ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Multitronic vs. S-tronic

Multitronic vs. S-tronic

Themenstarteram 7. September 2009 um 22:34

Hi,

ich bin Multitronic fahrer, und überlege mir den A5 Sb zu holen. Allerdings kann ich mich nicht zwischen dem 2.0TFSi 211PS S-tronic und 2.0TFSi 180PS Multitronic entscheiden. Hatte schonmal den Passat CC mit DSG zur Probefahrt, und finde das Getriebe einfach Scheiße. Das braucht ja ewig bis es sich mal überlegt zu schalten.

Ist das bei der S-tronic auch so? Habe schon gehört es soll schneller schalten, aber ist es so smooth wie die Multitronic?

Ähnliche Themen
32 Antworten

Schalten? ...ich merk davon nichts. Und wenn ich auf dynamic switche, geht alles ruck zuck. Ich kenn zwar die Multitronic nicht, aber ich bin mehr als zufrieden.

 

Ciao

Claus

Man kann den Unterschied zwischen der MT und ST zwar irgendwie beschreiben, aber das Gefühl bekommt man nur wenn man sie fährt. Bei gemächlicher Fahrweise erkennt man höchst wahrscheinlich nichtmal einen Untershied, der wird erst klar wenn man seinen kleinen durch die Landschaft jagt und hier würde ich sagen ist die ST der MT klar überlegen. Sowohl beim Rauf- als auch beim Runterschalten.

Ich bin mit der MT noch keinen Alpenpass gefahren nur mit der ST + Wippe und ich finds genial, aber auch ohne den Eingriff macht sie zu 98% alles besser als mit der Hand.

Einzig Anzumerken wäre, dass ich mit der Handschaltung beim cruisen schon deutlich früher in einen hohen Gang mit dem Diesel schalten würde, und das Ding ab und an ein bisschen braucht bis es dasl selbe macht. Andererseits hatte ich 5-Gänge mit der HS und jetzt 7 mit der ST.

Vor einigen Wochen habe ich auch geschrieben, dass ich bei der ST vermisse, wie es mit der Handschaltung möglich ist, mehr am Gas zu fahren. Also die Drehzahl und den Gang drin zu haben, wo ein kleiner Druck aufs Pedal maximale Wirkung hat, das lässt sich mit Wippe aber wunderbar machen, wenn man ein bisschen übt.

Gruß, Robert

Ganz ehrlich! Ich werde nie wieder was anderes fahren als ein Doppelkupplungsgetriebe!

Hätte mir in einem S-Modell nie etwas anderes vorstellen können als eine HS - aber:

Die S-Tronic ist einfach nur genial. Beim cruisen im "comfort" oder beim heizen im "dynamic". In Verbindung mit einem Quattro eine Traum-Kombi. Sie merkt auch zB wenn es den Berg runter geht. An den Wippen zurückschalten, den Motor bremsen lassen und er bleibt im Gang obwohl er in "D" ist und eigentlich auch wieder hoch schalten könnte. Erst wenn du wieder auf der Ebene Gas gibst schaltet sie wieder selber hoch. Den Schaltvorgang merkt man nur am Drehzahlmesser der schlagartig auf die niedrigere Drehzahl springt. Im "dynamic" merkst du ihn allerdings... denn da geht die Post ab! Das geilste: Das "Plopp" beim Schalten vor allem unter Vollast! Bei mir inzwischen richtig schön laut :cool:

FAZIT: NIE WIEDER HS & "Automatik" :D

Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, die ST macht nur Spaß

Im Dynamik Modus lieg sie richtig schön am Gas.

Wenn Du sie mal gefahren bist willst Du sie nicht mehr missen.

Gruß

A5 Blu

Themenstarteram 8. September 2009 um 15:39

Dass das schalten sehr scnell geht is klar. Was mich interessiert, wie lange braucht sie bis sie merkt : " Aha er hat das Pedal mehr durchgetreten, na dann schalten wir halt mal" :)

Das war es was mich beim DSG genervt hat, diese 5 Gedenksekunden.

Zitat:

Original geschrieben von benkert

Dass das schalten sehr scnell geht is klar. Was mich interessiert, wie lange braucht sie bis sie merkt : " Aha er hat das Pedal mehr durchgetreten, na dann schalten wir halt mal" :)

Das war es was mich beim DSG genervt hat, diese 5 Gedenksekunden.

Kommt drauf an. Im "comfort"-Mode musst du eben weiter reintreten bis er zurückschaltet und je nach dem bei welcher Drehzahl in welchem Gang und in welcher Geschwindigkeit er ist.

Im "dynamic"-Mode ist alles ein bisschen anders :D Da brauchst du nur das Pedal anhauchen. Bei mir im S5Cab gibt's dann nen kleinen Zwischengasstoß beim zurückschalten (komischerweise nicht immer, wenn ich manuell schalte dann immer) und dann geht die Post ab...

