ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Nach erstem Service, zählt Anzeige genau von 15000 Km runter

Nach erstem Service, zählt Anzeige genau von 15000 Km runter

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 26. April 2011 um 17:39

Hallo,

mein Golf Plus war letzte Woche Mittwoch zum ersten Service, der laut MFA fällig war.

Als ich den aus der Werkstatt geholt hab, hab ich direkt geschaut, ob ich nun wieder bis zu 30000 Km vor dem nächsten Service fahren kann.

Die MFA zeigt mir aber 15000 Km an.

In der Werkstatt angerufen, meinte der Meister dass sich das erhöht, wenn ein wenig damit gefahren bin?

Ist das so korrekt oder steht mein Wagen jetzt nicht mehr auf Long-Life-Intervall?

Gruß

Beste Antwort im Thema

Das ist Unsinn!

Wenn da 15.000 km stehen, sind es nur 15.000 km.

Wenn Du wirklich Longlife (noch) hast, sind mindestens die ersten 500 km nur Striche zu sehen. Dann kommt eine Zahl 29xxx.

Da hat der Meister beim Zurücksetzen der Einstellung etwas falsch gemacht. Fahr nochmal hin und sag Du willst Striche sehen.

Meiner Meinung nach ist es unmöglich, dass Deine Anzeige (15.000) zunächst wächst.

Gruß OTTO

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

War gestern auch beim ersten Intervallservice.

Hab daheim gleich geschaut, was in der Anzeige steht: Es sind definitiv Striche. Keine Kilometeranzeige (und wenn dann schon gar nicht nur die 15.000 Kilometer...)

Zitat:

Original geschrieben von myinfo

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

 

 

ganz dickes JA

allein schon weil die 15.000km falsch sind

Und da Bilder mehr als tausend Worte sagen...

 

VG myinfo

Jepp. Absolut korrekt. Genau so muss die Anzeige aussehen wenn Longlife Intervall eingeschaltet ist. Alles andere sind Ausreden  von Werkstätten die ihren Job nicht beherrschen oder auf unnötigen Profit aus sind.

 

Danke für die Fotos

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 19:35

so, heute mal nen Tester dran gehabt...

Und siehe da, Ölqualität war auf schlecht, umgestellt und jetzt hab ich Striche.

Das Autohaus bekommt morgen erstmal einen dicken Beschwerdebrief von mir.

Da bin ich mal gespannt...

am 8. Juni 2011 um 13:11

Hallo!

 

Ich hab mal eine Frage. ich habe nun schon viel im Netz gesucht und auch im Forum. Ich hab einen Golf VI 1,6 TDI und der will jetzt zum 3. Mal hintereinander bei genau 15Tkm zum Service. Und jedesmal als er da war, habe ich gesagt, dass sie es prüfen sollen und es auf Longlife codieren sollen. Jedesmal haben sie es gemacht und jedesmal kommt die Meldung wieder bei den nächsten 15TKm. Wenn ich eine Kurzstrecke fahre, dann ist das ca. 25km. Aber ich fahre auch viel über Autobahn und das dann mehrere 100km dann auch am Stück. Also denke ich das ich nicht der "klassische" Kurzstreckenfahrer bin.

 

Kannst du mir bei dem Problem eventuell weiter helfen?

War letzte Woche beim Service und habe das Service Protokoll bekommen und werde das heute abend mal scannen und hochladen!

Mfg Kuhfi

 

Hallo kuhfi,

am einfachsten ist es direkt nach dem Service die Restkilometer am KI abzufragen. Vorgehensweise steht in der BA. Die ersten 500 km nach dem Rückstellen sollten in der Resweitenanzeige mit drei (---) Strichen angezeigt werden, danach dann die Tage u. Kilometer. Wenn du sicher gehen willst, so kannst auch einen User mit VCDS anschreiben u. diesen bitten, die Serviceeinstellungen zu kontrollieren.

Das Serviceprotokoll nutzt hier nichts.

Gruß

Es kann auch sein, dass zwar LL eingestellt ist, aber deren Parameter, wie Ölqualität oder Intervallgrenzen falsch eingestellt sind.

