ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Nach Brems- und Reifen/Felgenwechsel starke Vibrationen beim Bremsen! HILFE

Nach Brems- und Reifen/Felgenwechsel starke Vibrationen beim Bremsen! HILFE

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 25. März 2017 um 19:26

Hallo,

fahre ein Passat B6 Bj.2009 170PS Diesel 2.0TDI

Habe ihn nun neue Hochglanz Interlagos Felgen mit quasi neuer Continental Bereifung in 225 40 18 (Austausch aus Neuwagen wegen Umrüstung auf Allwetter) spendiert. Alles neu aufgezogen und gewuchtet.

Da meine Bremsen komplett (VA und HA) verschlissen waren habe ich beim Räderwechsel alle Scheiben und Beläge wechseln lassen.

Dabei habe ich originale Scheibenbremsen und Ate Beläge für die Vorderachse einbauen lassen und hinten genau andersrum, orig. Beläge und ATE Scheiben. War bei der Montage komplett dabei, wurde soweit alles richtig verbaut. Bremsflüssigkeit wurde ebenfalls bei Gelegenheit abgesaugt und neu eingefüllt.

Jetzt kommst:

raus aus der Werkstatt merke ich beim Bremsen ein Vibrieren. Nur beim Bremsen! Hatte den Meister angerufen der meinte das diese eingefahren werden müssten bzw. die Beschichtung "weggebremst" werden muss.

Doch es besserte sich nicht. Auf der Autobahn fuhr ich bis 160 km/h. Lenkrad völlig ruhig. Auto sitzt auch gut auf der Straße, kein ziehen nach links oder rechts. Aber sobald ich auf der Bremse bin, z.b. ganz leicht nur vibriert das ganze Auto ziemlich stark. Beim stärkeren rauftreten auf die Bremse wird das Vibrieren zwar weniger, aber es ist deutlich zu spüren am Auto.

Frage an euch, habt ihr sowas ähnliches mal gehabt?

Hab mal im Netz ein wenig durchstöbert, von Unwuchtigen Rädern bis hin zu unwuchtigen Scheiben wird alles erzählt. Doch hat jemand mal ähnliche Erfahrungen am Passat gemacht?

Weil vor dem Rad- und Bremsenwechsel war auch soweit alles OK. Beim Wechseln der Scheiben habe ich auch drauf geachtet, dass die Scheiben auf der Radnabe plan aufliegen. Der Meister hat sogar rostige stellen mit Schmirgelpapier weggemacht.

Gehe nächste Woche wieder zur Werkstatt mit dem Problem.

Hoffe ihr könnt mich inzwischenzeit aufklären.

Danke im voraus

lg

Ähnliche Themen
17 Antworten

Moin,

ja, dieser Misch-Masch-Murks ist ein Problem.

Unterschiedliche Hersteller/Teile weisen auch unterschiedliche Reib und Verschleißwerte auf!

Und die sollten auf einer Achse schon gleich sein!

Themenstarteram 29. März 2017 um 19:04

Kurz und knapp...

Es lag an den original VW Bremsscheiben!!!

Hab neue ATE Bremsscheiben verbaut, alles super jetzt.

Vielen Dank an alle Beteiligten

Das ist doch das mindeste ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Nach Brems- und Reifen/Felgenwechsel starke Vibrationen beim Bremsen! HILFE