Reagiert erstaulich intelligent. Hab nun 4.000km und hatte noch nie das Gefühl mit HS nun anders geschaltet zu haben. Ich schalte auch oft selbst an den Paddeln. Macht Spaß! :D

Hallo erstmal,

ich habe meinen A5 erst kürzlich bestellt und leider noch nicht in der Garage stehen.

Da ich mich aber für die S-Tronic entschieden habe, greife ich hier natürlich alle Infos ab ;-)

Allerdings ist mir aufgefallen, dass Ihr hier - so glaube ich - von zwei verschiedenen Systemen sprecht?!

Hier ist wohl die Einstellung der S-Tronic gemeint (dynamic oder sportive):

Zitat:

Original geschrieben von TTliebtBMW

... wenn ich auf dynamic switche, geht alles ruck zuck....

Und hier wohl die Einstellung vom Audi Drive Select (dynamic, comfort, individual...):

Zitat:

Original geschrieben von s5c_sw

... Beim cruisen im "comfort" oder beim heizen im "dynamic"...

Korrigiert mich, falls ich falsch liege *smile*

Beste Grüße aus Bayern

Zitat:

Original geschrieben von speedsterA5

Hallo erstmal,

ich habe meinen A5 erst kürzlich bestellt und leider noch nicht in der Garage stehen.

Da ich mich aber für die S-Tronic entschieden habe, greife ich hier natürlich alle Infos ab ;-)

Allerdings ist mir aufgefallen, dass Ihr hier - so glaube ich - von zwei verschiedenen Systemen sprecht?!

Hier ist wohl die Einstellung der S-Tronic gemeint (dynamic oder sportive):

Zitat:

Original geschrieben von speedsterA5

Zitat:

Original geschrieben von TTliebtBMW

... wenn ich auf dynamic switche, geht alles ruck zuck....

Und hier wohl die Einstellung vom Audi Drive Select (dynamic, comfort, individual...):

Zitat:

Original geschrieben von speedsterA5

Zitat:

Original geschrieben von s5c_sw

... Beim cruisen im "comfort" oder beim heizen im "dynamic"...

Korrigiert mich, falls ich falsch liege *smile*

Beste Grüße aus Bayern

Die Auswirkung von Driveselect auf die Automatik ist vermutlich die gleiche die man auch mit Automatikknueppel auf D oder S erreicht, d.h. Driveselect dynamic = S und comfort = D (D wie doof :) )

Die restlichen Parameter von Driveselect wie z.B. Lenkung, Federung, Differential sind ja alle nochmal extra zu bestellen und zu bezahlen.

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Die Auswirkung von Driveselect auf die Automatik ist vermutlich die gleiche die man auch mit Automatikknueppel auf D oder S erreicht, d.h. Driveselect dynamic = S und comfort = D (D wie doof :) )

Die restlichen Parameter von Driveselect wie z.B. Lenkung, Federung, Differential sind ja alle nochmal extra zu bestellen und zu bezahlen.

Und ich dachte:

Das eine System hat Auswirkungen auf die Getriebeeinstellungen und das andere System auf Dämpferregelung / Fahrwerk und Lenkung?!

In meinen Augen müssten dann (auch) die Auswirkungen komplett verschieden sein: (weicher bzw. "härter" schalten vs. straffe bzw. weiche Fahrwerksdynamik (inkl Lenkung))

Zitat:

Original geschrieben von speedsterA5

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Die Auswirkung von Driveselect auf die Automatik ist vermutlich die gleiche die man auch mit Automatikknueppel auf D oder S erreicht, d.h. Driveselect dynamic = S und comfort = D (D wie doof :) )

Die restlichen Parameter von Driveselect wie z.B. Lenkung, Federung, Differential sind ja alle nochmal extra zu bestellen und zu bezahlen.

Und ich dachte:

Das eine System hat Auswirkungen auf die Getriebeeinstellungen und das andere System auf Dämpferregelung / Fahrwerk und Lenkung?!

In meinen Augen müssten dann (auch) die Auswirkungen komplett verschieden sein: (weicher bzw. "härter" schalten vs. straffe bzw. weiche Fahrwerksdynamik (inkl Lenkung))

Ok nochmal deutlicher, ich hoffe diesmal verstaendlicher:

Wenn man Drive select alleine bestellt dann aendern sich Parameter wie z.B. Reaktion vom gaspedal, Motordrehzahl, Schaltpunkte etc. aber ich glaube diese Aenderungen hat man auch ohne Driveselect wenn man die Automatik einfach auf S schaltet. Mir waere neu, dass Drive select alleine mehr kann als die Automatik auf S.

bestellt man Dynamiklenkung dazu kommt bei Drive select noch die Einstellung der Lenkung hinzu (DS + Lenkung habe ich bestellt)

bestellt man Daempferregelung dazu kommt bei DS noch die Einstellung der Daempfer hinzu :)

bestellt man das Sportdiff. dazu, kommt bei Drive select auch hierfuer noch etwas hinzu