Bei den Dieseln ist es eigentlich so, dass die sehr unempfindlich sind, was Fahrgewohnheiten angeht, die erreichen ihre 30.000km eigentlich immer, anders als bei Benzinern wo sich wohl selbst bei hoher Laufleistung der Service bei ~20.000-27.500km einpendelt.

am 8. Juni 2011 um 18:47

Hab hier nochmal die Bilder hochgeladen. Da sieht man das die Qualität auch auf gut gestellt wurde...

Ich weiß nicht was man da noch anders machen kann?

am 9. Juni 2011 um 7:58

Hallo,

ich habe mich nach dem Service auch gewundert, daß da nur 15000 km drin stehen, dachte aber, daß es noch mehr wird. Allerdings ist der Service schon 3 Monate her (ich habs einfach vergessen zu prüfen...). Kann man das auch nach der Zeit noch ändern oder ist der Zug abgefahren? Ich sehe es eigentlich auch nicht ein, einen LL-Service und das teure Öl zu zahlen, um dann nach einem Jahr wieder dort einzukehren.

Jürgen

Hi Leute,

ich wecke den alten Fred mal wieder auf, weil mir genau das gleich passiert ist.

Hatte meinen Golf (2.0 TDI 140 PS) beim Service und rufe zu Hause direkt den nächten Service ab.

Sehe da "15000km oder 372 Tage". Wundere mich drüber und fahre direkt wieder zum :).

Der Mechaniker erklärt, das wäre normal und der Wagen zählt im Gegensatz zu den älteren Modellen nach oben.

Doch ich blieb skeptisch und stöbere im MT. Finde den Fred und schau in mein Handbuch. Steht bei mir auf Seite 17, dass die Anzeige nach LL-Service die ersten 500 km nur Striche anzeigen soll.

Also direkt nochmal zum :) und mit den Handbuch auf den Missstand hingewiesen.

Antwort: "Das Handbuch kann man vergessen. Das ist einfach so."

Habe noch ein wenig trara gemacht, aber die Mitarbeiter waren da recht locker.

Zu Hause dann die VW-Hotline angerufen. Naja, zum Glück ist die kostenlos.

Da hätte ich auch die Telefonseelsorge anrufen können - die hätten mir da sogar noch mehr helfen können als die planose Telefontante, die wohl nur Leute freundlich zur Vertragswerkstatt verweisen kann.

E-Mail an VW raus - Noch keine Antwort.

Heute zum anderen VW-Partner gefahren und --- siehe da!!!

LL-Service isr eingestellt, aber Ölqualität auf schlecht gemacht.

Der echt nette und kompetente Kfz´ler erklärt mir, dass es zumindest in Deutschland kein so schelchtes Öl eingefüllt wird. Vielleicht in Rußland, da kann man das so einstellen, aber nicht in D.

Umprogramiert und fertig!

Das allerbeste: Total freundlich, offen und auslesen und umprogramieren kostenlos!

Sogar der Chef kam noch aus und sah sich die Geschichte mal näher an.

 

So gewinnt bzw. verliert man Stammkundschaft!

Zitat:

Original geschrieben von mcwolf99

 

Heute zum anderen VW-Partner gefahren und --- siehe da!!!

LL-Service isr eingestellt, aber Ölqualität auf schlecht gemacht.

Der echt nette und kompetente Kfz´ler erklärt mir, dass es zumindest in Deutschland kein so schelchtes Öl eingefüllt wird. Vielleicht in Rußland, da kann man das so einstellen, aber nicht in D.

Die Bezeichnungen sind schließlich auch grottenschlecht vorgegeben. Schlecht steht für shortlife Öl und gut für longlife Öl

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Golfschlosser

 

Die Bezeichnungen sind schließlich auch grottenschlecht vorgegeben. Schlecht steht für shortlife Öl und gut für longlife Öl

 

Gruß

Danke für die Info. Es wurde longlife Öl eingefüllt (zumindest lt. Rechnung)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Nach erstem Service, zählt Anzeige genau von 15000 Km runter