Airbags und das modelltypische Fehlen vieler Annehmlichkeiten der heutigen Modelle dann aufgewogen werden durch den Nutzraum und die Zuverlässigkeit. Aber im Große und Ganzen war der Astra F ein sehr ausgewogenes Paket - leider mit dem Rostfraß gleich im Gepäck ;-(

So kompakte Autos dieser Nutz(raum)güte und Zuverlässigkeit (Passat 35, Astra F, Omega, Ford Escort,...) sucht man heute vergeblich.

Und ganz ehrlich, einen Elektrikfehler wie den hier angefragten, fand man bei Autos aus den 90ern und frühen 2000ern noch ohne OBD und Tester - meist sogar in unter 1h. Da geht's heutzutage ganz anders rund - auch preislich...

Gruß

Roman

EOT

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Nachdem Batterielicht während der Fahrt aufleuchtete, springt er nun nicht mehr an....