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Ok nochmal deutlicher, ich hoffe diesmal verstaendlicher:

Wenn man Drive select alleine bestellt dann aendern sich Parameter wie z.B. Reaktion vom gaspedal, Motordrehzahl, Schaltpunkte etc. aber ich glaube diese Aenderungen hat man auch ohne Driveselect wenn man die Automatik einfach auf S schaltet. Mir waere neu, dass Drive select alleine mehr kann als die Automatik auf S.

bestellt man Dynamiklenkung dazu kommt bei Drive select noch die Einstellung der Lenkung hinzu (DS + Lenkung habe ich bestellt)

bestellt man Daempferregelung dazu kommt bei DS noch die Einstellung der Daempfer hinzu :)

bestellt man das Sportdiff. dazu, kommt bei Drive select auch hierfuer noch etwas hinzu

Danke nochmal für die Ausführliche Erklärung, aber ich muß nochmal nachhacken:

Es geht mir nicht darum, was Du "glaubst", sondern was die Systeme tatsächlich regeln!

Und ich gebe Dir Recht: Das Driveselect kann sicher nicht "mehr", als die Automatik, auch hier bleibe ich dabei: Sie kann sicher ANDERE Dinge, als die Automatik! Und darum hinkt hier (in meinen Augen) der Vergleich dieser Systeme!

 

Zitat:

Original geschrieben von stullek

bestellt man Dynamiklenkung dazu kommt bei Drive select noch die Einstellung der Lenkung hinzu (DS + Lenkung habe ich bestellt)

bestellt man Daempferregelung dazu kommt bei DS noch die Einstellung der Daempfer hinzu :)

bestellt man das Sportdiff. dazu, kommt bei Drive select auch hierfuer noch etwas hinzu

bestellt man ACC dazu, wirkt sich Drive Select auch auf dessen Regelcharakteristik aus.

Bisher war es so, dass es keine Stufe "S" des Getriebes gab, wenn man Driveselect mitbestellt. Dann wurde diese Stufe über das Drive Select und nicht über den Getriebewahlhebel eingestellt. Ist das bei der S-Tronic nicht mehr so?

Andreas

Also bei der S-Ttronic gibt es in Verbindung mit Drive Select keinen S-Modus mehr an der Schaltgasse:

Du kannst mit den Drive Select Schaltern vier Möglichkeiten:

Comfort

Auto

Dynamic

Diese drei schalten (je nach vorhandensein) Lenkung, Fahrwerk, Gaspedalsteuerung, Getriebe, Sperrdiff. in den entprechenden Modus. Wobei "Auto" logischwerweise die einzelnen Komponenten automatisch an den Fahrstil anpasst.

ZUSÄTZLICH gibts noch

Individual

Das kannste über das MMI selbst programmieren. Also beispielsweise Lenkung auf dynamisch und Getriebe auf Comfort usw.... wie man möchte.

Grüße,

Frank

Mein 2005er A4 B7 2.0 TFSI hat Multitronic, mein A5 Cabby 2.0 TFSI hat S-Tronic. Ich habe mittlerweile reichlich Erfahrung mit beiden Varianten sammeln können. Da wie dort gibt es (viele) Stärken und (wenige) Schwächen, die aber nicht nur der Konstruktion geschuldet sind.

 

Zunächst ist der Vergleich nicht ganz so einfach, da es die MT nur mit Frontantrieb und die ST nur mit Quattro gibt. Das hat schon einen deutlichen Einfluss auf das Fahrerlebnis: bei der MT spürt man deutlich (vor allem beim Anfahren), dass die stets vorhandene Kraft eben nur über die Vorderräder auf die Strasse gebracht wird. Bei der S-Tronic gibt es (wie auch bei der Multitronic) eine Gedenksekunde beim Anfahren, bei der ST aber mitunter auch beim "Schalten". Hier punktet die MT klar, da es eben nicht schaltet (sondern im Manualmodus allenfalls die Übersetzung - und das verzögerungsfrei! - wechselt). Die MT ist im Gegensatz zur ST also wirklich trägheitsfrei.

 

Zu beachten ist, dass die ST derzeit noch das nervige "Schluckbeschwerden"-Phänomen hat - etwas, was es prinzipbedingt nicht bei der MT gibt. Ich gehe davon aus, dass dies mit dem nächsten Update behoben sein wird.

 

Die ST wirkt dafür stets "griffiger" und direkter, die MT immer etwas "teigig", auch im Sportmodus. Das aber ist wirklich nur subjektiv, denn objektiv sorgt die MT für vergleichbare Dynamik (vom allerobersten Geschwindigkeitsbereich einmal abgesehen).

 

Der größte Nachteil der MT ist, dass sie nicht mit Quattro kombinierbar ist. Der größte Nachteil der ST ist, dass sie nicht die perfekte "Smoothness" der MT erreicht.

 

Erstklassig sind beide.

 

Greeetz, Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Multitronic vs. S-tronic